Warenkorb:

Set: Armada BDog 2018 + Marker Kingpin 13

Product-Code: 100129.1935350S/1289302.151172
Jetzt statt 938,95 € UVP
-25% 699,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
30,64 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Freeski Armada BDog 2018 - Freeski und Skibindung Marker Kingpin 13 75-100 mm, black/gold - Skibindung.Armada nahm den weichen Flex, den jeder im Edollo liebte und legte ihn in ein engeres, leichteres Chassis mit einem engeren Kurvenradius, um den Ski besser an den Style von Phil Casabon anzupassen - der Armada Bdog wurde geboren. Egal ob du damit im Park oder Street fährst, mach es bis du blau im Gesicht bist und dann mach es nochmal.Skiserien-Infos
  • Die Armada 17/18 Signature Serie ist genau nach den exakten Vorlagen der drei anspruchsvollsten und kreativsten Köpfen aller Zeiten gebaut worden. Tanner Hall, Henrik Harlaut und Phil Casabon. Die Signature Kollektion ist genau nach ihren WĂĽnschen zugeschnitten und jetzt auch fĂĽr dich verfĂĽgbar.
Vorspannung / Shape
  • AR Freestyle Rocker?Gerockertes Tip und Tail und ein klassisches Camber-Profil unter den FĂĽĂźen erlauben es dem Ski, mit Leichtigkeit durch unpräpariertes Terrain zu pflĂĽgen. Gleichzeitig bringt dir der AR Freestyle Rocker genĂĽgend Power und Kantenhalt um auf harten Pisten einen Turn nach dem anderen zu carven. Mach den ganzen Berg zu deinem Spielplatz mit dem einzigartigem Freestyle Rocker von Armada!
Chassis/Bauweise
  • AR50 Sidewall?Cap in Tip und Tail und Sandwich-Seitenwangen unter dem FuĂź verleihen dem Ski eine besonders ausgeglichene Balance mit einem geringem Schwunggewicht und erhöhter Haltbarkeit.
  • S7 Base?langlebig und wartungsarm, mit einem speziellen Zusatz fĂĽr hohe Geschwindigkeiten
  • Spin Tip?leichtes Material in Tip und Tail ermöglichen eine bessere Manövrierfähigkeit, wenn der Ski in der Luft ist
  • Carbon-Kevlar Struts?Carbon- und Kevlar-Verstärkungen an Tip und/oder Tail fĂĽgen dem Ski Pop hinzu und verlängern die Lebensdauer
  • 2.5 Impact Edge?ĂĽbergroĂź und speziell wärmebehandelt, gebaut um den härtesten Schlägen zu widerstehen
Kern/Aufbau
  • Pop-Lite Core?Der Pop-lite Core ist Armadas Geheimwaffe fĂĽr Park, Pipe und Freestyle am ganzen Berg. Der Kern kombiniert extrem leichtes Holz mit sehr hoher Festigkeit. Zudem schaffen die horizontal gelegten Laminate unglaublich lebendige Ski, die dir jede Menge Power im Park bringen. Mit dem Pop-lite Core ist SpaĂź vorprogrammiert.
Größenangabe (Länge: Tip / Waist / Tail / Radius)
  • 165 cm: 121 mm / 90 mm / 115 mm / 18,5 m
  • 172 cm: 123 mm / 90 mm / 117 mm / 19 m
  • 197 cm: 125 mm / 90 mm / 119 mm / 19,5 m
Flex-Schema (Tip / Waist / Tail)
  • 3.5 / 5 / 4.5
Herstellerinfo Armada
  • In den frĂĽhen 2000er Jahren veränderte sich langsam die Art der Menschen, sich auf Ski zu bewegen, aber die groĂźen Skifirmen setzten weiterhin auf das alpine Skifahren. Was als Freeskiing bekannt wurde, war eine Abkehr von allem, was vorher war - es teilte mehr mit der Freiheit des Snowboardens, Skateboardens oder Surfens, als mit dem, was zu dieser Zeit Skifahren noch bedeutete. Diese neue Bewegung lieĂź der Phantasie mehr Raum, es gab ein gemeinsames GefĂĽhl unter der neuen Generation von Skifahrern, das Style und persönliche Weiterentwicklung auch entsprechend gefeiert werden sollte. Die Zeit war reif fĂĽr eine Firma, die genau das macht.Eine Handvoll Leute im Epizentrum der Ski-Revolution kam zusammen: fĂĽnf Skifahrer und ein Fotograf aus den USA, Kanada und Europa, bestehend aus JP Auclair, Tanner Hall, JF Cusson, Julien Regnier und Boyd Easley, zusammen mit den Wintersport-Fotografen Chris O'Connell, kurz "OC." Diese kleine Crew war bereit, das teambasierte Modell des Snowboardens und Skateboardens auf eine Ski-Marke zu ĂĽbertragen.Armada hat mittlerweile seine Armee hinter dem Schreibtisch und auf dem Berg, es ist die erste, im Eigentum von Athleten befindliche und von Athleten gefĂĽhrte, unabhängige Skifirma.
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Einsatzgebiet
  • Park: *****
  • Powder / All Mountain: ****
  • Piste: **
Die Kingpin von Marker definiert PinTech Technologie neu: hoch funktionell, innovativ und als erste PinTech Bindung der Welt nach DIN ISO 13992:2007 vom TÜV zertifiziert. Konzipiert für einen weiten Einsatzbereich, von klassischem Ski Touring über Free Touring bis zu High Alpine Touring, besticht die Kingpin in allen Situationen durch drei Kernfeatures: Protection für bestmögliche Sicherheit, Performance für die direkte Kraftübertragung und Comfort für einfaches Handling sowie Gehkomfort. Kingpin ist die weltweit erste PinTech Bindung mit DIN ISO 13992:2007 Zertifizierung des TÜV Süd. In ihr steckt die jahrzehntelange Erfahrung der Marker Ingenieure, gepaart mit dem Know-how und der Expertise des Marker Tourenteams. Die Kingpin besitzt eine definierte, einstellbare Sicherheitsauslösung, die zuverlässig in allen Fahr- und Sturzsituationen und dank aktivem Längenausgleich auch bei starker Skidurchbiegung auslöst. Als eine der ersten PinTech Bindungen liefert die Kingpin reproduzierbare Auslösewerte, die auf einem herkömmlichen Auslösegerät überprüfbar sind. Der bahnbrechende Fersenaufbau der Bindung ermöglicht direkte und maximale Kraftübertragung, für beste Kontrolle der Ski in Abfahrt wie Aufstieg. Die Kingpin ist bis ins letzte Detail durchdacht, um optimalen Komfort zu gewährleisten: Sowohl das Bedienen der Steighilfen, als auch das Umstellen vom Geh- auf den Fahrmodus, ist spielend leicht. Justierbare Anschläge am Vorderbacken helfen beim Einstieg. Im Vergleich zu anderen PinTech Bindungen bietet die Kingpin mehr Sicherheit und bessere Kraftübertragung bei nur 730g (King Pin 10 & 13 pro Stk. inkl. Bremse).Bindungsdaten
  • 6 - 13 mm DIN/ISO Wert
  • < 120 kg Empfohlenes Fahrergewicht
  • 21 mm Standhöhe o. Ski
  • 730 g Gewicht (Paar)
  • 75 - 100 mm/100 - 125 mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • Kingpin Ferse ?Maximale und direkte KraftĂĽbertragung. Im Vergleich zu herkömmlichen PinTech Bindung ist die Kingpin Fersenkonstruktion revolutionär und bietet bestmögliche KraftĂĽbertragung: der XXL Powertransmitter verfĂĽgt ĂĽber sehr weit auseinander liegende Kontaktpunkte, die die Schuhferse breitflächig am äuĂźeren Rand fixieren. Dadurch werden die Kippkräfte zur Schwungeinleitung spielfrei und ohne Kraftverlust ĂĽber die Bindung auf den Ski ĂĽbertragen. Da die Steuerimpulse beim Skifahren ĂĽberwiegend von der Ferse eingeleitet werden, zeichnet sich das Kingpin Fersenteil ganz entscheidend verantwortlich fĂĽr die maximale und sehr direkte KraftĂĽbertragung. Das breite Bohrbild von 38 mm verbessert diese zusätzlich. Die Verstellung der Ferse vom Geh- auf den Fahrmodus funktioniert selbst in kritischen Situationen und in anspruchsvollen Hängen unkompliziert und schnell.
  • Kingpin Vorderbacken?Mehr Sicherheit & Performance dank sechs Federn. Sechs Federn (Six Pack Power Spring), aus hochwertigem Stahl gefertigt, sorgen fĂĽr ein deutliches Plus an Energieaufnahme im Vergleich zu herkömmlichen PinTech Vorderbacken (mit vier Federn) und fixieren den Schuh kraftvoll und sicher. Ein groĂźer Vorteil der Kingpin liegt auch darin, dass unverriegelt (Hebel am Voderbacken steht auf "ski" und nicht auf "walk") beste EnergieĂĽbertragung gewährleistet wird und man absolut sicher in der Bindung steht. Individuell justierbare Anschläge stoppen den Schuh am richtigen Punkt und ermöglichen einen spielend leichten Einstieg. Die Harscheisenaufnahme ist fest in den Vorderbacken integriert. Ebenso wie beim Vorderbacken hat auch das Fersenteil ein breites Bohrbild von 38mm.
  • Kingpin Bremse?Zwei Bremsen fĂĽr alle Breiten. FĂĽr die Kingpin stehen zwei verschiedene Bremsen zur Auswahl (75-100 mm Skibreite und 100-125 mm Skibreite). Das Bremssystem zeichnet sich neben den Sicherheitsfeatures dadurch aus, dass die Bremse im Gehmodus beim ersten Schritt automatisch verriegelt und beim Umstellen in den Skimodus sofort wieder einsatzbereit ist. Der seitliche Einzug der Bremse ist besonders ausgeprägt, sodass weit abstehende BremsbĂĽgel der Vergangenheit angehören. Zudem kann die Bremse unkompliziert gewechselt werden.
Herstellerinfo Marker
  • Marker ist Hersteller von Ski Bindungen seit 1952 und dies spiegelt sich definitiv in ihrer breiten und sehr anspruchsvollen Produktpalette wieder. Majestätische Berge und göttliche Hänge - die Royal Family Range von Marker liefert die passenden Bindungen, um wie ein König die Abfahrten zu nehmen. Dieser Anspruch ist hoch, doch umso höher ist unsere Motivation. Hat die EinfĂĽhrung der EPF Duke im letzten Jahr die Messlatte erneut ein gutes StĂĽck nach oben verschoben, ist die aktuelle Marker Kollektion angetreten, diese Performance auch in allen anderen Bereichen als dem reinen Freeriding zum Einsatz zu bringen. Performance Zuwachs ist das Motto!

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: