Warenkorb:

Set: Burton Antler 2017 + Flow Fuse Hybrid (1718366S)

Product-Code: 58419.1712965S/1718366S.122053
Jetzt statt 1.010,00 € UVP
-34% 664,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
29,11 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!

Deine Auswahl:

151,5 cm / L

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712965/1718367 / EAN: 2500639470765 / MPN:

154,5 cm / XL

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712966/1718368 / EAN: 2500639424386 / MPN:

154,5 cm / L

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712966/1718367 / EAN: 2500639497052 / MPN:

154,5 cm / M

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712966/1718366 / EAN: 2500639445831 / MPN:

157,5 cm / XL

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712967/1718368 / EAN: 2500639523157 / MPN:

157,5 cm / M

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712967/1718366 / EAN: 2500639496116 / MPN:

157,5 cm / L

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712967/1718367 / EAN: 2500639470956 / MPN:

160,5 cm / XL

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712968/1718368 / EAN: 2500639529296 / MPN:

160,5 cm / M

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712968/1718366 / EAN: 2500639437959 / MPN:

160,5 cm / L

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1712968/1718367 / EAN: 2500639421361 / MPN:

Weitere Sets mit Burton Antler:

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Snowboard Burton Antler 2017 - Snowboard und Snowboardbindung Flow Fuse Hybrid 2017, gunmetal - Snowboardbindung.Das Burton Antler Snowboard ist ein Premium All Terrain Board. Es zeigt überall seine Stärken - das leichte Gewicht ist spürbar am Kicker, der etwas weichere Flex lässt jeden Slushhügel auf deiner Talfahrt im Frühjahr links liegen. Das Antler ist leichter und schneller als das Burton Sherlock aber um einiges entspannter als das CustomX. Das Gewicht wird durch Carbon Fasern im Kern des Snowboards gesenkt, wobei die bewährte Squeezebox Bauweise das Board flexibler, weicher und damit spielfreudiger macht. Du wirst dir dieses Board kaufen, wenn du es einmal getestet hast!Vorspannung / Shape
  • Camber?Die Camber-Bauweise bietet die Stabilität bei höheren Geschwindigkeiten die viele Shredder nicht missen wollen. Die Kraft an Snap und Ollie-Pop die man aus einem Board mit Vorspannung bekommt ist ungeschlagen im Vergleich zu anderen Vorspannungskonzepten und unterstützt jede Situation im All-Mountain-Einsatz.
  • Directional Twin?Ein Twin-Shape, bei dem die Inserts etwas nach hinten versetzt angebracht sind. Die Nose ist dadurch ein wenig länger für mehr Auftrieb im Powder oder Spaß beim Cruisen. Dieser Shape kombiniert das Freestyle-Feeling eines Twin mit mehr Auftrieb und Kontrolle für wechsendes Gelände.
  • Twin Flex?Der Flex ist von Tip bis Tail perfekt symmetrisch für mehr Gleichgewicht und Vielseitigkeit, ob normal oder switch.
Kern / Laminate / Sidewall
  • Burton Dragonfly?Über 500 einzeln Laminierungen, jede individuell am Kern ausgerichtet erzeugen, unschlagbare Gewichtsreduzierung, Kraft und energiegeladene Reaktionsfähigkeit.
  • Multizone EGD?In vier einzelnen Zonen steht die Holzmaserung senkrecht zum Kern und ist an The Channel anschliessend platziert - in der Region, von der die Kraft des Fahrers ausgeht - und sorgt für ultimative Power und Kantenkontrolle.
  • Squeezebox high?Um das klassischen Squeezebox Profil noch weiter zu verbessern, hat Burton der Kernstruktur ein Carbon-Vlies spendiert. Dies ermöglicht eine sofortiges Feedback in Tip und Tail.
  • 60° Carbon Highlights?Die Carbon Highlights optimieren jede Schicht der Fiberglasmatrix und fügt eine komplette Carbonschicht von Tip bis Tail hinzu, wodurch Gewicht reduziert und die Torsion verfeinert wird, um neue Fahreigenschaften zu schaffen. Ein 60° Faserwinkel erzeugt ein extrem gut steuerbares und verspieltes Fahrgefühl, während ein 45° Faserwinkel für einen aggressiveren Ride sorgt. In ausgewählten Hi-Voltage Modellen hauchen Carbonadern den angewinkelten Faserschichten Leben ein und reduzieren das Gewicht.
  • FSC Zertifiziert?Die FSC-Zertifizierung stellt sicher, dass die Produkte aus verantwortungsvollen, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen.
Base / Kanten
  • gesinterte WFO Base?Robust und extrem porös mit zusätzlicher Widerstandsfähigkeit und erstklassiger Wachsabsorption für noch bessere Gleitfähigkeit.
  • Frostbite Edges?Die Kanten stehen im Bindungsbereich etwas vor, was speziell bei harten, eisigen Bedingungen unglaublichen Kantenhalt bietet. Frostbite Kanten sind kraftvoll wenn man sie braucht und reagieren bei weicheren Bedingungen aber nachgiebig.
Bindungsmontage
  • Burton The Channel M6?Der Burton Channel, den es jetzt in verbesserter Form bei noch mehr Burton Snowboards gibt, behauptet seine Stellung als direkteste Verbindung zwischen Board und Bindung. Seine ganze Kraft steckt in einer Schiene in der Boardmitte, die das Rückgrat der innenliegenden Technologie bildet und an der sich Bindungsposition und -winkel rasterlos mit millimetergenauer Präzision einstellen lassen. Die Energie wird gleichmäßig verteilt und Spannkraft und Elastizität des Boards werden verbessert. Das Upgrade auf M6 bedeutet, das genormte Hardware verwendet wird, die bessere Leistung und mehr Bedienerfreundlichkeit bringt und sicherstellt, das das System auch mit ausgewählten Fremdbindungen kompatibel ist, wodurch es für viele Fahrer interessant ist. Das erhältliche M6 Transition Kit macht jede Burton Disc- und Est-Bindung vor 2011 mit der neuesten Generation des Channel kompatibel. Es enthält zwei Kompatibilitäts-Discs für alle Burton Disc-Bindungen vor 2011, sowie ein komplettes Set an M6 Transition Hardware, wodurch der Channel sowohl mit Burton Disc- als auch EST-Bindungen kompatibel ist.
Features
  • Pro-Tip?Schmaler werdende Tip und Tail reduzieren das Schwunggewicht für mehr Beweglichkeit.
  • Infinite Ride?Diese Technologie gibt es nur bei Burton. Durch ein "Überkonstruieren" des Boards und anschliessendes maschinelles "Einfahren" wird maximaler Pop und Kraft erzeugt. Ob Springloaded, Rocker oder Vorspannung, mit Infinite Ride behält das Board seinen Flex, Pop und das Boardfeeling vom ersten bis zum letzten Tag, eine Saison nach der anderen bei.
  • Scoop?Diese übertrieben gebogene From von Tip und Tail hebt die Kanten für ein leichteres, fehlerverzeihendes Fahrgefühl an, das für mehr Spass ohne Verkanten in allem von der kniehohen Box bis zu halshohem Powder sorgt.
Herstellerinfo Burton
  • Was soll man zu Burton groß sagen? Bereits 1977 von Jake Burton gegründet, schreibt die Firma seit jeher Snowboard Geschichte. Seit den frühen 80er Jahren wurde sowohl die Technologie der Bretter stets weiter entwickelt, als auch auf der Designschiene jede Menge getan, um einen hohen Wiedererkennungswert zu kreiren. Seit 1995 werden größtenteils Freestyle Boards hergestellt und dementsprechend viel Know-How besitzt Burton bei der Herstellung qualitativ hochwertiger Bretter. Heutzutage gibt es eigentlich keine Limits - von Boards, über Outerwear bis hin zu Streetwear stellt die wohl größte Marke auf dem Snowboard-Markt alles her, was das Herz begehrt. Hinzu kommen große Film-Produktionen, viele kleinere Unternehmen, z.B. Forum, Analog und R.E.D. und eine Vielzahl von Weltklasse Athleten: Terje Hakonsen, Shaun White und Jussi Oksanen, um nur einige zu nennen, die unter dem großen B laufen.
Lieferumfang
  • Snowboard
Einsatzgebiet
  • Piste: ***
  • Park: ***
  • Powder / All Mountain: ****
Perfekte Kraftübertragung und die unschlagbare Dual-Entry Technologie machen die Flow Fuse zur unverzichtbaren All-in-one-Snowboardbindung. Überzeug Dich selbst!Kompatibilität
  • Offset Multi Disk?Mit dem Offset Multi-Disk kannst du deine Bindungen auf alle Standard-Montagemuster montieren: 4x4, 3D und Channel-M6.
Highback
  • ModBack Hiback?Die zweiteiligen Hibacks trennen den oberen und unteren Teil voneinander ab. Dies sorgt für extremen Halt, unglaubliche Flexibilität und einen einfachen Einstieg. Bei der NX2, Fuse und ISIS Serie kommt zudem die New Active Strap Technology (N.A.S.T.Y.) zum Einsatz. Dabei hebt sich beim Herunterklappen des Highbacks der Strap automatisch - für einen noch leichteren Ein- und Ausstieg.
  • Original Reclining Hiback?Das komplett flach umklappbare Hiback ist die Grundlage für den schnellsten Ein- und Ausstieg.
Baseplate
  • Rockered Baseplate?Grundplatte für die direkte Übertragung von Energie auf das Board ohne dabei Verluste an Effizienz zu verzeichnen. Mit allen Boards kompatibel und bei allen Flow-Bindungen enthalten.
  • Glasfaser-Nylon Baseplate
  • Bank Beds?2,5° gekantetes, komplett aus EVA gefertigtes Fußbett für optimale Passform, Unterstützung und Energieübertragung.
  • OC Kush?OC-Kush sind extra Dämpfungseinsätze an den Zehen und Fersen, welche zusätzlich den Aufprall dämpfen.
Straps
  • Hybrid Power Cap Strap?Der HYBRID PowerCapStrap ist eine revolutionäre Kreuzung aus dem Flow-Speed-Entry und dem konventionellen 2-Strap-Side-Entry. Die Bindung bietet hohen Komfort beim Einstieg (mittels des abklappbaren Hiback´s) und gleichzeitig perfekte Passform (durch die separat anpassbare Zehenschutzkappe).
  • N.A.S.T.Y.?Durch die New Active Strap Technology (N.A.S.T.Y.) hebt sich beim Herunterklappen des Highbacks der Strap - für einen noch leichteren Ein- und Ausstieg.
  • LSR Buckles?Mit den innovativen LockingSlapRatchet (LSR) Schnallen kannst du ganz einfach deine Bindung öffnen und schließen. Egal ob SpeedEntry oder SideEntry, eine komfortable Bedienung der Schnallen ist garantiert.
Technologie
  • Kern Technologie?Das sind die drei grundlegenden Technologien jeder Flow Bindung, die Flow zu einem Branchenführer bei Snowboardbindungen machen.
  • 1 Power Triangle?Das Stahlseil schafft eine strukturelle Dreiecksgeometrie für die optimale Kraftübertragung vom Hiback zur Baseplate.
  • 2 Reclining Hiback?Das komplett umklappbare Hiback ist die Grundlage für den schnellsten Ein- und Ausstieg.
  • 3 Straps?Die Straps decken einen größeren Bereich des Mittelfußes ab und verbinden die Knöchel- und Zehenzonen für ein bequemeres, komfortableres und leistungsfähigeres Fahrerlebnis.
Herstellerinfo Flow
  • Im Jahre 1992 taten sich der Segler Neil Pryde und Reinhardt Hansen zusammen, um eine Bindung zu entwickeln, die bequemer anzuschnallen sein sollte, als die verbreiteten Ratschenbindungen. Dafür engagierten sie den Produktdesigner Werner Jettmar. Außerdem sollte sie eine bessere Kraftübertragung bieten und das Gefühl vermitteln wie beim Surfen barfuß zu fahren. Die erste Flow-Bindung wurde 1995 auf der ISPO in München präsentiert und das Interesse am neuen System war sofort groß. Bereits ein Jahr später 1996 war die erste Bindungs- und Bootkollektion im Handel erhältlich. Nach und nach erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette und stellt mittlerweile auch seit 2002 Snowboards her. Im selben Jahr verlagerte das Unternehmen seinen Sitz von Österreich nach San Francisco, um auf dem amerikanischen Markt einen ähnlichen Erfolg wie in Europa erzielen zu können. 2005 wurde das Head Quarter nach San Clemente in Kalifornien verlegt. Die deutsche Niederlassung der Pryde Group befindet sich in Taufkirchen bei München. Es geht einfach darum Produkte zu entwickeln, die einem die besten Tage im Powder so angenehm wie möglich machen.
Lieferumfang
  • Snowboardbindung

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular Mit unserem Formular für Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.
+49 371 4006770 Für deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung.


Zuletzt angesehene Artikel:

Unsere Seite benutzt Cookies, um dir das beste Einkaufs-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Nähere Informationen dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.