Warenkorb:

Set: Burton Trick Pony 2017 + Flow Nexus (1513160S)

Product-Code: 60006.1713215S/1513160S.125688
Jetzt statt 799,99 € UVP
-31% 549,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
24,07 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Snowboard Burton Trick Pony 2017 - Snowboard und Snowboardbindung Flow Nexus 2016, black/red - Snowboardbindung.Für Parkliebhaber, die auch im Tiefschnee unterwegs sind, bringt das Burton Trick Pony technischen Freestyle in natürliches Terrain mit einem Design, das von Mark Sollors gefahren wird. Dieses Twin Board ist eine Weiterentwicklung des von der Kritik gelobten Sherlock und sein Flat Top verläuft bis zu den Kontaktpunkten für mehr Stabilität und Griffigkeit vom Absprung bis zur Landung. Die Entwicklung der Spannung im Board kann nicht ganz als Rocker oder Vorspannung kategorisiert werden, bietet aber mehr Kontrolle und Ollie-Power in beide Richtungen, während man sich gleichzeitig an mühelosem Auftrieb bei zentrierter Stance erfreuen kann.Vorspannung / Shape
  • PurePop Camber?Als eine Evolution der klassischen Champer Form bietet das neue PurePop Profil Flat Zones direkt neben der Bindung. Dies verstärkt den Pop und die Verspieltheit des Deck´s enorm. Zeitgleich bleibt der gewohnte Snap und die Spurtreue des Champers erhalten. Zudem sind Tip und Tail mit einer Rockerform ausgestattet, so wird dem Deck hohe Wendigkeit und einfaches Handling im Powder verliehen.
  • Twin?Dieser Shape ist vollkommen symmetrisch und fährt sich daher normal und switch gleich gut. Kein anderer Shape bietet Freestylefahrern nach beiden Seiten ein ausgewogeneres Verhältnis zwischen Beweglichkeit und Stabilität.
  • Twin Flex?Der Flex ist von Tip bis Tail perfekt symmetrisch fĂĽr mehr Gleichgewicht und Vielseitigkeit, ob normal oder switch.
Kern / Laminate / Sidewall
  • Burton Super Fly II?Kräftige und leichte Holzarten in gezielt ausgewählten Bereichen des Kerns sorgen fĂĽr Pop, Kraft und weniger Gewicht. Besserer Auftrieb fĂĽr Freeride Boards und mehr Power fĂĽr Park Boards.
  • Dualzone EGD?Die Maserung ist entlang der Zehen und Fersen in zwei durchgehenden Zonen senkrecht zum Rest des Holzkerns eingesetzt und sorgt fĂĽr konstanten Kantenhalt und zusätzliche Kraft.
  • Squeezebox?Verbessert die Leistungsstärke durch ein Gleichgewicht aus dickeren, kraftgeladeneren Kernbereichen und dĂĽnneren, flexibleren Bereichen. Fahrenergie wird nach auĂźen transportiert, wo der Ursprung der Energieentladung zwischen den FĂĽĂźen stattfindet und treibt damit Tip und Tail, bei gleichzeitiger Stabilisierung und leichter Handhabung, an.
  • Triax Fiberglas?Die perfekte Mischung von Flex und Torsionskontrolle. Wendig und zuverlässig.
  • Carbon I-Beam?ultraleichte KohlenstoffgerĂĽst erhöht Pop und länglichen Snap
  • FSC Zertifiziert?Die FSC-Zertifizierung stellt sicher, dass die Produkte aus verantwortungsvollen, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen.
Base / Kanten
  • gesinterte WFO Base?Robust und extrem porös mit zusätzlicher Widerstandsfähigkeit und erstklassiger Wachsabsorption fĂĽr noch bessere Gleitfähigkeit.
  • Frostbite Edges?Die Kanten stehen im Bindungsbereich etwas vor, was speziell bei harten, eisigen Bedingungen unglaublichen Kantenhalt bietet. Frostbite Kanten sind kraftvoll wenn man sie braucht und reagieren bei weicheren Bedingungen aber nachgiebig.
Bindungsmontage
  • Burton The Channel M6?Der Burton Channel, den es jetzt in verbesserter Form bei noch mehr Burton Snowboards gibt, behauptet seine Stellung als direkteste Verbindung zwischen Board und Bindung. Seine ganze Kraft steckt in einer Schiene in der Boardmitte, die das RĂĽckgrat der innenliegenden Technologie bildet und an der sich Bindungsposition und -winkel rasterlos mit millimetergenauer Präzision einstellen lassen. Die Energie wird gleichmäßig verteilt und Spannkraft und Elastizität des Boards werden verbessert. Das Upgrade auf M6 bedeutet, das genormte Hardware verwendet wird, die bessere Leistung und mehr Bedienerfreundlichkeit bringt und sicherstellt, das das System auch mit ausgewählten Fremdbindungen kompatibel ist, wodurch es fĂĽr viele Fahrer interessant ist. Das erhältliche M6 Transition Kit macht jede Burton Disc- und Est-Bindung vor 2011 mit der neuesten Generation des Channel kompatibel. Es enthält zwei Kompatibilitäts-Discs fĂĽr alle Burton Disc-Bindungen vor 2011, sowie ein komplettes Set an M6 Transition Hardware, wodurch der Channel sowohl mit Burton Disc- als auch EST-Bindungen kompatibel ist.
Features
  • Pro-Tip?Schmaler werdende Tip und Tail reduzieren das Schwunggewicht fĂĽr mehr Beweglichkeit.
  • Infinite Ride?Diese Technologie gibt es nur bei Burton. Durch ein "Ăśberkonstruieren" des Boards und anschliessendes maschinelles "Einfahren" wird maximaler Pop und Kraft erzeugt. Ob Springloaded, Rocker oder Vorspannung, mit Infinite Ride behält das Board seinen Flex, Pop und das Boardfeeling vom ersten bis zum letzten Tag, eine Saison nach der anderen bei.
Herstellerinfo Burton
  • Was soll man zu Burton groĂź sagen? Bereits 1977 von Jake Burton gegrĂĽndet, schreibt die Firma seit jeher Snowboard Geschichte. Seit den frĂĽhen 80er Jahren wurde sowohl die Technologie der Bretter stets weiter entwickelt, als auch auf der Designschiene jede Menge getan, um einen hohen Wiedererkennungswert zu kreiren. Seit 1995 werden größtenteils Freestyle Boards hergestellt und dementsprechend viel Know-How besitzt Burton bei der Herstellung qualitativ hochwertiger Bretter. Heutzutage gibt es eigentlich keine Limits - von Boards, ĂĽber Outerwear bis hin zu Streetwear stellt die wohl größte Marke auf dem Snowboard-Markt alles her, was das Herz begehrt. Hinzu kommen groĂźe Film-Produktionen, viele kleinere Unternehmen, z.B. Forum, Analog und R.E.D. und eine Vielzahl von Weltklasse Athleten: Terje Hakonsen, Shaun White und Jussi Oksanen, um nur einige zu nennen, die unter dem groĂźen B laufen.
Lieferumfang
  • Snowboard
Einsatzgebiet
  • Piste: ****
  • Powder / All Mountain: ****
Die neue Flow Nexus bietet beste Performance bei höchstem Komfort - in jeder Situation am Berg. Der einteilige Fusion PowerStrap lässt sich dank der LSR-Buckels als bewährter Schnelleinstieg oder konventioneller Seiteinstieg nutzen und gibt dir extrem viel Halt. Die glasfaserverstärkte Kunststoff Rocker Base mit einem 2.5º geneigten Fußbett bietet dir angenehmen Komfort. Das einteilige glasfaserverstärkte Uniback bietet Stabilität und Flexibilität zugleich. Mit glasfaserverstärkter Nylon Multi-Disk für 4x4, 3D und Channel-M6-Systeme.Extras
  • Offset Multi Disk?Mit dem Offset Multi-Disk kannst du deine Bindungen auf alle Standard-Montagemuster montieren: 4x4, 3D und Channel-M6.
Highback
  • UniBack Hiback?Leichtes einteiliges Hiback, das sich fĂĽr einen einfachen und schnellen Ein- und Ausstieg vollständig zurĂĽckklappen lässt. Die EVA Einsätze entlasten ihre Beine, somit ist das UniBack Hiback komfortabel genug um lange Tage am Berg zu verbringen.
Straps
  • Fusion Power Strap?Der FUSION PowerStrap verbindet die Knöchel-und Zehenzonen ĂĽber den MittelfuĂź. Durch die 3D geformte Oberfläche und der komfortablen Polsterung passt sich die Bindung perfekt an den Schuh an. Der PowerStrap bietet maximalen Halt und perfekte EnergieĂĽbertragung.
Buckles
  • LSR Buckles?Mit den innovativen LockingSlapRatchet (LSR) Schnallen können sie ganz einfach Ihre Bindung öffnen und schlieĂźen. Egal ob SpeedEntry oder SideEntry, eine komfortable Bedienung der Schnallen ist garantiert.
Baseplate
  • Rockered Baseplate?Grundplatte fĂĽr die direkte Ăśbertragung von Energie auf das Board ohne dabei Verluste an Effizienz zu verzeichnen. Mit allen Boards kompatibel und bei allen Flow-Bindungen enthalten.
  • Bank Beds?2,5° gekantetes, komplett aus EVA gefertigtes FuĂźbett fĂĽr optimale Passform, UnterstĂĽtzung und EnergieĂĽbertragung. Vorhanden bei der NX2, Fuse und Isis-Serie.
  • Glasfaser Baseplate

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: