Cannondale

Product-Code: 124677.155232_w2_PA
Jetzt statt 2.799,00 € UVP
-39% 1.698,90 € inkl. MwSt.
74,38 €

Ratenzahlung Angebote

Hier findest du Finanzierungsangebote unseres Partners Targobank. Alle Angebote verstehen sich vorbehaltlich einer positiven BonitĂ€tsprĂŒfung.

Bitte wĂ€hle fĂŒr Ratendetails die gewĂŒnschte GrĂ¶ĂŸe aus:

ab 74,38 € monatlich
Monate Monatliche Rate1 Zins2
6 287,12 € 4.9%
12 145,28 € 4.9%
24 74,38 € 4.9%
1) Beispielrechung basierend auf einem Kaufpreis von 1.698,90 €
2) effektiver Jahreszins

Ratenzahlung - so funktioniertÂŽs:

WĂ€hle bei der Bestellung als Zahlart "Finanzierung". Nach Bestellabschluss bekommst du einen Link zur Targobank. Dort fĂŒllst du deinen Finanzierungsantrag aus. Nach einer PrĂŒfung bekommst du den Vertrag zugesendet. Mit diesem gehst du zum nĂ€chsten Postamt und lĂ€sst deine IdentitĂ€t bestĂ€tigen. Sobald das erledigt ist, werden wir von der Targobank informiert und können deine Bestellung versenden.

Der Vorgang dauert ca. 1-3 Tage.

Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach Deutschland, Versandkosten in andere LĂ€nder
Lagerstatus:

Versandzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

GrĂ¶ĂŸe ausverkauft

Versandzeit:

Preis:

0 Zur Zeit nicht verfĂŒgbar

Preisgarantie

Wenn du dieses Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dem Kaufdatum irgendwo gĂŒnstiger angeboten bekommst, dann erstatten wir dir die Differenz als Gutscheinwert bei BIKER-BOARDER. Als Nachweis gilt der Link zu einem deutschen Onlineshop mit dem Angebot bzw. das schriftliche Angebot eines deutschen HĂ€ndlers. Im Angebot mĂŒssen alle Versand- und Montagekosten enthalten sein und das Produkt muss lieferbar sein.

Montiert & Getestet

Alle FahrrĂ€der (mit Ausnahme von KinderrĂ€der ohne Gangschaltung) werden in unserer Werkstatt fachgerecht montiert, Probe gefahren und sorgfĂ€ltig in unseren Spezial-Bikekarton verpackt. Zum Benutzen des Fahrrades ist es in der Regel nur notwendig, das Vorderrad einzuhĂ€ngen und sorgfĂ€ltig zu befestigen, eventuell die Bremse einzuhĂ€ngen, die SattelstĂŒtze mit Sattel im Sitzrohr mittels der Sattelklemme zu befestigen, den Vorbau auf dem Gabelschaftrohr sorgfĂ€ltig zu befestigen, die Pedale mittels PedalschlĂŒssel oder ImbusschlĂŒssel zu montieren.

Beschreibung
Das Rad stand durch einen Wasserschaden kurzzeitig mehrere Zentimeter im Wasser. Es wurde vom Werkstatt-Team komplett ĂŒberprĂŒft und es konnten keine SchĂ€den festgestellt werden.Deine Passion sind die Trails dieser Erde, du liebst lange Federwege und fĂ€hrst gerne technisch bergab. Gleichzeitig scheust du beim biken keinen Anstieg, sei er noch so steil und schwierig. Dein Mountainbike soll leicht und stabil sein, ein Super Mountainbike mit dem du ĂŒberall hin kannst und das alles mitmacht. Das Cannondale Jekyll ist ein wahrer Allrounder. Mit ein- und demselben Fahrrad errang Mark Weir Siegerplatzierungen bei Downhill Events wie Urge Capo Verde und fuhr in die Top Ten beim Napa Dirt Classic, einem Cross Country Rennen. Erreicht wird die Vielseitigkeit des Jekyll durch supersteife und leichte Carbon und Aluminiumrahmen, sowie die einzigartige Cannondale DĂ€mpfungstechnologie. Mit einem Griff an den Lenkerhebel kannst du den DĂ€mpfer des Jekyll zwischen 2 Einstellung umschalten. Im welligen GelĂ€nde und beim Klettern hilft dir der XC Modus Elevate. In den Downhill Modus Flow schaltest du, um Abfahrten wie mit einem Big Mountainbike hinzulegen. Damit du je nach GelĂ€nde immer in der richtigen Position unterwegs bist, wird beim Umschalten auch die Geometrie am Fahrrad verĂ€ndert. Durchdachte Detaillösungen beim Rahmen des Jekyll sowie das 12mm Steckachsensystem am Hinterbau oder so kleine Dinge wie Platz fĂŒr eine große Wasserflasche werden dich ĂŒberzeugen. Dazu die perfekte Art und das edle Finish des Cannondale Rahmenbaus, bei den Carbonversionen aus ultrastarkem BallisTec Carbon oder die SmartFormed Aluminium Version, die beide dein Auge erfreuen. Du willst das Super Mountainbike fĂŒr alle FĂ€lle, das Cannondale Jekyll ist dein Fahrrad.Kategorie / Einsatzbereich
  • Cross Country:?Mountainbikes: vollgefedert mit Federwegen zwischen 80 bis 100mm oder Hardtails mit Federgabel mit 80 bis 100mm Federweg und starrem Hinterbau Einsatzgebiete: 1. Cross Country Rennen, 2. Wald und Wiesenwege Besondere Merkmale: 1. aggressive Sitzposition, steile Lenkwinkel fĂŒr hohe Wendigkeit, sehr leichte und steife Aluminium- oder Carbonrahmen fĂŒr kompromisslosen Vortrieb, blockierbare Gabeln, Reifenbreiten 2,0 bis 2,25 Zoll, Verwendung von hochwertigen und leichten Komponenten, Gewichte um 10kg2. sportlich angenehme Sitzposition, hohe Wendigkeit, steife Aluminiumrahmen, blockierbare Gabeln, Reifenbreiten 2,0 bis 2,25 Zoll, Verwendung von gĂŒnstigeren Komponenten
  • Marathon:?Mountainbikes: vollgefedert mit Federwegen zwischen 100 bis 120mm oder Hardtails mit Federgabel mit 100 bis 120mm Federweg und starrem Hinterbau Einsatzgebiete: Mittelgebirgstouren, leichter Alpencross, Cross Country-und Marathonrennen Besondere Merkmale: sportliche Sitzposition, steile Sitz- und Lenkwinkel fĂŒr hohe Wendigkeit, leichte und steife Aluminium- oder Carbonrahmen fĂŒr guten Vortrieb, deutlich komfortabler als Hardtails durch Komplettfederung, blockierbare Federelemente, Reifenbreiten 2,0 bis 2,25 Zoll, Marathonbikes mit Gewichten von durchschnittlich 12kg, im Highendbereich Gesamtgewichte von 10kg durch Verwendung von hochwertigen und sehr leichten Komponenten **
  • All Mountain:?Mountainbikes: vollgefedert mit Federwegen zwischen 120 bis 150mm Einsatzgebiete: ausgedehnte technische Mittelgebirgstouren und Alpencross Besondere Merkmale: angenehme/aufrechte Sitzposition durch flachere Sitz- und Lenkwinkel, stabile Aluminium- oder Carbonrahmen, Verwendung von absenkbaren Gabeln und blockierbaren Federelementen fĂŒr gute Klettereigenschaften, Reifenbreiten 2,25 bis 2,4 Zoll und grĂ¶ĂŸere Bremsen fĂŒr den harten Alpeneinsatz, Gewichte von 11 bis 14kg *****
  • Enduro:?Mountainbikes: vollgefedert mit Federwegen zwischen 160 bis 180mm Einsatzgebiete: schwere technische Gebirgstouren mit Bergabfahrtschwerpunkt sowie gelegentliche BikeparkeinsĂ€tze Besondere Merkmale: aufrechte Sitzposition durch flachere Sitz- und Lenkwinkel, robuste Aluminiumrahmen, vereinzelt Verwendung von Carbonrahmen, Verwendung von Luft- oder Stahlfederelementen, Reifenbreiten 2,35 bis 2,5 Zoll und große Bremsen fĂŒr grobe Abfahrten, Gewichte von 13 bis 16kg ****
  • Freeride:?Mountainbikes: vollgefedert mit Federwegen zwischen 170 bis 190mm Einsatzgebiete: schwere technische Bergabfahrtstouren, Bikepark mit Lifteinsatz bergauf Besondere Merkmale: aufrechte Sitzposition durch flachere Sitz- und Lenkwinkel, robuste Aluminiumrahmen mit großen Federwegen, hauptsĂ€chlich Verwendung von Stahlfederelementen, Reifenbreiten bis 2,5 Zoll und standfeste Bremsen fĂŒr grobe Abfahrten, Gewichte von 15 bis 17kg **
  • Downhill:?Mountainbikes: vollgefedert mit Federwegen bis 230mm Einsatzgebiete: Downhillrennen, Bikepark Besondere Merkmale: aufrechte Sitzposition durch flachere Sitz- und Lenkwinkel, robuste Aluminiumrahmen mit extremen Federwegen, Verwendung von Stahlfederelementen, Reifenbreiten bis 2,5 Zoll und große Bremsen fĂŒr grobe Abfahrten, Gewichte bis 20kg *
Rahmen
  • Cannondale Smartformed Aluminium?RZ One Twenty und Lexi bestechen mit echten Smooth Welds und konifizierten Rohren - zwei weiteren Markenzeichen von Cannondale - und unterstreichen damit die langjĂ€hrige Dominanz in der Aluminiumkonstruktion.
  • Smooth Welds?Cannondales Markenzeichen sind echte Smooth Welds: doppelte SchweißnĂ€hte mit weichen ÜbergĂ€ngen, um Belastungsspitzen und DurchhĂ€nger zu eliminieren, die bei traditionell geschweißten Rahmen oft auftreten. Unsere einzigartige Smooth Weld Technologie macht die Cannondale Rahmen leichter und gleichzeitig stabiler.
  • Clashnikov-Oberrohr?Das Clashnikov Oberrohr mit seiner typischen, vertikal konifizierten Sitzrohrverbindung und dem massiven Durchmesser am Steuerrohr sorgt fĂŒr enorme Steifigkeit und StabilitĂ€t im Verbindungsbereich von Oberrohr/ Sitzrohr und Oberrohr/Steuerrohr bei Cannondale Mountainbike Rahmen. Zudem ermöglicht die extrem niedrige Überstandshöhe optimale Manövrierbarkeit.
  • ECS-TC System?Das ECS-TC System ist der SchlĂŒssel zur Robustheit und zum ultraprĂ€zisen Handling von Cannondale Mountainbikes. Bei DĂ€mpferverbindung und Schwingendrehpunkt werden durchgehende 15 mm Steckachsen verwendet, die an beiden Seiten geklemmt sind, so dass die zwei Seiten fest miteinander verbunden werden und die Systemsteifigkeit bedeutend erhöht wird. Eine breite Lageranordnung, Doppellager an den hinteren Ausfallenden und die einzigartige vorgespannte Lagerung eliminieren Lagerspiel im Hinterbau, verbessern die Steifigkeit im Zentrum und optimieren die Steuerung.
  • Geometrieanpassung?Durch den Wechsel zwischen den FLOW und ELEVATE Einstellungen des DYAD lĂ€sst sich die Geometrie des Cannondale Mountainbikes komplett verĂ€ndern: niedrig und laufruhig fĂŒr fließende Abfahrten, steil und aufrecht fĂŒr effizientes Klettern.Im DYAD Elevate Modus wird der Negativfederweg reduziert und das Tretlager erhöht, was den Steuerwinkel steiler macht und den Fahrer in optimale Position bringt. Dies steuert der Tendenz traditioneller DĂ€mpfer mit großem Federweg entgegen, bei steiler werdendem GelĂ€nde zusammengedrĂŒckt zu werden, wodurch sich der Negativfederweg vergrĂ¶ĂŸert und der Fahrer gezwungen wird, sich nach vorn zu beugen, um das Vorderrad zu belasten.
  • SI Steuerrohr?Manchmal ist grĂ¶ĂŸer wirklich besser. Das SI Steuerrohr, ein weiteres Markenzeichen von Cannondale, bietet außergewöhnlich hohe Steifigkeit fĂŒr prĂ€zise Handhabung und robuste, beeindruckende StĂ€rke. Auf Steuersatzlagerschalen wurde bewusst verzichtet, um Gewicht zu sparen. 1,5 Zoll Steuerrohre sind bedeutend leichter, steifer und stĂ€rker als Tapered Steuerrohre.
  • Durchgehendes Sitzrohr?Unterbrochene Sitzrohrdesigns gehören der Vergangenheit an: Ein durchgehendes Sitzrohr bietet die bestmögliche strukturelle StĂ€rke und ermöglicht die vollstĂ€ndige Verstellbarkeit der SattelstĂŒtzenhöhe.
  • X-12 Steckachse?Als weiteres Beispiel fĂŒr Cannondales Philosophie der System Integration bieten die X12 Thru Axle und die Ausfallenden die Steifigkeit einer durchgehenden 12 mm Steckachse bei gleichzeitigem schnellen Radwechsel und den Vorteilen eines Schnellspanners. Kompatibel mit durchgehenden 142 mm und 135 mm Steckachsen.
  • Platz fĂŒr Wasserflasche?Das offene Design des Rahmensets schafft Platz fĂŒr eine große Wasserflasche - perfekt fĂŒr kurze Trips oder als Zusatzreserve bei Tagestouren.
  • x
Gabel
  • 150 mm Federweg vorn
  • auf 110 mm absenkbar
  • blockierbar
  • Steckachse
DĂ€mpfer
  • 150 mm Federweg hinten
  • auf 90 mm reduzierbar
  • mit Plattform / blockierbar
  • DYAD RT 2 SHOCK?Der neue DYAD ist der erste DĂ€mpfer, der zwei völlig unterschiedliche DĂ€mpfungsvarianten in einem liefert: Elevate und Flow. Jeder dieser beiden Modi hat seine eigene Luftfederkammer mit einem völlig unabhĂ€ngigen DĂ€mpfungssystem. Im Prinzip ist es, als hĂ€tte man im Handumdrehen zwei unterschiedliche DĂ€mpfungen zur VerfĂŒgung. In der Flow Einstellung bei vollem Federweg bietet die lineare Luftfederung des DĂ€mpfers eine Federkonstante, die mit der einer klassisch gewickelten Feder nahezu identisch ist, gekoppelt mit einem geschwindigkeitsabhĂ€ngigen DĂ€mpfungssystem, das auf maximale Abfahrtsleistung ausgelegt ist. In der Elevate Einstellung ist die Luftfederkammer reduziert, so dass eine feste, progressive Federkonstante entsteht, gepaart mit einem DĂ€mpfungssystem, das fĂŒr Trails und Klettertouren optimiert ist.
  • mit Fernbedienung am Lenker?Mit einer Lockout Fernbedienung lĂ€sst sich der DĂ€mpfer auch im schwierigen GelĂ€nde blockieren und wieder entsperren ohne dabei die HĂ€nde vom Lenker nehmen zu mĂŒssen.
Anbauteile
  • 3 x 10 GĂ€nge

Technische Änderungen und IrrtĂŒmer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
  • Schaltwerk: SRAM X7
  • TeleskopsattelstĂŒtze: nein
  • Rahmen: Jekyll 150/90mm, smartformed Alloy, BB30 ISCG03 1.5 SI Head Tube
  • Griffe: Cannondale Alloy locking grips with closed end
  • Lenker: Cannondale C3 riser, 680x20mm, 6061 Alloy
  • Nabe hinten: Sun Ringle Dirty Flea, 142x12mm
  • Bremshebel: Avid Elixir 3
  • SattelstĂŒtze: Cannondale C2 31.6x350mm
  • DĂ€mpfer: Fox DYAD RT2 dual shock 150/90mm
  • Gewicht: 14,3 kg
  • LaufradgrĂ¶ĂŸe: 26
  • Federweg vorn: 150
  • Extras: high pressure shock pump, DYAD remote lever, Syntace X-12 142 mm rear axle
  • Gabel: Rockshox sektor TK dual position, Lockout, Rebound, 15QR thru axle, 1.5 Zoll
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Nabe vorn: Formula 15mm
  • Sattel: Cannondale Stage 2
  • Felgen: Sun Ringle inferno25, 32 hole
  • Umwerfer: SRAM X7 direct mount
  • Kurbelsatz: SRAM S1000 3.3, 44/33/22
  • Federweg hinten: 150
  • Felgenmaterial: Aluminium
  • KettenfĂŒhrung: vorbereitet - ISCG Standard
  • Bremse hinten: Avid Elixir 3, 180mm
  • Bauart: Fully (voll gefedert)
  • Innenlager: Truvativ powerspline
  • Kette: KMC X10 10-Speed
  • Kassette: SRAM PG-1030 11-36, 10-Speed
  • Speichen: DT Swiss champion
  • Bremse vorn: Avid Elixir 3, 180mm
  • Modelljahr: 2012
  • Marke: Cannondale
  • Geschlecht: Unisex
  • Farbbezeichnung: Magnesium White (Gloss)
  • Schalthebel: SRAM X5
  • Antrieb/Übersetzung: 3 x 10
  • Pedale: ohne
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂŒr Fragen zum Artikel erhĂ€ltst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

FĂŒr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂŒgung.

Zuletzt angesehene Artikel: