Warenkorb:

Cannondale Jekyll Carbon 2, ultra blue w/ magnesium white and 40 orange accents gloss

Product-Code: 121351.392538S.30971
Jetzt statt 4.399,00 € UVP
-39% 2.699,00 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
118,16 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Deine Passion sind die Trails dieser Erde, du liebst lange Federwege und fährst gerne technisch bergab. Gleichzeitig scheust du beim biken keinen Anstieg, sei er noch so steil und schwierig. Dein Mountainbike soll leicht und stabil sein, ein Super Mountainbike mit dem du überall hin kannst und das alles mitmacht. Das Cannondale Jekyll ist ein wahrer Allrounder. Mit ein- und demselben Fahrrad errang Mark Weir Siegerplatzierungen bei Downhill Events wie Urge Capo Verde und fuhr in die Top Ten beim Napa Dirt Classic, einem Cross Country Rennen. Erreicht wird die Vielseitigkeit des Jekyll durch supersteife und leichte Carbon und Aluminiumrahmen, sowie die einzigartige Cannondale Dämpfungstechnologie. Mit einem Griff an den Lenkerhebel kannst du den Dämpfer des Jekyll zwischen 2 Einstellung umschalten. Im welligen Gelände und beim Klettern hilft dir der XC Modus Elevate. In den Downhill Modus Flow schaltest du, um Abfahrten wie mit einem Big Mountainbike hinzulegen. Damit du je nach Gelände immer in der richtigen Position unterwegs bist, wird beim Umschalten auch die Geometrie am Fahrrad verändert. Durchdachte Detaillösungen beim Rahmen des Jekyll sowie das 12mm Steckachsensystem am Hinterbau werden dich überzeugen. Dazu die perfekte Art und das edle Finish des Cannondale Rahmenbaus, bei den Carbonversionen aus ultrastarkem BallisTec Carbon oder die SmartFormed Aluminium Version, die beide dein Auge erfreuen. Du willst das Super Mountainbike für alle Fälle, das Cannondale Jekyll ist dein Fahrrad.Kategorie / Einsatzbereich
  • Cross Country:?In die Cross Country Klasse ordnet man hauptsächlich Hardtails ein, das sind Mountainbikes mit Federgabel und ungefedertem Hinterbau. Cross Country Hardtail Mountainbikes werden in zwei Hauptgebiete eingeteilt. Einsatzgebiet 1: hier findet man preisgĂĽnstige Hardtails mit angenehmer Sitzposition und soliden Aluminiumrahmen zur Verwendung als sportliches Freizeit Mountainbike. Federgabeln mit Federwegen zwischen 80 und 100mm bieten Fahrkomfort. Die Komponenten sind preisgĂĽnstig und solide. Gebremst wird mit V-Brakes oder Scheibenbremsen. Einsatzgebiet 2: hier findet man kompromisslose Race Mountainbikes mit aggressiver Sitzposition, sehr gutem Gewicht / Steifigkeitverhältnis dank leichter Aluminium- oder Carbonrahmen und blockierbaren Federgabeln mit 80 bis 100mm Federweg. Die Komponenten sind hochwertig und leicht. Absolute HighEnd Cross Country Mountainbikes stoĂźen in Gewichtsregionen von 8 Kilo vor.
  • Marathon:?In den Einsatzbereich Marathon/Tour ordnet man sportliche Fullys ein, das sind Mountainbikes mit Federgabel und gefedertem Hinterbau. Der Marathon/Tour Bereich wird in 2 Hauptgebiete eingeteilt. Einsatzgebiet 1: hier findet man sportliche Touren Mountainbikes mit angenehmer Sitzposition und Aluminium- oder Carbonrahmen fĂĽr Mittelgebirgstouren oder fĂĽr Alpencross. Voll einstellbare Federungen mit Federwegen um 120mm bieten Fahrkomfort auf langen Strecken. Die Komponenten sind hochwertig und solide. Gewichte um 12kg sind guter Standard. Einsatzgebiet 2: hier findet man kompromisslose Race Mountainbikes mit aggressiver Sitzposition, sehr gutem Gewicht / Steifigkeitverhältnis dank leichter Aluminium- oder Carbonrahmen und blockierbaren Federungen mit 100 bis 120mm Federweg. Die Komponenten sind hochwertig und leicht. Absolute HighEnd Marathon Mountainbikes stoĂźen in Gewichtsregionen von unter 10 Kilo vor. *
  • All Mountain:?In der All Mountain Klasse findet man die Allrounder unter den Mountainbikes mit Federgabel und gefedertem Hinterbau. Auch den All Mountain Bereich kann man in 2 Hauptgebiete einteilen. Einsatzgebiet 1: hier findet man Mountainbikes mit Aluminium- oder Carbonrahmen und angenehmer Sitzposition fĂĽr lange und anspruchsvolle Touren. Voll ein- und verstellbare Federungen mit Federwegen bis 150mm garantieren gute Klettereigenschaften und Fahrspass bergab. Durch Verwendung von dickeren Reifen, stabileren Komponenten liegt das Gewicht bei 12 bis 14kg Einsatzgebiet 2: hier sind die gewichtsoptimierten All Mountain Sport Bikes zu finden. Diese haben eine sportlichere Sitzposition und Federwege um die 130mm. *****
  • Enduro:?In der Enduro Klasse findet man Mountainbikes fĂĽr den Abfahrtspass, mit denen man aber auch noch passabel bergauf pedalieren kann. Enduro Mountainbikes zeichen sich durch stabile Rahmen aus Aluminium und mittlerweile auch häufig Carbon aus. Voll ein- und verstellbare Federungen mit Federwegen um 160mm garantieren Fahrspass bergab, ermöglichen aber auch passabele Klettereigenschaften. Mit groĂźen Scheibenbremsen, solide Komponenten und dicken Reifen liegt das Gewicht bei 13 bis 16kg ****
  • Freeride:?Als Freeride Mountainbike bezeichnet man Räder die auschlieĂźlich fĂĽr den Bikepark oder Big Mountain Einsatz konstruiert sind. Freeride Bikes haben stabile Rahmen mit flachen Lenkwinkeln, Federwege ab 180 Millimetern und fette Reifen fĂĽr viel Grip. Mit Gewichten um 18kg, Single-Kettenblatt und KettenfĂĽhrung ist die Fahrtrichtung BERGAB eindeutig vorgegeben. Die Componenten sind auf harte Belastungen ausgelegt, groĂźe und standfeste Bremsen verzögern sicher. Freeride Bikes sind fĂĽr Biker mit guter Fahrtechnik die bergab richtig schnell sein wollen und berauf den Lift benutzen oder schieben.
  • Downhill:?Als Downhill Mountainbike bezeichnet man Räder die auschlieĂźlich fĂĽr Downhill Rennen und Bikepark konstruiert sind. Downhill Bikes haben stabile Rahmen aus Aluminium, mittlerweile auch Carbon um das Gesamtgewicht gering zu halten. Flache Lenkwinkel, Federwege bis 230 Millimetern, Reifen mit viel Grip, Single-Kettenblatt mit KettenfĂĽhrung, solide Komponenten und standfeste Bremsen - alles an Downhill Mountainbikes ist nur fĂĽr einen Zweck ausgelegt: möglichst schnell den Berg hinab zu fahren.
Rahmen
  • Clashnikov-Oberrohr?Das Clashnikov Oberrohr mit seiner typischen, vertikal konifizierten Sitzrohrverbindung und dem massiven Durchmesser am Steuerrohr sorgt fĂĽr enorme Steifigkeit und Stabilität im Verbindungsbereich von Oberrohr/ Sitzrohr und Oberrohr/Steuerrohr bei Cannondale Mountainbike Rahmen. Zudem ermöglicht die extrem niedrige Ăśberstandshöhe optimale Manövrierbarkeit.
  • ECS-TC System?Das ECS-TC System ist der SchlĂĽssel zur Robustheit und zum ultrapräzisen Handling von Cannondale Mountainbikes. Bei Dämpferverbindung und Schwingendrehpunkt werden durchgehende 15 mm Steckachsen verwendet, die an beiden Seiten geklemmt sind, so dass die zwei Seiten fest miteinander verbunden werden und die Systemsteifigkeit bedeutend erhöht wird. Eine breite Lageranordnung, Doppellager an den hinteren Ausfallenden und die einzigartige vorgespannte Lagerung eliminieren Lagerspiel im Hinterbau, verbessern die Steifigkeit im Zentrum und optimieren die Steuerung.
  • Geometrieanpassung?Durch den Wechsel zwischen den FLOW und ELEVATE Einstellungen des DYAD lässt sich die Geometrie dieses Cannondale Mountainbikes komplett verändern: niedrig und laufruhig fĂĽr flieĂźende Abfahrten, steil und aufrecht fĂĽr effizientes Klettern.Im DYAD Elevate Modus wird der Negativfederweg reduziert und das Tretlager erhöht, was den Steuerwinkel steiler macht und den Fahrer in optimale Position bringt. Dies steuert der Tendenz traditioneller Dämpfer mit groĂźem Federweg entgegen, bei steiler werdendem Gelände zusammengedrĂĽckt zu werden, wodurch sich der Negativfederweg vergrößert und der Fahrer gezwungen wird, sich nach vorn zu beugen, um das Vorderrad zu belasten.
  • BallisTec Carbon?BallisTec ist das superstarke, superstoĂźfeste Carbon von Cannondale. Ultrastarke Fasern, die ursprĂĽnglich fĂĽr ballistische Panzerung entwickelt wurden, dienen zusammen mit stoĂźfesten Schmelzharzen als grundlegende Strukturmaterialien fĂĽr die Rahmenkonstruktion, während hochmodulare Carbonfasern strategisch eingesetzt werden, um die Steifigkeit zu erhöhen. BallisTec Carbon ist leichter und steifer als Aluminium, stabiler und beständiger als Stahl und eignet sich damit perfekt fĂĽr die harten Anforderungen des Mountainbike-Sports.
  • Expandable Core Technology (ECT)?Die Carbonfaserkonstruktion erhält ihre Stabilität und Steifigkeit aus der präzisen Faserorientierung innerhalb der Struktur. Anstelle des beweglichen Schlauchs, der bei traditionellen Schlauchblasverfahren verwendet wird, setzt Cannondale mit seiner ECT-Technologie bei der Carbonkonstruktion ein spezielles Verfahren ein, bei dem die Faserstränge während des Formungsprozesses nicht einen Millimeter verrutschen. Dieser Prozess hält das Carbon während der Verarbeitung an Ort und Stelle, was höhere Stabilität, geringeres Gewicht und höhere Zuverlässigkeit ermöglicht.
  • Bei der Ausformung integrierter Aluminium Tretlagerbereich?Um die Stabilität im stark beanspruchten Bereich von Tretlager und Dämpferaufnahme zu verstärken, wird ein hochbelastbarer, hochpräziser, wärmebehandelter CNC-gefräster Alu-Tretlagerbereich bei der Ausformung in den Rahmen integriert. Mit der so genannten Co-Molding Technologie leistet Cannondale schon mit den Six13 und Scalpel Carbon-/Aluminiumrahmen Pionierarbeit und inzwischen hat Cannondale diese Technologie auf das höchste Niveau gebracht. Hochstabile, nicht leitende Strukturfasern an kritischen Verbindungspunkten eliminieren das Risiko von Kontaktkorrosion und Strukturdegradation. Die Carbon- Aluminium-Verbindung ist tatsächlich stärker als das ZusammenfĂĽgen von Carbon untereinander.
  • SI Steuerrohr?Manchmal ist größer wirklich besser. Das SI Steuerrohr, ein weiteres Markenzeichen von Cannondale, bietet auĂźergewöhnlich hohe Steifigkeit fĂĽr präzise Handhabung und robuste, beeindruckende Stärke. Auf Steuersatzlagerschalen wurde bewusst verzichtet, um Gewicht zu sparen. 1,5 Zoll Steuerrohre sind bedeutend leichter, steifer und stärker als Tapered Steuerrohre.
  • BB30 System?Cannondale hat den BB30 Standard vor 10 Jahren erfunden, um die Kurbel- und Rahmenleistung auf ein höheres Niveau zu bringen. Dieser Standard gilt als Inbegriff der System Integration. Cannondales Hollowgram SL Kurbelsatz bleibt weiterhin der leichteste und steifste Kurbelsatz auf dem Markt.
  • X-12 Steckachse?Als weiteres Beispiel fĂĽr Cannondales Philosophie der System Integration bieten die X12 Thru Axle und die Ausfallenden die Steifigkeit einer durchgehenden 12 mm Steckachse bei gleichzeitigem schnellen Radwechsel und den Vorteilen eines Schnellspanners. Kompatibel mit durchgehenden 142 mm und 135 mm Steckachsen.
Gabel
  • 160 mm Federweg
  • auf 120 mm absenkbar
  • mit Plattform / blockierbar
  • Steckachse
Dämpfer
  • 150 mm Federweg
  • auf 90 mm reduzierbar
  • DYAD RT 2 SHOCK?Der DYAD ist der erste Dämpfer, der zwei völlig unterschiedliche Dämpfungsvarianten in einem liefert: Elevate und Flow. Jeder dieser beiden Modi hat seine eigene Luftfederkammer mit einem völlig unabhängigen Dämpfungssystem. Im Prinzip ist es, als hätte man im Handumdrehen zwei unterschiedliche Dämpfungen zur VerfĂĽgung. In der Flow Einstellung bei vollem Federweg bietet die lineare Luftfederung des Dämpfers eine Federkonstante, die mit der einer klassisch gewickelten Feder nahezu identisch ist, gekoppelt mit einem geschwindigkeitsabhängigen Dämpfungssystem, das auf maximale Abfahrtsleistung ausgelegt ist. In der Elevate Einstellung ist die Luftfederkammer reduziert, so dass eine feste, progressive Federkonstante entsteht, gepaart mit einem Dämpfungssystem, das fĂĽr Trails und Klettertouren optimiert ist.
  • mit Fernbedienung am Lenker?Mit einer Lenker Fernbedienung lassen sich die Funktionen des Dämpfers auch im schwierigen Gelände bedienen ohne dabei die Hände vom Lenker nehmen zu mĂĽssen.
Anbauteile
  • SattelstĂĽtze absenkbar mit Fernbedienung?Versenkbare SattelstĂĽtzen sind ein groĂźer Komfort- und Sicherheitsgewinn beim Mountainbiken. Ohne anzuhalten oder vom Bike zu steigen wird per Lenkerfernbedienung oder mit einem Hebel unter dem Sattel wird die Verriegelung geöffnet. Durch das eigene Körpergewicht lässt sich der Sattel in die gewĂĽnschte Position herunterdrĂĽcken und dort arretieren. Bei steilen Abfahrten oder kurvigen Trails bringt das Absenken auf ein Plus an Bewegungsfreiheit.
  • 20 Gang Antrieb

Merkmale

  • Rahmen: JEKYLL, 150/90MM, BALLISTEC HI-MOD CARBON, BB30, ISCG03, 1.5 SI HEADTUBE
  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Steuersatz: TANGE SEIKI 1.5, INTEGRATED
  • Gabel: FOX 34 TALAS CTD, O/C, EVOLUTION, 160MM, 15QR THRU AXLE, 1.5
  • Federweg vorn: 160
  • Dämpfer: FOX DYAD RT2 DUALSHOCK, 150/90MM
  • Federweg hinten: 150
  • Laufradgröße: 26
  • Felgen: MAVIC CROSSTRAIL, TUBELESS READY
  • Felgenmaterial: ALUMINIUM
  • Nabe vorn: MAVIC CROSSTRAIL, 15MM
  • Nabe hinten: MAVIC CROSSTRAIL, 142X12MM
  • Speichen: MAVIC CROSSTRAIL
  • Reifen vorn: SCHWALBE HANS DAMPF SNAKESKIN TRAILSTAR, 2.35 TUBELESS READY
  • Reifen hinten: SCHWALBE HANS DAMPF SNAKESKIN TRAILSTAR, 2.35 TUBELESS READY
  • Bremse vorn: MAGURA MT4, 180MM
  • Bremse hinten: MAGURA MT4, 160MM
  • Bremshebel: MAGURA MT4
  • Kurbelsatz: SRAM S2210, BB30, 36/22
  • Innenlager: SRAM BB30
  • Kette: KMC X10SL
  • Kassette: SRAM PG-1070, 11-36, 10-SPEED
  • KettenfĂĽhrung: MRP 2X GUIDE
  • Antrieb/Ăśbersetzung: 2 x 10
  • Umwerfer: SRAM X7, DIRECT MOUNT
  • Schaltwerk: SRAM X9 TYPE2 RBC
  • Schalthebel: SRAM X9
  • Vorbau: CANNONDALE C1, 1.5, 31.8
  • Lenker: FSA GRAVITY LITE ALLOY, 740X15MM RISE
  • Griffe: CANNONDALE DUAL LOCKING GRIPS
  • Sattel: WTB VOLT NICRO SL
  • SattelstĂĽtze: XFUSION HILO W/REMOTE
  • TeleskopsattelstĂĽtze: JA
  • Gewicht: 13,06kg
  • Bauart: Fully (voll gefedert)
  • Extras: HIGH PRESSURESHOCK PUMP, DYAD REMOTE LEVER, SYNTACE X-12MM REAR AXLE
  • Marke: Cannondale
  • Modelljahr: 2013
  • Farbbezeichnung: ultra blue w/ magnesium white and 40 orange accents gloss
  • Geschlecht: Men

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: