Warenkorb:

Set: DPS Skis Wailer F112 2017 + Marker Kingpin 10 (1289301)

Product-Code: 56936.1689904S/1289301.121253
Jetzt statt 1.178,00 € UVP
-27% 859,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
37,65 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Freeski DPS Skis Wailer F112 Foundation 2017 - Freeski und Skibindung Marker Kingpin 10 100-125 mm, black/gold - Skibindung.Warum sollte man einen Ski verändern, der auf den Hängen der Welt so fanatisch geliebt wird und Legendenstatus genießt? Weil DPS das Tüfteln nicht sein lassen können. Sie haben immens viel Arbeit und Tests in dieses Chassis-Projekt gesteckt und sind absolut überzeugt von dem Ergebnis. Der Foundation Wailer 112 ist ein sensationeller Ski! DPS hat ihren Wailer 112RP2-Klassiker mit einem brandneuen Aufbau und Shape versehen, den Rocker reduziert und ihn so zu einem noch variantenreicheren, leichtfüßigen und spritzigen Ski gemacht.Extras
  • Wailer Family - All Mountain / Mixed Snow: Die vier Modelle der Wailer Familie und ihre weiblichen Kollegen sind die am meisten ausgezeichneten Ski in Snow- und Outdoor-Medien der letzten fĂĽnf Jahre. Vom treuen, täglichen Begleiter Wailer 99, ĂĽber den Flat-Tailed Wailer 105, zum neuen Alleskönner Wailer 106 oder dem neu gestaltetem Wailer 112RP.2 - mit der Wailer Familie hast du die meisten deiner Tage abgedeckt.
Chassis/Bauweise
  • Foundation?Frischer Denkansatz, komplett neue Konstruktion: Die Foundation-Serie wartet mit einem futuristischen Skidesign auf. Der Hintergrund: Wir haben eine spezielle DPS Chassis-DNA entwickelt, bei dem der Ski von der Mitte aus definiert wird - und nicht wie gängig von den Skienden. Dadurch fahren sich unsere Foundation-Modelle - unabhängig von Länge oder Shape - in dem unterschiedlichsten Terrain besonders satt, kraftvoll und fehlerverzeihend. NatĂĽrlich kommen auch ausnahmslos die besten Komponenten zum Einsatz, die auf dem Markt zu finden sind.
  • unidirektionales Carbon?die Carbonfasern liegen parallel und sind nicht miteinander verwoben
  • Hochwertiger Weltcup-Rennbelag - hergestellt in Ă–sterreich
  • Triaxiales Fiberglas
  • UHMW Seitenwangen?UHMW ist ein Kunststoffmaterial, welches zur Konstruktion von Seitenwangen verwendet wird, die den Abschluss zwischen Top Sheet und Kante bilden. Es dient hauptsächlich dazu, die inneren Schichten des Kerns zu schĂĽtzen. Neben der direkten KraftĂĽbertragung machen die Seitenwangen den Ski auch sehr haltbar und resistent gegenĂĽber Feuchtigkeit.
  • Texturiertes Polyamid auf der Oberfläche
Kern/Aufbau
  • Bambus + Pappel Holzkern?Der Skikern der DPS Foundationmodelle besteht aus einer Kombination der beliebtesten Hölzer im heutigen Skibau. Unter der Bindung wird Bambusholz verwendet. Bambus ist besonders stabil und dennoch leicht. In der Skimitte sorgen diese Eigenschaften fĂĽr jede Menge Kantenhalt. An den Skienden verbaut DPS Pappelholz, welches als besonders flexibel und robust gilt. Dies Garantiert einen aktiven Ski, der besonders im Gelände seine Stärken ausspielt.
Vorspannung
  • Paddle Tech?Getaperte Rocker-Skienden mit flachem Sidecut, sorgen bei Ski mit Paddle Tech fĂĽr ein extrem natĂĽrliches SurfgefĂĽhl bei der Schwungeinleitung und ein intuitives Fahrverhalten gerade auch am Schwungende.
Herstellerinfo dps
  • Die Marke wurde 2005 in Utah von Freeride-Pro / Skidesigner Stephan Drake und Produktentwickler Peter Turner gegrĂĽndet. Die Vision: Den perfekten Ski fĂĽr Leute zu bauen, die sich mit Leib und Seele dem Skisport verschrieben haben. DPS geht es darum, zu hinterfragen, was als gesetzt gilt, neue Ansätze zu suchen und dadurch Dinge voranzubringen. DPS war weltweit eine der ersten Marken, die Carbonskier serienmäßig fertigten. DPS hat den ersten 120 mm Powder Pintail produziert, haben den Begriff ,Rocker' aus der Surf- in die Skiwelt ĂĽbertragen und dazu den ersten Rocker-Ski mit Sidecut präsentiert. In der jĂĽngsten Vergangenheit hat DPS mit seiner einzigartigen Spoon-Technologie fĂĽr Freeride-Furore gesorgt. Die Mischung aus Qualität und Kreativität macht's: hochwertigste Carbontechnologie (die auch in der Raumfahrttechnik zum Einsatz kommt) + der perfekt abgestimmte Shape = die weltbesten Ski.
Lieferumfang
  • Ski (Paar)
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: *****
  • Piste: **
Die Kingpin von Marker definiert PinTech Technologie neu: hoch funktionell, innovativ und als erste PinTech Bindung der Welt nach DIN ISO 13992:2007 vom TÜV zertifiziert. Konzipiert für einen weiten Einsatzbereich, von klassischem Ski Touring über Free Touring bis zu High Alpine Touring, besticht die Kingpin in allen Situationen durch drei Kernfeatures: Protection für bestmögliche Sicherheit, Performance für die direkte Kraftübertragung und Comfort für einfaches Handling sowie Gehkomfort. Kingpin ist die weltweit erste PinTech Bindung mit DIN ISO 13992:2007 Zertifizierung des TÜV Süd. In ihr steckt die jahrzehntelange Erfahrung der Marker Ingenieure, gepaart mit dem Know-how und der Expertise des Marker Tourenteams. Die Kingpin besitzt eine definierte, einstellbare Sicherheitsauslösung, die zuverlässig in allen Fahr- und Sturzsituationen und dank aktivem Längenausgleich auch bei starker Skidurchbiegung auslöst. Als eine der ersten PinTech Bindungen liefert die Kingpin reproduzierbare Auslösewerte, die auf einem herkömmlichen Auslösegerät überprüfbar sind. Der bahnbrechende Fersenaufbau der Bindung ermöglicht direkte und maximale Kraftübertragung, für beste Kontrolle der Ski in Abfahrt wie Aufstieg. Die Kingpin ist bis ins letzte Detail durchdacht, um optimalen Komfort zu gewährleisten: Sowohl das Bedienen der Steighilfen, als auch das Umstellen vom Geh- auf den Fahrmodus, ist spielend leicht. Justierbare Anschläge am Vorderbacken helfen beim Einstieg. Im Vergleich zu anderen PinTech Bindungen bietet die Kingpin mehr Sicherheit und bessere Kraftübertragung bei nur 730g (King Pin 10 & 13 pro Stk. inkl. Bremse).Bindungsdaten
  • 5 - 10 DIN/ISO Wert
  • 50 - 110 kg Empfohlenes Fahrergewicht
  • 21 mm Standhöhe o. Ski
  • 730 g Gewicht (Paar)
  • 75 - 100 mm/100 - 125 mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • Kingpin Ferse ?Maximale und direkte KraftĂĽbertragung. Im Vergleich zu herkömmlichen PinTech Bindung ist die Kingpin Fersenkonstruktion revolutionär und bietet bestmögliche KraftĂĽbertragung: der XXL Powertransmitter verfĂĽgt ĂĽber sehr weit auseinander liegende Kontaktpunkte, die die Schuhferse breitflächig am äuĂźeren Rand fixieren. Dadurch werden die Kippkräfte zur Schwungeinleitung spielfrei und ohne Kraftverlust ĂĽber die Bindung auf den Ski ĂĽbertragen. Da die Steuerimpulse beim Skifahren ĂĽberwiegend von der Ferse eingeleitet werden, zeichnet sich das Kingpin Fersenteil ganz entscheidend verantwortlich fĂĽr die maximale und sehr direkte KraftĂĽbertragung. Das breite Bohrbild von 38 mm verbessert diese zusätzlich. Die Verstellung der Ferse vom Geh- auf den Fahrmodus funktioniert selbst in kritischen Situationen und in anspruchsvollen Hängen unkompliziert und schnell.
  • Kingpin Vorderbacken?Mehr Sicherheit & Performance dank sechs Federn. Sechs Federn (Six Pack Power Spring), aus hochwertigem Stahl gefertigt, sorgen fĂĽr ein deutliches Plus an Energieaufnahme im Vergleich zu herkömmlichen PinTech Vorderbacken (mit vier Federn) und fixieren den Schuh kraftvoll und sicher. Ein groĂźer Vorteil der Kingpin liegt auch darin, dass unverriegelt (Hebel am Voderbacken steht auf "ski" und nicht auf "walk") beste EnergieĂĽbertragung gewährleistet wird und man absolut sicher in der Bindung steht. Individuell justierbare Anschläge stoppen den Schuh am richtigen Punkt und ermöglichen einen spielend leichten Einstieg. Die Harscheisenaufnahme ist fest in den Vorderbacken integriert. Ebenso wie beim Vorderbacken hat auch das Fersenteil ein breites Bohrbild von 38mm.
  • Kingpin Bremse?Zwei Bremsen fĂĽr alle Breiten. FĂĽr die Kingpin stehen zwei verschiedene Bremsen zur Auswahl (75-100 mm Skibreite und 100-125 mm Skibreite). Das Bremssystem zeichnet sich neben den Sicherheitsfeatures dadurch aus, dass die Bremse im Gehmodus beim ersten Schritt automatisch verriegelt und beim Umstellen in den Skimodus sofort wieder einsatzbereit ist. Der seitliche Einzug der Bremse ist besonders ausgeprägt, sodass weit abstehende BremsbĂĽgel der Vergangenheit angehören. Zudem kann die Bremse unkompliziert gewechselt werden.
Herstellerinfo Marker
  • Marker ist Hersteller von Ski Bindungen seit 1952 und dies spiegelt sich definitiv in ihrer breiten und sehr anspruchsvollen Produktpalette wieder. Majestätische Berge und göttliche Hänge - die Royal Family Range von Marker liefert die passenden Bindungen, um wie ein König die Abfahrten zu nehmen. Dieser Anspruch ist hoch, doch umso höher ist unsere Motivation. Hat die EinfĂĽhrung der EPF Duke im letzten Jahr die Messlatte erneut ein gutes StĂĽck nach oben verschoben, ist die aktuelle Marker Kollektion angetreten, diese Performance auch in allen anderen Bereichen als dem reinen Freeriding zum Einsatz zu bringen. Performance Zuwachs ist das Motto!

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: