Warenkorb:

Set: DPS Skis Yvette 112 RP2 Foundation 2018 + Fritschi Tecton 12

Product-Code: 102243.1689915S/1963320.153753
Jetzt statt 1.294,00 € UVP
-30% 899,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
39,40 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Freeski DPS Skis Yvette 112 RP2 Foundation 2017 - Freeski und Skibindung Fritschi Tecton 12 120 mm - Skibindung.Ein Klassiker in neuer Konstruktion. Powder am Morgen, zerfahrenes Gelände am Nachmittag und zum Finale cooles Cruisen auf der Piste. Die Foundation Yvette 112 ist dank Rocker drehfreudig und verspielt, kommt aber auch mit einem aggressiven Sidecut und einer leichten Vorspannung unter der Bindung. In der neuen Foundation-Konstruktion zeigt sich die Yvette deutlich satter, aber auch reaktionsfreudiger. Die Dauer-Testsiegerin bringt so noch mehr Fahrgenuss und lässt sich besonders ruhig und einfach steuern.Extras
  • Damenski: FĂĽr das ,schwächere Geschlecht' - so scheinen viele Ski-Hersteller zu denken - sollte es auch ein schwächerer Ski sein. Und so vergehen sich viele Marken an der Performance, um Gewicht zu sparen und setzen bei den Damenmodellen auf weniger hochwertige Materialen. DPS Pure3- und Hybrid-Konstruktionen sind dank Carboneinsatz sowieso schon extrem leicht. Ihre Women's Linie bietet absolut die gleiche Performance wie die Herrenmodelle. Allerdings werden die Montagepunkte verlagert, so dass sie sich extrem einfach fahren lassen und dabei gleichzeitig schnell und kraftvoll reagieren. Leichte Ski fĂĽr starke Mädels!
Chassis/Bauweise
  • Foundation?Frischer Denkansatz, komplett neue Konstruktion: Die Foundation-Serie wartet mit einem futuristischen Skidesign auf. Der Hintergrund: Wir haben eine spezielle DPS Chassis-DNA entwickelt, bei dem der Ski von der Mitte aus definiert wird - und nicht wie gängig von den Skienden. Dadurch fahren sich unsere Foundation-Modelle - unabhängig von Länge oder Shape - in dem unterschiedlichsten Terrain besonders satt, kraftvoll und fehlerverzeihend. NatĂĽrlich kommen auch ausnahmslos die besten Komponenten zum Einsatz, die auf dem Markt zu finden sind.
  • unidirektionales Carbon?die Carbonfasern liegen parallel und sind nicht miteinander verwoben
  • Hochwertiger Weltcup-Rennbelag - hergestellt in Ă–sterreich
  • Triaxiales Fiberglas
  • UHMW Seitenwangen?UHMW ist ein Kunststoffmaterial, welches zur Konstruktion von Seitenwangen verwendet wird, die den Abschluss zwischen Top Sheet und Kante bilden. Es dient hauptsächlich dazu, die inneren Schichten des Kerns zu schĂĽtzen. Neben der direkten KraftĂĽbertragung machen die Seitenwangen den Ski auch sehr haltbar und resistent gegenĂĽber Feuchtigkeit.
  • Texturiertes Polyamid auf der Oberfläche
Kern/Aufbau
  • Bambus + Pappel Holzkern?Der Skikern der DPS Foundationmodelle besteht aus einer Kombination der beliebtesten Hölzer im heutigen Skibau. Unter der Bindung wird Bambusholz verwendet. Bambus ist besonders stabil und dennoch leicht. In der Skimitte sorgen diese Eigenschaften fĂĽr jede Menge Kantenhalt. An den Skienden verbaut DPS Pappelholz, welches als besonders flexibel und robust gilt. Dies Garantiert einen aktiven Ski, der besonders im Gelände seine Stärken ausspielt.
Vorspannung
  • Paddle Tech?Getaperte Rocker-Skienden mit flachem Sidecut, sorgen bei Ski mit Paddle Tech fĂĽr ein extrem natĂĽrliches SurfgefĂĽhl bei der Schwungeinleitung und ein intuitives Fahrverhalten gerade auch am Schwungende.
Herstellerinfo dps
  • Die Marke wurde 2005 in Utah von Freeride-Pro / Skidesigner Stephan Drake und Produktentwickler Peter Turner gegrĂĽndet. Die Vision: Den perfekten Ski fĂĽr Leute zu bauen, die sich mit Leib und Seele dem Skisport verschrieben haben. DPS geht es darum, zu hinterfragen, was als gesetzt gilt, neue Ansätze zu suchen und dadurch Dinge voranzubringen. DPS war weltweit eine der ersten Marken, die Carbonskier serienmäßig fertigten. DPS hat den ersten 120 mm Powder Pintail produziert, haben den Begriff ,Rocker' aus der Surf- in die Skiwelt ĂĽbertragen und dazu den ersten Rocker-Ski mit Sidecut präsentiert. In der jĂĽngsten Vergangenheit hat DPS mit seiner einzigartigen Spoon-Technologie fĂĽr Freeride-Furore gesorgt. Die Mischung aus Qualität und Kreativität macht's: hochwertigste Carbontechnologie (die auch in der Raumfahrttechnik zum Einsatz kommt) + der perfekt abgestimmte Shape = die weltbesten Ski.
Lieferumfang
  • Ski (Paar)
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: *****
  • Piste: **
Mit der Fritschi Tecton 12 macht das Safety Pin System den Schritt zum Free Touring. Aus der Kombination der Fronteinheit der Vipec Evo 12 und der revolutionären Ferseneinheit mit Niederhaltesystem (Pin-Backen) resultieren bei minimalem Gewicht von unglaublichen 550 g (pro Einheit) noch mehr Sicherheit und Extra Power. Die Frontalauslösung erfolgt wie bei Alpinbindungen beim eingestellten DIN-Wert über einen Fersenbacken mit einem dynamischen Weg von 9 mm. Die Rückstellkraft der Feder verhindert ungewollte Auslösungen und kompensiert beim Vorwärtssturz die hohen Zugkräfte auf das Bein. Hinten, wo bei der Abfahrt die größten Kräfte wirken, bleibt die Tecton 12 so stabil und steif wie eine Alpinbindung und überträgt die Kraft direkt und ohne Verluste vom Schuh auf den Ski.Bindungsdaten
  • 5-12 Z-Wert (DIN-Wert)
  • 550 g Gewicht (Paar, ohne Stopper)
  • 120 mm Bremsenbreite
  • 25 mm Einstellbereich
Bindungsfeatures
  • Alpin Fersenbacken mit Power Rail
  • Seitwärtsauslösung vorne mit 13 mm dynamischem Weg
  • Frontalauslösung hinten mit 9 mm dynamischem Weg
  • Notauslösung im Aufstieg
  • neuer einfacher Einstieg
  • Komfortbedienung aller Funktionen
Herstellerinfo Fritschi
  • Am Firmenstandort der Fritschi AG Swiss Bindings in Reichenbach im Kandertal entwickelt und produziert ein Team von 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit grossem Engagement ganz besondere Bindungen mit Gehfunktion höchster Qualität. Die Hightech Produkte werden unter der Marke Diamir - Fritschi Swiss weltweit ĂĽber ein eigenes Vertriebs- und Service-Netzwerk vertrieben. Die Wertschöpfung erfolgt fast zu 100 % in der Schweiz, während 85 % der Produktion exportiert wird. Die 1960 von Albert Fritschi als Atelier fĂĽr Apparate- und Prototypenbau gegrĂĽndete Unternehmung hat sich Ende der 70er Jahre unter der FĂĽhrung der GebrĂĽder Andreas und Christian Fritschi auf den Skibindungsbau konzentriert und ist seit 2009 im Zuge einer Nachfolgeregelung Mitglied der Nordeck Gruppe.
Lieferumfang
  • 1 Paar Skibindungen inkl. Bremse

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: