Warenkorb:

Set: Flow Chill 2017 + Nexus Hybrid (1718378S)

Product-Code: 69170.1718205S/1718378S.131282
Jetzt statt 680,00 € UVP
-41% 399,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
17,51 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Snowboard Flow Chill 2017 - Snowboard und Snowboardbindung Flow Nexus Hybrid 2017, green - Snowboardbindung.Sein fehlerverzeihender, verspielter Flex und jede Menge Pop machen das Flow Chill zum Salz in der Suppe. Dieses Snowboard ist zu allem bereit und seine Performance lässt dich nie im Stich.Vorspannung / Shape
  • Flow I-Rock?Der Reverse-Camber mit einer konvexen Base sorgt fĂĽr ein natĂĽrlicheres GefĂĽhl auf Rails und Laufruhe bei Unebenheiten. In Verbindung mit einem Camber, der vor den Bindungsbereichen beginnt, wird dir mehr Stabilität gegeben und du hast den gleichen Pop wie bei einem Camber Board - egal wo man seine Bindungen montiert. Der I-Rock kombiniert ein surfähnliches Feeling mit Pop und Stabilität.
  • True Twin?Nose und Tail sind fast gleich gebaut, sodass du ohne Probleme in beide Richtung fahren kannst.
Kern / Laminate / Sidewall
  • Flow Reflex Core?Flows leichtester und reaktionsschnellster Holzkern. Durch den gezielten Einsatz von weicheren bis mittelharten Hölzern, in bestimmten Teilen des Boards, gibt der Reflex Core exakteste RĂĽckmeldung an den Fahrer. Zudem wird eine hohe Stabilität bei gleichzeitig sehr geringem Gewicht erzeugt. Dies vereinfacht jede Fahrt.
  • Biaxial Fiberglas?Fiberglas ist der Klassiker unter den Einlagen, und liefert stetig gleichbleibende Allzweck-Performance.
  • Single Carbon Stringer?7 Carbon Stringer in der Glasfaserschicht sind zentral in das Board integriert. Das sorgt fĂĽr einen weichen bis mittleren Flex mit schnellen Reaktion.
Base / Kanten
  • 3000 Sintered?Das schnellste natĂĽrliche Base-Material, besonders langlebig, absorbiert Wax noch tiefer und speichert es länger.
  • 3D-Transitional Sidecut?Entspannt mit massig Grip, der 3D Transitional Sidecut ist einzigartig verschieden zwischen den FĂĽĂźen, entspannt fĂĽr I-Rock und ausgereift fĂĽr Pop-Cam Bretter. Entspannte Tipps und aggressiver Radius im Bindungsbereich geben unbegrenzten Griff fĂĽr eine gesamte super fette und agile Fahrt.
Bindungsmontage
  • 4x4?Klassische Bindungsbefestigung mit 4 Schrauben pro Disc.
Herstellerinfo Flow
  • Im Jahre 1992 taten sich der Segler Neil Pryde und Reinhardt Hansen zusammen, um eine Bindung zu entwickeln, die bequemer anzuschnallen sein sollte, als die verbreiteten Ratschenbindungen. DafĂĽr engagierten sie den Produktdesigner Werner Jettmar. AuĂźerdem sollte sie eine bessere KraftĂĽbertragung bieten und das GefĂĽhl vermitteln wie beim Surfen barfuĂź zu fahren. Die erste Flow-Bindung wurde 1995 auf der ISPO in MĂĽnchen präsentiert und das Interesse am neuen System war sofort groĂź. Bereits ein Jahr später 1996 war die erste Bindungs- und Bootkollektion im Handel erhältlich. Nach und nach erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette und stellt mittlerweile auch seit 2002 Snowboards her. Im selben Jahr verlagerte das Unternehmen seinen Sitz von Ă–sterreich nach San Francisco, um auf dem amerikanischen Markt einen ähnlichen Erfolg wie in Europa erzielen zu können. 2005 wurde das Head Quarter nach San Clemente in Kalifornien verlegt. Die deutsche Niederlassung der Pryde Group befindet sich in Taufkirchen bei MĂĽnchen. Es geht einfach darum Produkte zu entwickeln, die einem die besten Tage im Powder so angenehm wie möglich machen.
Lieferumfang
  • 1 Snowboard
Einsatzgebiet
  • Piste: ****
  • Park: ****
  • Powder / All Mountain: ****
Du suchst die perfekte Symbiose aus Snowboard und Snowboardbindung von Flow und willst dabei nicht auf höchsten Fahrkomfort und perfekte Kraftübertragung verzichten. Dann greif zur Flow Nexus und Du wirst happy sein.Kompatibilität
  • Offset Multi Disk?Mit dem Offset Multi-Disk kannst du deine Bindungen auf alle Standard-Montagemuster montieren: 4x4, 3D und Channel-M6.
Highback
  • UniBack Hiback?Leichtes einteiliges Hiback, das sich fĂĽr einen einfachen und schnellen Ein- und Ausstieg vollständig zurĂĽckklappen lässt. Die EVA Einsätze entlasten ihre Beine, somit ist das UniBack Hiback komfortabel genug um lange Tage am Berg zu verbringen.
  • Original Reclining Hiback?Das komplett flach umklappbare Hiback ist die Grundlage fĂĽr den schnellsten Ein- und Ausstieg.
Baseplate
  • Rockered Baseplate?Grundplatte fĂĽr die direkte Ăśbertragung von Energie auf das Board ohne dabei Verluste an Effizienz zu verzeichnen. Mit allen Boards kompatibel und bei allen Flow-Bindungen enthalten.
  • Glasfaser-Nylon Baseplate
  • Bank Beds?2,5° gekantetes, komplett aus EVA gefertigtes FuĂźbett fĂĽr optimale Passform, UnterstĂĽtzung und EnergieĂĽbertragung.
Straps
  • Hybrid Power Cap Strap?Der HYBRID PowerCapStrap ist eine revolutionäre Kreuzung aus dem Flow-Speed-Entry und dem konventionellen 2-Strap-Side-Entry. Die Bindung bietet hohen Komfort beim Einstieg (mittels des abklappbaren Hiback´s) und gleichzeitig perfekte Passform (durch die separat anpassbare Zehenschutzkappe).
  • LSR Buckles?Mit den innovativen LockingSlapRatchet (LSR) Schnallen kannst du ganz einfach deine Bindung öffnen und schlieĂźen. Egal ob SpeedEntry oder SideEntry, eine komfortable Bedienung der Schnallen ist garantiert.
Technologie
  • Kern Technologie?Das sind die drei grundlegenden Technologien jeder Flow Bindung, die Flow zu einem BranchenfĂĽhrer bei Snowboardbindungen machen.
  • 1 Power Triangle?Das Stahlseil schafft eine strukturelle Dreiecksgeometrie fĂĽr die optimale KraftĂĽbertragung vom Hiback zur Baseplate.
  • 2 Reclining Hiback?Das komplett umklappbare Hiback ist die Grundlage fĂĽr den schnellsten Ein- und Ausstieg.
  • 3 Straps?Die Straps decken einen größeren Bereich des MittelfuĂźes ab und verbinden die Knöchel- und Zehenzonen fĂĽr ein bequemeres, komfortableres und leistungsfähigeres Fahrerlebnis.
Herstellerinfo Flow
  • Im Jahre 1992 taten sich der Segler Neil Pryde und Reinhardt Hansen zusammen, um eine Bindung zu entwickeln, die bequemer anzuschnallen sein sollte, als die verbreiteten Ratschenbindungen. DafĂĽr engagierten sie den Produktdesigner Werner Jettmar. AuĂźerdem sollte sie eine bessere KraftĂĽbertragung bieten und das GefĂĽhl vermitteln wie beim Surfen barfuĂź zu fahren. Die erste Flow-Bindung wurde 1995 auf der ISPO in MĂĽnchen präsentiert und das Interesse am neuen System war sofort groĂź. Bereits ein Jahr später 1996 war die erste Bindungs- und Bootkollektion im Handel erhältlich. Nach und nach erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette und stellt mittlerweile auch seit 2002 Snowboards her. Im selben Jahr verlagerte das Unternehmen seinen Sitz von Ă–sterreich nach San Francisco, um auf dem amerikanischen Markt einen ähnlichen Erfolg wie in Europa erzielen zu können. 2005 wurde das Head Quarter nach San Clemente in Kalifornien verlegt. Die deutsche Niederlassung der Pryde Group befindet sich in Taufkirchen bei MĂĽnchen. Es geht einfach darum Produkte zu entwickeln, die einem die besten Tage im Powder so angenehm wie möglich machen.
Lieferumfang
  • Snowboardbindung

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: