Warenkorb:

Set: Flow Rush 2017 + Fuse Hybrid (1718363S)

Product-Code: 76032.1718244S/1718363S.131242
Jetzt statt 840,00 € UVP
-38% 524,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
22,98 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!

Deine Auswahl:

159 cm / M

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1718244/1718363 / EAN: 2500640143733 / MPN:

159 cm / XL

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1718244/1718365 / EAN: 2500640104581 / MPN:

159 cm / L

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1718244/1718364 / EAN: 2500640175703 / MPN:

163 cm / L

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1718245/1718364 / EAN: 2500640289714 / MPN:

163 cm / XL

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1718245/1718365 / EAN: 2500640104710 / MPN:

163 cm / M

ausverkauft
Lagerstatus:
nicht verfügbar
SKU: 1718245/1718363 / EAN: 2500640083459 / MPN:

Weitere Sets mit Flow Rush:

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Snowboard Flow Rush Wide 2017 - Snowboard und Snowboardbindung Flow Fuse Hybrid 2017, mustard - Snowboardbindung.Die Stunde der Wahrheit hat geschlagen! Dieses Snowboard kombiniert hochwertigstes Gitarrenfunier auf dem Topsheet mit einem Hybrid-Rocker. Das Flow Rush ist Purer Rock´n´Roll für Deine Sinne.Vorspannung / Shape
  • Flow I-Rock?Der Reverse-Camber mit einer konvexen Base sorgt für ein natürlicheres Gefühl auf Rails und Laufruhe bei Unebenheiten. In Verbindung mit einem Camber, der vor den Bindungsbereichen beginnt, wird dir mehr Stabilität gegeben und du hast den gleichen Pop wie bei einem Camber Board - egal wo man seine Bindungen montiert. Der I-Rock kombiniert ein surfähnliches Feeling mit Pop und Stabilität.
  • Directional Twin?Ein Twin-Shape, bei dem die Inserts etwas nach hinten versetzt angebracht sind. Die Nose ist dadurch ein wenig länger für mehr Auftrieb im Powder oder Spaß beim Cruisen. Dieser Shape kombiniert das Freestyle-Feeling eines Twin mit mehr Auftrieb und Kontrolle für wechselndes Gelände.
  • Wide?Ausgewählte Boards bieten Versionen ihrer Fahreigenschaften in breiteren Modellen, die von Grund auf neu konstruiert wurden, um Snowboardern mit grösseren Füssen gerecht zu werden.
Kern / Laminate / Sidewall
  • Flow Reflex Core?Flows leichtester und reaktionsschnellster Holzkern. Durch den gezielten Einsatz von weicheren bis mittelharten Hölzern, in bestimmten Teilen des Boards, gibt der Reflex Core exakteste Rückmeldung an den Fahrer. Zudem wird eine hohe Stabilität bei gleichzeitig sehr geringem Gewicht erzeugt. Dies vereinfacht jede Fahrt.
  • Quadrax Fiberglas?Die meisten der Fiberglas und Carbon Fasern durchlaufen das Board von Tip zum Tail in einem 30 Grad-Winkel, diese Anordnung gibt Tonnen von Pop und Torsionssteifigkeit, da die Kräfte über die komplette Boardfläche verteilt werden.
  • Double Carbon Stringers?10 Carbon Stringer in der Glasfaserschicht sind in den gegenüberliegenden Seiten des Board integriert. Das sorgt für ein direkteres Ansprechverhalten.
  • ABS Sidewall?ABS ist ein Kunststoffmaterial, welches zur Konstruktion von Seitenwangen verwendet wird, die den Abschluss zwischen Top Sheet und Kante bilden. Es dient hauptsächlich dazu, die inneren Schichten des Kerns zu schützen. Neben der direkten Kraftübertragung machen die ABS Seitenwangen das Board auch sehr haltbar und resistent gegenüber Feuchtigkeit.
Base / Kanten
  • Graphite?Das schnellste Base-Material, besonders langlebig, absorbiert Wax noch tiefer und speichert es länger.
  • 3D-Transitional Sidecut?Entspannt mit massig Grip, der 3D Transitional Sidecut ist einzigartig verschieden zwischen den Füßen, entspannt für I-Rock und ausgereift für Pop-Cam Bretter. Entspannte Tipps und aggressiver Radius im Bindungsbereich geben unbegrenzten Griff für eine gesamte super fette und agile Fahrt.
Bindungsmontage
  • 4x4?Klassische Bindungsbefestigung mit 4 Schrauben pro Disc.
Herstellerinfo Flow
  • Im Jahre 1992 taten sich der Segler Neil Pryde und Reinhardt Hansen zusammen, um eine Bindung zu entwickeln, die bequemer anzuschnallen sein sollte, als die verbreiteten Ratschenbindungen. Dafür engagierten sie den Produktdesigner Werner Jettmar. Außerdem sollte sie eine bessere Kraftübertragung bieten und das Gefühl vermitteln wie beim Surfen barfuß zu fahren. Die erste Flow-Bindung wurde 1995 auf der ISPO in München präsentiert und das Interesse am neuen System war sofort groß. Bereits ein Jahr später 1996 war die erste Bindungs- und Bootkollektion im Handel erhältlich. Nach und nach erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette und stellt mittlerweile auch seit 2002 Snowboards her. Im selben Jahr verlagerte das Unternehmen seinen Sitz von Österreich nach San Francisco, um auf dem amerikanischen Markt einen ähnlichen Erfolg wie in Europa erzielen zu können. 2005 wurde das Head Quarter nach San Clemente in Kalifornien verlegt. Die deutsche Niederlassung der Pryde Group befindet sich in Taufkirchen bei München. Es geht einfach darum Produkte zu entwickeln, die einem die besten Tage im Powder so angenehm wie möglich machen.
Lieferumfang
  • 1 Snowboard
Einsatzgebiet
  • Piste: ****
  • Park: *****
  • Powder / All Mountain: ***
Perfekte Kraftübertragung und die unschlagbare Dual-Entry Technologie machen die Flow Fuse zur unverzichtbaren All-in-one-Snowboardbindung. Überzeug Dich selbst!Kompatibilität
  • Offset Multi Disk?Mit dem Offset Multi-Disk kannst du deine Bindungen auf alle Standard-Montagemuster montieren: 4x4, 3D und Channel-M6.
Highback
  • ModBack Hiback?Die zweiteiligen Hibacks trennen den oberen und unteren Teil voneinander ab. Dies sorgt für extremen Halt, unglaubliche Flexibilität und einen einfachen Einstieg. Bei der NX2, Fuse und ISIS Serie kommt zudem die New Active Strap Technology (N.A.S.T.Y.) zum Einsatz. Dabei hebt sich beim Herunterklappen des Highbacks der Strap automatisch - für einen noch leichteren Ein- und Ausstieg.
  • Original Reclining Hiback?Das komplett flach umklappbare Hiback ist die Grundlage für den schnellsten Ein- und Ausstieg.
Baseplate
  • Rockered Baseplate?Grundplatte für die direkte Übertragung von Energie auf das Board ohne dabei Verluste an Effizienz zu verzeichnen. Mit allen Boards kompatibel und bei allen Flow-Bindungen enthalten.
  • Glasfaser-Nylon Baseplate
  • Bank Beds?2,5° gekantetes, komplett aus EVA gefertigtes Fußbett für optimale Passform, Unterstützung und Energieübertragung.
  • OC Kush?OC-Kush sind extra Dämpfungseinsätze an den Zehen und Fersen, welche zusätzlich den Aufprall dämpfen.
Straps
  • Hybrid Power Cap Strap?Der HYBRID PowerCapStrap ist eine revolutionäre Kreuzung aus dem Flow-Speed-Entry und dem konventionellen 2-Strap-Side-Entry. Die Bindung bietet hohen Komfort beim Einstieg (mittels des abklappbaren Hiback´s) und gleichzeitig perfekte Passform (durch die separat anpassbare Zehenschutzkappe).
  • N.A.S.T.Y.?Durch die New Active Strap Technology (N.A.S.T.Y.) hebt sich beim Herunterklappen des Highbacks der Strap - für einen noch leichteren Ein- und Ausstieg.
  • LSR Buckles?Mit den innovativen LockingSlapRatchet (LSR) Schnallen kannst du ganz einfach deine Bindung öffnen und schließen. Egal ob SpeedEntry oder SideEntry, eine komfortable Bedienung der Schnallen ist garantiert.
Technologie
  • Kern Technologie?Das sind die drei grundlegenden Technologien jeder Flow Bindung, die Flow zu einem Branchenführer bei Snowboardbindungen machen.
  • 1 Power Triangle?Das Stahlseil schafft eine strukturelle Dreiecksgeometrie für die optimale Kraftübertragung vom Hiback zur Baseplate.
  • 2 Reclining Hiback?Das komplett umklappbare Hiback ist die Grundlage für den schnellsten Ein- und Ausstieg.
  • 3 Straps?Die Straps decken einen größeren Bereich des Mittelfußes ab und verbinden die Knöchel- und Zehenzonen für ein bequemeres, komfortableres und leistungsfähigeres Fahrerlebnis.
Herstellerinfo Flow
  • Im Jahre 1992 taten sich der Segler Neil Pryde und Reinhardt Hansen zusammen, um eine Bindung zu entwickeln, die bequemer anzuschnallen sein sollte, als die verbreiteten Ratschenbindungen. Dafür engagierten sie den Produktdesigner Werner Jettmar. Außerdem sollte sie eine bessere Kraftübertragung bieten und das Gefühl vermitteln wie beim Surfen barfuß zu fahren. Die erste Flow-Bindung wurde 1995 auf der ISPO in München präsentiert und das Interesse am neuen System war sofort groß. Bereits ein Jahr später 1996 war die erste Bindungs- und Bootkollektion im Handel erhältlich. Nach und nach erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette und stellt mittlerweile auch seit 2002 Snowboards her. Im selben Jahr verlagerte das Unternehmen seinen Sitz von Österreich nach San Francisco, um auf dem amerikanischen Markt einen ähnlichen Erfolg wie in Europa erzielen zu können. 2005 wurde das Head Quarter nach San Clemente in Kalifornien verlegt. Die deutsche Niederlassung der Pryde Group befindet sich in Taufkirchen bei München. Es geht einfach darum Produkte zu entwickeln, die einem die besten Tage im Powder so angenehm wie möglich machen.
Lieferumfang
  • Snowboardbindung

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular Mit unserem Formular für Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.
+49 371 4006770 Für deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung.


Zuletzt angesehene Artikel:

Unsere Seite benutzt Cookies, um dir das beste Einkaufs-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Nähere Informationen dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.