Warenkorb:

Set: Jones Explorer 2017 + Flow Fuse Hybrid (1718360S)

Product-Code: 68151.1721952S/1718360S.131570
Jetzt statt 769,00 € UVP
-27% 564,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
24,73 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Snowboard Jones Explorer 2017 - Snowboard und Snowboardbindung Flow Fuse Hybrid 2017, black - Snowboardbindung.Der Shape des Jones Explorer Snowboard ist sowohl für Powder-, als auch Parktage ausgelegt. Der Directional Rocker besitzt in Tip und Tail ein Rockerprofil, während zwischen der Bindung ein klassischer Camber vorzufinden ist. Der Rocker an beiden Boardenden des Explorer sorgt für Auftrieb sowie Manövrierfähigkeit und der Camber bringt dem Snowboard Kantengriff und die gewisse Spritzigkeit. So steuert das Explorer souverän durch sämtliches Terrain.Extras
  • Factory Tuned?Alle Jones Snowboards sind einsatzfertig ab Werk. Damit kannst du direkt vom Shop auf den Berg gehen.
  • Flip-Flop Base?Durch das Flip-Flop Prinzip bei den Base Grafiken erhöht sich die Materialausbeute und Abfall wird drastisch reduziert. Durch die invertierte Base kann keine verbindliche Aussage zur gelieferten Variante zugesagt werden.
Vorspannung / Shape
  • Directional Rocker?Dieser Hybrid aus Rocker und Camber besitzt in Tip und Tail ein Rockerprofil, während zwischen der Bindung ein klassischer Camber vorzufinden ist. Durch den Rocker, an den beiden Boardenden, sorgt fĂĽr Auftrieb und Manövrierfähigkeit und der Camber bringt dem Board Kantengriff und die gewisse Spritzigkeit.
  • Directional?Klassischer, vielseitiger Snowboardshape. Um die Sprungkraft auf das Tail zu konzentrieren, ist die Nose etwas länger. Bietet aber genĂĽgend Auftrieb, Flow und Steuerbarkeit fĂĽr jedes Terrain.
  • Blunt Nose?Die Blunt Nose ist etwas breiter am Kontaktpunkt, was dafĂĽr sorgt, dass man ĂĽber den Schnee gleitet anstatt abbremsend "durchzupflĂĽgen". Dank der Blunt Nose hat man den Float eines längeren Boards ohne jedoch die verringerte Wendigkeit größerer Boards in Kauf nehmen zu mĂĽssen.
  • Progressive Sidecut?Dieser Sidecut ist von vorn nach hinten zunehmen, das sorgt fĂĽr mehr Grip und Flow in Kurven Ein- und Ausfahrten.
  • Spoon 1.0?Dezente aber effektive 3D-Base Kontur mit ausgewogener Balance und jeweils 2 mm Spoon in der Nose sowie im Tail. Der Spoon beginnt kurz nach dem Rocker Punkt.
Kern / Laminate / Sidewall
  • Classic Core?Der Vollholzkern aus Pappel liefert jede Menge Pop, angenehmen Flex und solide Haltbarkeit.
  • Biax Fiberglas?Verzeihend und stark. FĂĽr Jibs geeigneter niedriger Torsionsflex und ein nachgiebiges park-freundliches Feeling.
  • Recycled ABS Sidewalls?ABS ist ein Kunststoffmaterial, welches zur Konstruktion von Seitenwangen verwendet wird, die den Abschluss zwischen Top Sheet und Kante bilden. Es dient hauptsächlich dazu, die inneren Schichten des Kerns zu schĂĽtzen. Neben der direkten KraftĂĽbertragung machen die ABS Seitenwangen das Board auch sehr haltbar und resistent gegenĂĽber Feuchtigkeit.
  • Recycled Rubber?Jones verwendet 100% recyceltem Gummi als Dämpfungsmaterial fĂĽr die Ecken.
  • Eco Plastic Topsheet?Bio Kunststoff Oberschicht aus Castor Bohnen. Dieses Ă–ko Material ist ultraleicht, kratzfest sowie Wasser-/ und Schnee abweisend.
Base / Kanten
  • Sintered 7000 Base?Haltbares natĂĽrliches Base Material mit guter Wachsaufnahmefähigkeit und zusätzlichem Carbonanteil fĂĽr Geschwindigkeit.
  • Mellow Magne-Traction?Wie ein Sägemesser schneidet das Board dank Magne-Traction Stahlkanten durch den Schnee. Magne-Traction - eine leichte Wölbung der Kante - verbessert den Grip durch multiple Kontaktpunkte ĂĽber die Lauflänge des Boards.
  • Oversized Recycled Edge?Alle Jones Snowboards besitzen ĂĽbergroĂźe recycelte Stahlkanten, dies garantiert mehr Haltbarkeit und gleichzeitig eine gesteigerte Nachhaltigkeit in der Produktion.
  • Wend Natural Wax?Jones Boards kannst du direkt vom Shop mit auf den Berg nehmen. Ab Werk sind die Boards mit natĂĽrlichem WEND Wachs präpariert.
Bindungsmontage
  • 4x4?Klassische Bindungsbefestigung mit 4 Schrauben pro Disc.
Herstellerinfo Jones
  • Jeremy Jones - einer der bekanntesten Freeride Snowboarder - grĂĽndete 2009 seine eigene Snowboard Marke. Wie kann man Snowboards besser machen, leichter und schneller ohne EinbuĂźen bei der Haltbarkeit? Wie kann man nachhaltiger produzieren ohne dabei die Leidenschaft fĂĽr den Sport auĂźer acht zu lassen? Immer bessere Antworten auf diese Fragen spiegeln sich in jeder neuen Jones Snowboard Kollektion wider. Jones Snowboards punkten nicht nur im Schnee sondern werden auch mit einem hohen Anteil natĂĽrlicher und recycelter Rohstoffe nachhaltig produziert.
Lieferumfang
  • 1 Snowboard
Einsatzgebiet
  • Piste: ****
  • Park: ****
  • Powder / All Mountain: ****
Perfekte Kraftübertragung und die unschlagbare Dual-Entry Technologie machen die Flow Fuse zur unverzichtbaren All-in-one-Snowboardbindung. Überzeug Dich selbst!Kompatibilität
  • Offset Multi Disk?Mit dem Offset Multi-Disk kannst du deine Bindungen auf alle Standard-Montagemuster montieren: 4x4, 3D und Channel-M6.
Highback
  • ModBack Hiback?Die zweiteiligen Hibacks trennen den oberen und unteren Teil voneinander ab. Dies sorgt fĂĽr extremen Halt, unglaubliche Flexibilität und einen einfachen Einstieg. Bei der NX2, Fuse und ISIS Serie kommt zudem die New Active Strap Technology (N.A.S.T.Y.) zum Einsatz. Dabei hebt sich beim Herunterklappen des Highbacks der Strap automatisch - fĂĽr einen noch leichteren Ein- und Ausstieg.
  • Original Reclining Hiback?Das komplett flach umklappbare Hiback ist die Grundlage fĂĽr den schnellsten Ein- und Ausstieg.
Baseplate
  • Rockered Baseplate?Grundplatte fĂĽr die direkte Ăśbertragung von Energie auf das Board ohne dabei Verluste an Effizienz zu verzeichnen. Mit allen Boards kompatibel und bei allen Flow-Bindungen enthalten.
  • Glasfaser-Nylon Baseplate
  • Bank Beds?2,5° gekantetes, komplett aus EVA gefertigtes FuĂźbett fĂĽr optimale Passform, UnterstĂĽtzung und EnergieĂĽbertragung.
  • OC Kush?OC-Kush sind extra Dämpfungseinsätze an den Zehen und Fersen, welche zusätzlich den Aufprall dämpfen.
Straps
  • Hybrid Power Cap Strap?Der HYBRID PowerCapStrap ist eine revolutionäre Kreuzung aus dem Flow-Speed-Entry und dem konventionellen 2-Strap-Side-Entry. Die Bindung bietet hohen Komfort beim Einstieg (mittels des abklappbaren Hiback´s) und gleichzeitig perfekte Passform (durch die separat anpassbare Zehenschutzkappe).
  • N.A.S.T.Y.?Durch die New Active Strap Technology (N.A.S.T.Y.) hebt sich beim Herunterklappen des Highbacks der Strap - fĂĽr einen noch leichteren Ein- und Ausstieg.
  • LSR Buckles?Mit den innovativen LockingSlapRatchet (LSR) Schnallen kannst du ganz einfach deine Bindung öffnen und schlieĂźen. Egal ob SpeedEntry oder SideEntry, eine komfortable Bedienung der Schnallen ist garantiert.
Technologie
  • Kern Technologie?Das sind die drei grundlegenden Technologien jeder Flow Bindung, die Flow zu einem BranchenfĂĽhrer bei Snowboardbindungen machen.
  • 1 Power Triangle?Das Stahlseil schafft eine strukturelle Dreiecksgeometrie fĂĽr die optimale KraftĂĽbertragung vom Hiback zur Baseplate.
  • 2 Reclining Hiback?Das komplett umklappbare Hiback ist die Grundlage fĂĽr den schnellsten Ein- und Ausstieg.
  • 3 Straps?Die Straps decken einen größeren Bereich des MittelfuĂźes ab und verbinden die Knöchel- und Zehenzonen fĂĽr ein bequemeres, komfortableres und leistungsfähigeres Fahrerlebnis.
Herstellerinfo Flow
  • Im Jahre 1992 taten sich der Segler Neil Pryde und Reinhardt Hansen zusammen, um eine Bindung zu entwickeln, die bequemer anzuschnallen sein sollte, als die verbreiteten Ratschenbindungen. DafĂĽr engagierten sie den Produktdesigner Werner Jettmar. AuĂźerdem sollte sie eine bessere KraftĂĽbertragung bieten und das GefĂĽhl vermitteln wie beim Surfen barfuĂź zu fahren. Die erste Flow-Bindung wurde 1995 auf der ISPO in MĂĽnchen präsentiert und das Interesse am neuen System war sofort groĂź. Bereits ein Jahr später 1996 war die erste Bindungs- und Bootkollektion im Handel erhältlich. Nach und nach erweiterte das Unternehmen seine Produktpalette und stellt mittlerweile auch seit 2002 Snowboards her. Im selben Jahr verlagerte das Unternehmen seinen Sitz von Ă–sterreich nach San Francisco, um auf dem amerikanischen Markt einen ähnlichen Erfolg wie in Europa erzielen zu können. 2005 wurde das Head Quarter nach San Clemente in Kalifornien verlegt. Die deutsche Niederlassung der Pryde Group befindet sich in Taufkirchen bei MĂĽnchen. Es geht einfach darum Produkte zu entwickeln, die einem die besten Tage im Powder so angenehm wie möglich machen.
Lieferumfang
  • Snowboardbindung

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: