Warenkorb:

K2 SKI Set: AMP Rictor 90 XTI 2015 + Marker F10 Tour

Product-Code: 80096.1203304S/499347S.78801
Jetzt statt 949,90 € UVP
-51% 469,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
20,57 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Ski K2 SKI AMP Rictor 90 XTI 2015 - Ski und Skibindung Marker F10 Tour, 90 mm 2015, black/white/red - Skibindung.Mit dem AMP Rictor 90xti schließt K2 die Lücke zwischen All-Mountain und reinrassigen Freeride-Ski. Mit seiner 90 mm-Taille ist er wirklich überall am Berg zu Hause. Ausgestattet mit All-Terrain Rocker und RoX Technologie ist dieser Ski spielerisch, fehlerverzeihend und stabil auf der Piste und im Powder unterwegs. Die Konstruktion aus dem stabilen Holzkern, den Hybritech Seitenwangen und der Metall Laminierung verleiht dem Ski zusätzliche Stabilität um richtig Gas zu geben. So werden auch schwierigste Verhältnisse zum Kinderspiel. Problemlos carvst du mit Rictor 90xti auch über vereiste und verharschte Hänge. Der optimale Ski um bei allen Schneeverhältnissen einen perfekten Turn nach dem anderen zu setzen!Extras
  • Bindungssystem Flach
  • Skin Grommets?Fellbefestigung
Chassis/Bauweise
  • Hybritech Seitenwangen?Hybritech ist die einzigartige Kombination einer Seitenwangen- und einer Cap-Konstruktion. Sie verbindet die Präzision, Power und Performance einer Seitenwange unter der Bindung mit der Leichtigkeit und der geschmeidigen Schwungeinleitung einer Cap Bauweise.
  • ROX-Technologie?Jeder K2-Ski besteht aus einem inneren Kern sowie verschiedenen Schichten, die den Flex ĂĽber die gesamte Länge des Ski bestimmen. ĂĽber diesem inneren Kern liegt ein zweiter Kern, die MOD-Struktur. Sie dient als unabhängiges Dämpfungssystem, das Vibrationen und Schläge ĂĽber die gesamte Skilänge absorbiert. Entscheidend ist dabei, dass beide Kerne unabhängig voneinander agieren können, so dass der Gesamt-Flex des Ski nicht beeinflusst wird. Bestimmte Bereiche der MOD-Struktur werden um eine höhere, X-förmige Struktur ergänzt, um das darĂĽber liegende Carbon Web zu stĂĽtzen. Dieser X-förmige Karbon-Träger liegt weiter von der Mittelachse des Kerns entfernt, um die Torsionssteifigkeit und damit den Kantengriff des Ski zu verbessern. Die X-förmige Karbonschicht arbeitet unabhängig vom inneren Kern, so dass der längslaufende Flex unverändert bleibt. Dank Speed Rocker lässt sich der Ski trotz seiner hohen Verwindungssteifigkeit mĂĽhelos und akkurat steuern und kontrollieren. Ohne den Speed Rocker wäre es fast unmöglich, auf einem Ski mit dieser hohen Torsionssteifigkeit ĂĽberhaupt einen Schwung einzuleiten.
  • Mod Technologie?Die MOD Struktur absorbiert Vibrationen und Schläge ĂĽber die gesamte Skilänge und sorgt somit fĂĽr besseren Kantengriff, mehr Power und Laufruhe. Es handelt sich dabei um einen zweiten Elastomer-Kern, der sich unabhängig vom eigentlichen Holzkern des Ski bewegt, so dass die Biegelinie des Ski unbeeinträchtigt bleibt.
  • Carbon Web?Hier wird die MOD Struktur mit einem Karbon-Netz umhĂĽllt. Die präzise Anordnung der Karbonstränge gibt dem Ski zusätzliche Torsionssteifigkeit, wo sie gebraucht wird, und sorgt gleichzeitig fĂĽr ein niedriges Gesamtgewicht.
Shape
  • Tapered Tip?Der breiteste Punkt der Schaufel ist Richtung Skimitte versetzt. Das Ergebnis ist eine einfache, dynamische Schwungeinleitung auf der Piste und eine fehlerverzeihende, stabile Schwungsteuerung im zerfahrenen Schnee und Gelände.
  • Powder Tip?Der Rocker sorgt fĂĽr Auftrieb, so dass hierfĂĽr keine vergrößerte Schaufeloberfläche im herkömmlichen Stil benötigt wird. Bei der K2 PowderTip wurde die breiteste Stelle der Schaufel weiter nach hinten verschoben. Dadurch gibt sie im weichen Schnee Auftrieb, hält aber zugleich bei widrigen Schneeverhältnissen sicher die Spur.
Kern/Aufbau
  • Espe, Paulownia, Ahorn
  • Metal Laminat?Ski in metalllaminat-Bauweise verfĂĽgen neben Fiberglasschichten ĂĽber eine leichte titanallegierung (ti), die im Ober- und oft auch untergurt des skis verläuft. diese Bauweise gewährleistet souveräne dämpfung sowie exakte und kompromisslose performance fĂĽr hochsportliche und gute skifahrer.
Vorspannung
  • K2 All Terrain Rocker?Maximale Vielseitigkeit und einfaches Handling fĂĽr alle Könnerstufen und jedes Terrain. Der All-Terrain Rocker verfĂĽgt ĂĽber eine leicht angehobene Schaufel fĂĽr optimale Performance in wechselndem und weichem Schnee und genug Vorspannung unter der Bindung fĂĽr viel Präzision und Kantengriff auf eisigen Pisten und hartem Schnee.
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: ****
  • Piste: ****
  • Touring: *
Herstellerinfo K2 SKI
  • K2 Inc. ist ein im Jahre 1961 auf Vashon Island, nahe Seattle gegrĂĽndetes Unternehmen, welches Ski, Inline-Skates, Snowboards und Mountainbikes herstellt. K2 gilt als Pionier der Glasfaserskis. Diese Skis sind leichter und halten höheren Belastungen stand, als solche, die aus Holz oder Metall hergestellt sind. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Carlsbad, Kalifornien. Zum K2 Imperium gehören heute unter anderem Völkl, Marker, Ride Snowboards, Line Ski und Full Tilt Boots. Mit dieser Menge an Firmen und dem entsprechenden Know-How baut K2 qualitativ sehr hochwertige Produkte. Die Pro Teams beherbergen einige der talentiertesten und kreativsten Rider der Welt. Durch das groĂźe Budget ist es K2 möglich regelmäßig KĂĽnstler zu engagieren, um ihre Designideen auf den Sportgeräten zu verwirklichen und dem Ganzen einen speziellen Touch zu geben.
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Mit nur 1960 Gramm (Paar) in Größe S ist die Tour F10 eine der leichtesten Hike und Ride Modelle auf dem Freeridemarkt. Die Tour F10 basiert auf dem Prinzip von Duke und Baron, ist aber deutlich mehr auf Tourenspezifische Aufgaben eingestellt. Durch das geringe Gewicht ist man natürlich angenehmer beim Hiken unterwegs. Die via Skitock verstellbare Aufstiegshilfe kann auf zwei Positionen in einem Winkel von 7° bzw. 13° eingerastet werden. Neben der optimalen Aufstiegsfunktion ist der Vorder - und Fersenbacken der Tour F10 auch sehr wichtig. Denn damit kann man problemlos die lang begangene Bergtour mit einer atemberaubenden Abfahrt abschließen und man wird merken, dass sich der Kauf dieser Bindung gelohnt hat.Bindungsdaten
  • S 265-325mm/L 305-365mm Sohlenlänge
  • 3 - 10 DIN/ISO Wert
  • 30 - 105kg Empfohlenes Fahrergewicht
  • 36mm Standhöhe o. Ski
  • S 1960g/L 1996g Gewicht (Paar)
  • 90mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • Triple Pivot Light Vorderbacken?Der neu entwickelte, besonders kompakte Vorderbacken besitzt eine quer liegende Feder. Zusammen mit der Gleitplatte sorgen die in den Sohlenhaltern integrierten GleitstĂĽcke fĂĽr besonders exaktes Auslöseverhalten, vergleichbar mit sämtlichen anderen Marker Bindungen, Warum sollten Tourengeher und Freestyler hier Kompromisse eingehen? Eine Aluminium BrĂĽcke auf der Oberseite versteift die Konstruktion zusätzlich, ohne fĂĽr unnötiges Gewicht zu sorgen.
  • Hollow Linkage Step-in Ferse?Auch die Ferse wurde von Grund auf neu entwickelt, um optimalen Halt fĂĽr alle Arten von Touring Schuhen zu gewährleisten. Die Aluminium Hohlachse spart Gewicht und maximiert die Torsionssteifigkeit. Die hohe Energieaufnahme verhindert ungewollte Auslösung und prädestiniert diese Konstruktion fĂĽr alle Tourenanforderungen
  • Höhenverstellbare AFD Gleitplatte?Die AFD Gleitplatte ist höhenverstellbar, um optimale Passform fĂĽr alle Schuhformen zu gewährleisten.
  • Zentriertes Schwunggewicht?Die quer gelagerte Feder im Vorderbacken und der kompakte Aufbau ermöglichen eine sehr kurze Bindung, ideal fĂĽr Rotationen.
  • AFD Edelstahl?Alle MARKER Bindungen sind mit einer beweglichen AFD (anti friction device) ausgerĂĽstet und garantieren damit eine hochpräzise Auslösung, nahezu unbeeinträchtigt von Schmutz, Schnee und Eis! Eine individuelle Anpassung der AFD auf den Einsatzbereich sorgt fĂĽr perfekte Funktionalität - sei es im Rennbetrieb, bei Kinderbindungen, oder auf Skitour.
Tourentechnologie
  • Aufstiegshilfe?Die via Skistock bequem verstellbare Titan-Aufstiegshilfe lässt sich in zwei Positionen auf 7 und 13 Grad einrasten. Integrierte Elastomer-Dämpfungslemente bewirken ein angenehmeres Aufsteigen, einfach weil das irritierende "Klack-Geräusch" entfällt.
  • Back Country Comfort - Touring Mechanismus?Der patentierte, ergonomisch geformte Hebel unter dem Schuh erlaubt ein bequemes Ă–ffnen und Schliessen der Bindung. Die sichere Hebelposition verhindert ein unabsichtilches Entriegeln
  • Touring Bremse?Die Bremse kann unkompliziert vom Fahrer entfernt werden. Einfach Schrauben entfernen, Bremse und Bremshebel entfernen und den Fersenhalter wieder anschrauben. Die breite Standfläche ermöglicht beste KraftĂĽbertragung. Bei Bedarf können handelsĂĽbliche Fangriemen durch die Hohlniete der Ferse gezogen befestigt werden.
  • Touring Base Plate?Die breite Rahmenkonstruktion wird ĂĽber die gesamte Fläche verriegelt, was eine optimal verteilte KraftĂĽbertragung ermöglicht. Erhältlich in zwei unterschiedlichen Längen.
  • Hollow Tech?Die Glasfaser-verstärkte Hohlrahmenkonstruktion ermöglicht beeindruckende Fahrstabilität bei äuĂźerst geringem Gewicht.
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: **
  • Piste: **
  • Touring: *****
Herstellerinfo Marker
  • Marker ist Hersteller von Ski Bindungen seit 1952 und dies spiegelt sich definitiv in ihrer breiten und sehr Anspruchsvollen Produktpalette wieder. Majestätische Berge und göttliche Hänge - die Royal Family Range von MARKER liefert die passenden Bindungen, um wie ein König die Abfahrten zu nehmen. Dieser Anspruch ist hoch, doch umso höher ist unsere Motivation. Hat die EinfĂĽhrung der EPF Duke im letzten Jahr die Messlatte erneut ein gutes StĂĽck nach oben verschoben, ist die aktuelle MARKER Kollektion angetreten, diese Performance auch in allen anderen Bereichen als dem reinen Freeriding zum Einsatz zu bringen. Performance Zuwachs ist das Motto!

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: