Warenkorb:

K2 SKI Set: TalkBack 82 ECOre 2018 + Fritschi Diamir Eagle 12 (1963309)

Product-Code: 101552.1922563S/1963309.152997
Jetzt statt 889,95 € UVP
-26% 659,80 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
28,89 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Tourenski K2 SKI TalkBack 82 ECOre 2018 - Tourenski und Skibindung Fritschi Diamir Eagle 12 ML 90 mm, lemongrass - Skibindung.Der K2 Ski Talkback 82 setzt dank revolutionärer ECOre-Technologie neue Standards in Sachen Performance und Effizienz. Er präsentiert sich mit überarbeitetem Sidecut und neuem Schaufelprofil für einfacheres Handling und mehr Fehlertoleranz bei schwierigen Schneebedingungen. Die neue Seitenwangenkonstruktion sorgt für Präzision und optimalen Kantengriff. Vor allem aber überzeugt er dank ECOre-Konstruktion mit einer Gewichtsersparnis von über 10 %. Das Ergebnis sind leichtere Aufstiege und eine solide, verlässliche Performance bei der Abfahrt.Spezifische Features
  • Die K2 Ski Backside-Serie fĂĽr Frauen: Touren- und Backcountry-Ski mit erstklassiger Performance beim Abfahren und geringem Gewicht fĂĽr den Aufstieg.
  • Skin Grommets - vollständig abnehmbare Ă–sen zur Befestigung der vorgeschnittenen Steigfelle von K2 per Z-Clip-Befestigung. Sie können auch in Kombination mit den K2 Schaufeln zum Bau eines Rettungsschlittens verwendet werden.
Vorspannung / Shape
  • All-Terrain Rocker?Maximale Vielseitigkeit und einfaches Handling fĂĽr alle Könnerstufen und jedes Terrain. Der All-Terrain Rocker verfĂĽgt ĂĽber eine leicht angehobene Schaufel fĂĽr optimale Performance in wechselndem und weichem Schnee und genug Vorspannung unter der Bindung fĂĽr viel Präzision und Kantengriff auf eisigen Pisten und hartem Schnee.
  • Tapered Tip & Tail?Je breiter der Ski, desto länger wird der Rocker und desto weiter wandert der Taper (die breiteste Stelle am Ski) zur Skimitte hin. Die Kontaktpunkte verschieben sich mit zunehmendem Rocker und Taper nach innen zur Skimitte. Das Ergebnis ist eine einfache, dynamische Schwungeinleitung auf der Piste und eine fehlerverzeihende, stabile Schwungsteuerung im zerfahrenen Schnee und Gelände.
Chassis/Bauweise
  • Carbon Struktur?Eine Carbon-Struktur erstreckt sich bis in den vorderen Teil und das Heck des Skis - fĂĽr zusätzliche Torsionssteifigkeit und Reaktionsfreudigkeit.
  • Hybritech-Seitenwangen?Kombination aus einer Seitenwangen-Konstruktion unter der Bindung und einer Full Cap-Konstruktion an Schaufel und Heck. Die Full Cap-Konstruktion reduziert das Gesamtgewicht und erleichtert die Schwungauslösung und -ausfĂĽhrung.
  • Torsion Box?Mit Fiberglas umwickelte Kernkonstruktion fĂĽr geringes Gewicht, Lebendigkeit und Drehfreudigkeit. Die Torsion Box Konstruktion bildet das KernstĂĽck der meisten K2 Ski. Je nach Abmessungen, Flex und Torsionseigenschaften, die ein Ski bei seiner Konstruktion erhält, unterscheiden sich die einzelnen Torsion Box Modelle jedoch erheblich.
  • Sintered Base
Kern/Aufbau
  • ECOre - leichter, umweltfreundlicher Kern aus Balsa-Holz mit eingearbeiteten Flachsfaser-Strängen fĂĽr verbesserte Dämpfung
Herstellerinfo K2 Ski
  • Beim Skifahren geht es, wie bei vielen anderen Dingen auch, um die Verbindung. Mit der Natur und mit Freunden und Familie, mit denen man einen Tag an der frischen Winterluft verbringt. Manchmal geht es auch um die Verbindung mit sich selbst, dem Kind oder dem Konkurrenten in einem. Oder einfach darum, beim entspannten Gleiten ĂĽber den Schnee einen Moment lang das GefĂĽhl des inneren Friedens zu spĂĽren.Im Angesicht dessen, was in der Welt los ist, sind sich die Macher hinter der Marke K2 der Bedeutung und Kraft der Verbindung vieler Menschen mit dem Skifahren und der Marke K2 bewusst. Sie hören so viele Geschichten und sehen so viele glĂĽckliche Gesichter, wenn Menschen von ihren K2s und Erlebnissen im Schnee berichten. Diese Verbindung ist extrem wichtig und sie sind hochmotiviert, sie stets in Ehren zu halten und auch immer neue Verbindungen zu schaffen.Die Logik hinter dem Wahnsinn: So locker und unkonventionell sich die Geschichte K2s auch anhört - es gab im Bereich Wissenschaft und Physik - maĂźgeblich fĂĽr ultimativen SkispaĂź - schon immer viel Engagement und einen starken Innovationsgeist. Der TĂĽftler-Spirit der FirmengrĂĽnder wird heute von einem vor Know-how und Expertise strotzenden Team an Ingenieuren, Chemikern und Physikern repräsentiert. Ihre Philosophie: E3. Und auch wenn das kompliziert klingt - einfach kurz nachdenken und schon ist klar: Es ist alles eigentlich ganz einfach. Und sinnvoll.
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: ***
  • Piste: ****
  • Touring: *****
Das Ziel ist immer der Gipfel. Die Diamir Eagle 12 schafft, was keine Steg-/Rahmenbindung vor ihr konnte: Sie vereint maximalen Gehkomfort und Stabilität ohne den kleinsten Abstrich bei der DIN ISO geprüften Sicherheit. Einfachstes Handling inbegriffen. Eine komplexe Gleitmechanik ermöglicht, den Drehpunkt der Diamir Eagle 12 optimal zu platzieren. Resultat ist eine natürliche Abrollbewegung und folglich ein Gehkomfort auf dem Niveau von Pin-Bindungen. In punkto Sicherheitsauslösung ist die Diamir Eagle 12 auf dem Niveau moderner Backensysteme angesiedelt. Die exklusive Leichtgewichtskonstruktion mit einem torsionsfesten Steg anstelle eines Rahmens besticht zusätzlich durch einfachste Bedienungstechnik, hervorragende Kraftübertragung und ein aktivierbares Harscheisen als weitere technologische Einzigartigkeit.Die Diamir Eagle 12 Skibindung- für Skitouren-Cracks mit höchsten Ansprüchen. Gefragt sind moderne Bindungssysteme, welche den stets steigenden Anforderungen gewachsen sind und entsprechend dem Einsatzbereich die ganz individuellen Bedürfnisse der Nutzer erfüllen. Unter den harten Bedingungen im hochalpinen Gelände sind Skitouren-Cracks mit der Diamir Eagle 12 bestens ausgerüstet. Sie ist die Steg-/Rahmenbindung mit dem besten Gehkomfort. Der hohe Qualitätsanspruch findet sich in der Verwendung und der sorgfältigen, formschönen Verarbeitung leichter, widerstandsfähiger Hightech-Materialien.Bindungsdaten
  • 28,5 - 34 cm Sohlenlänge
  • 4-12 Z-Wert (DIN-Wert)
  • 890 g Gewicht (Paar, ohne Stopper)
  • 90 mm Bremsenbreite
  • 39 mm Standhöhe ab Skioberkante
Bindungsfeatures
  • Drehbarer Vorderbacken?Genau wie bei Alpinbindungen erfolgt die Seitwärtsauslösung ĂĽber einen drehbaren Vorderbacken. Speziell ist der beidseitig auĂźergewöhnlich lange, dynamische Weg, welcher den Skischuh erst nach 20 Millimetern frei gibt. Dies reduziert die Anzahl ungewollter Auslösungen auf ein Minimum und gewährt bei anhaltender Seitwärtskraft die Auslösung. UnterstĂĽtzt wird dieser Mechanismus durch die hohe RĂĽckstellkraft. Gerade im unebenen Gelände ist dieses Attribut fĂĽr die Sicherheit von groĂźer Wichtigkeit.
  • Moderne Schwenk-Gleitplatte?Sicherheit ĂĽber alles: Die Schwenkplatte mit glatter Oberfläche ermöglicht das gleichmäßige und reibungsfreie Ausgleiten des Schuhs. Dies ist vor allem bei Touren- und Freerideschuhen mit Gummisohlen eminent wichtig.
  • Fersenautomat?Die Bindung löst erst nach einem langen dynamischen Weg von 13 mm aus und reagiert damit wirklich nur im Notfall. Die Passform des Fersenautomaten sorgt dabei fĂĽr den optimalen Halt aller Touren- und Alpinskischuhe nach DIN ISO.
  • Aktiver Längsausgleich - Der SchlĂĽssel fĂĽr eine definierte Auslösung?Das Auslösesystem gibt den Schuh in jeder Fahrsituation definiert frei. Der aktive Längsausgleich des freigleitenden Bindungsstegs, auf welchem der Schuh ĂĽber Vorderbacken und Fersenautomat fixiert ist, gewährleistet einen konstanten Anpressdruck auch bei stark durchgebogenen Skis.
  • Einfachster Ein- und Ausstieg?Der Ein- und Ausstieg aus der Bindung erfolgt so einfach wie bei Alpinskibindungen.
  • Comfort Lock - Umstellung Abfahrts-/Aufstiegsmodus?Das Umstellen von Aufstiegs- auf Abfahrtsmodus und umgekehrt erfolgt mit dem Stock ebenso einfach und rasch wie der Wechsel der Gehstufen. Analog der Backensysteme moderner Sicherheitsbindungen wird die Schuhspitze durch den Anpressdruck im Vorderbacken unabhängig vom Modus gehalten und seitlich stabilisiert. Systemspezifisch ist dadurch eine Auslösung auch im Aufstiegsmodus stets gewährleistet.
  • Anpassung Hangneigung - Comfort Hebel fĂĽr 4 Gehstufen 0°/3°/9°/13°?Einfachste Umstellung der vier optimal aufeinander abgestimmten Gehstufen. Der Gehstufenwechsel kann jederzeit und ganz einfach per Skistock vorgenommen werden. Diamir Bindungen bieten in jeder Gehstufe optimale Seitenstabilität fĂĽr einen sicheren Tritt.
  • Axion Tech - aktivierbare Harscheisen?Das Harscheisen Diamir Axion wird mit dem Support in wenigen Handgriffen von unten an der Bindung fixiert. Nach oben geklappt erfolgt kein Eingriff und es kann wie bei einem nicht montierten Harscheisen aufgestiegen werden. Bei Bedarf wird die Klinge mit dem Stock einfach nach unten geklappt und der Eingriff aktiviert, ohne aus der Bindung auszusteigen. Analog lässt sich der Eingriff durch Umklappen der Klinge nach oben wieder deaktivieren. Das Harscheisen Diamir Axion ist das einzige Harscheisen, das in der Handhabung so einfach ist und gerade deshalb wesentlich zur Sicherheit beiträgt.
  • KraftĂĽbertragung - Frei gleitender Bindungssteg?Beim Safety Alubar Systemder Diamir Bindungen wird der Schuh auf dem stabilen Bindungssteg zwischen Vorderbacken und Fersenautomat fest fixiert. Der Steg gleitet beim Durchbiegen des Skis in einer FĂĽhrung hin und her. Dieser aktive Längsausgleich erlaubt den besten natĂĽrlichen Flex des Skis und somit stets vollen Griff auf der gesamten Kantenlänge.
Performance Features
  • Safety Alubar System?Die technische Exklusivität des Safety Alubar System ist die äuĂźerst torsionsfeste Verbindung der Fronteinheit und der Ferseneinheit durch das patentierte System mit einem freigleitenden Steg aus einer speziellen Aluminiumlegierung. Die Core Technologien sind wie Bausteine in die verschiedenen Modelle integriert und verpassen der Bindung so ihren ganz spezifischen Charakter je nach BedĂĽrfnissen der Nutzer. Seien es Skitouren-Cracks, vielseitige Skifahrer oder Freerider.
Tourentechnologie
  • Gliding Technologie - Totaler Gehkomfort ohne Kompromisse an Sicherheit?Die Diamir Gliding Technologie ermöglicht es, die Bindung mit einem optimal platzierten Drehpunkt zu konstruieren. Weil der FuĂź damit natĂĽrlich abrollen kann, erhöht sich der Gehkomfort wesentlich. Eine bewegliche Basisplatte garantiert volle Bewegungsfreiheit, auch wenn der natĂĽrliche Gehwinkel in einer Extremsituation ĂĽberschritten wird. Gleichzeitig erlaubt die Diamir Gliding Technologie den Einbau modernster Sicherheitstechnik.
Vorteile
  • gegenĂĽber Tourenbindungen mit herkömmlicher Rahmenkonstruktion:
  • bester Gehkomfort
  • hohe Seitwärtsstabilität im Aufstieg
  • einfacher Bedienung
  • aktivierbares Harscheisen
  • gegenĂĽber Pin-Bindungen:
  • leichter Einstieg und einfacher Bedienung
  • Sicherheitsauslösung analog den Alpinbindungen
  • vielseitigen Einsatzmöglichkeiten mit Touren- und Alpinschuhen
Herstellerinfo Fritschi
  • Am Firmenstandort der Fritschi AG Swiss Bindings in Reichenbach im Kandertal entwickelt und produziert ein Team von 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit grossem Engagement ganz besondere Bindungen mit Gehfunktion höchster Qualität. Die Hightech Produkte werden unter der Marke Diamir - Fritschi Swiss weltweit ĂĽber ein eigenes Vertriebs- und Service-Netzwerk vertrieben. Die Wertschöpfung erfolgt fast zu 100 % in der Schweiz, während 85 % der Produktion exportiert wird. Die 1960 von Albert Fritschi als Atelier fĂĽr Apparate- und Prototypenbau gegrĂĽndete Unternehmung hat sich Ende der 70er Jahre unter der FĂĽhrung der GebrĂĽder Andreas und Christian Fritschi auf den Skibindungsbau konzentriert und ist seit 2009 im Zuge einer Nachfolgeregelung Mitglied der Nordeck Gruppe.
Lieferumfang
  • 1 Paar Skibindungen inkl. Bremse
Einsatzgebiet
  • Touring: *****

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: