Warenkorb:

K2 SKI Set: Missdirected 2013 + Marker 10.0 FREE

Product-Code: 80072.393661S/194140.86087
Jetzt statt 797,80 € UVP
-76% 189,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
8,31 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Ski K2 Missdirected 2013, purple - Ski und Skibindung Marker 10.0 FREE, 85 mm 2012, white/black - Skibindung.Der extra neu entwickelte K2 Missdirected für Frauen, bietet die meisten Millimeter unter der Bindung, die jemals ein Frauenski hatte. Ganze 117mm geben dir Aufschwung und Powderspaß wie kein anderer Powderski. Dazu kommt der Powder Rocker im Tip, der dir hilft im Powder schweben zu lernen und der All - Terrain Rocker im Tail, um dich auch auf der Piste mit höchster Kontrolle von einem, zum anderen Powderspot zu bringen. Durch den BioFlex 3 Kern aus Espe, Paulownia und Bambus, bekommt der K2 Missdirected Freeski eine extrem hohe Stabilität und gleichzeitig eine Leichtigkeit, die Powderträume wahr werden lässt. Mit dem K2 Missdirected, hat jede Powderliebhaberin ihren neuen Lieblingsski gefunden und unsere Freeski Shop hilft dir dabei, ihn am Ende dein Eigen zu nennen.Extras
  • Fellbefestigung
  • Bindungssystem Flach
Bauweise
  • Twin Tech Konstruktion?Diese neue Twin Tip spezifische Konstruktion erhöht die Lebensdauer von Seitenwangen Ski. Bei einer traditionellen Seitenwangenkonstruktion stehen der Oberbelag und die Seitenfläche in einem 90° Winkel zueinander. Dieser scharfe Winkel ist anfällig fĂĽr Beschädigungen. Bei der neuen Twin Tech Konstruktion ĂĽberlappen dagegen Oberbelag und Seitenwange, wodurch ein flacherer Winkel entsteht und der Ski besser vor Beschädigung geschĂĽtzt ist.
  • Progressive Sidecut?Ein normaler Sidecut verläuft in einer gleichmäßigen Kurve entlang der gesamten Skilänge. Bei schmäleren Ski ist das kein Problem, ein breiterer Ski wird bei einem durchgängig starken Sidecut - vor allem bei wechselnde Bedingungen - jedoch schwerer beherrschbar. Der progressive Sidecut vereint verschiedene Radien in einem Ski. Von der Skispitze ĂĽber die Skimitte bis hin zum Skiende nimmt der Sidecut kontinuierlich ab. Das Ergebnis ist eine einfache, dynamische Schwungeinleitung auf der Piste und eine fehlerverzeihende, stabile Schwungsteuerung im zerfahrenen Schnee und im Gelände. "breiterer Schaufelbereich" + "schmaleres Skiende"
Shape
  • Direktional Sidecut?Die Schaufel ist breiter als das Skiende und gibt dem Ski eine perfekte Performance beim vorwärts Fahren. Das bedeutet wiederum, dass der Ski switch einen anderen Schwungradius hat als vorwärt gefahren.
  • Twin Tip?Anders als die Modelle der ĂĽbrigen K2 Linien sind Twin Tips auch dafĂĽr gebaut switch zu fahren. Und nachdem das Switch-Fahren immer mehr zum Standard wird, braucht der Markt Ski die genauso gut vorwärts wie rĂĽckwärts zu fahren sind. Deshalb hat K2 spezifische Sidecuts und Radien entwickelt, die auf eine bidirektionale Performance abgestimmt sind.
Kern
  • BioFlex 3?80% Espe and 20% Paulownia - höchste Performance, Kraft und Haltbarkeit
Vorspannung
  • K2 Powder Rocker: ?Das ist der Rocker fĂĽr tiefen Schnee - die breitesten Ski bekommen durch ihn maximalen Auftrieb an der Schaufel und "surfen" ĂĽber und durch alles was das Gelände zu bieten hat. Die normale Vorspannung unter der Bindung sorgt auf härterem Schnee und auf der Piste fĂĽr ausreichend Kantengriff und Kontrolle.
  • K2 All Terrain Rocker: ?Maximale Vielseitigkeit und einfaches Handling fĂĽr alle Könnerstufen und jedes Terrain. Der All-Terrain Rocker verfĂĽgt ĂĽber eine leicht angehobene Schaufel fĂĽr optimale Performance in wechselndem und weichem Schnee und genug Vorspannung unter der Bindung fĂĽr viel Präzision und Kantengriff auf eisigen Pisten und hartem Schnee.
Skifeatures
  • Bohrungen In Schaufel Und Skiende?Alle Adventure Ski verfĂĽgen ĂĽber multi- funktionelle Bohrungen in Schaufel und Skiende. Neben der Möglichkeit Felle zu befestigen dienen die Bohrungen als Befestigungspunkte beim Bau von Rettungsschlitten oder verschiedenen Schneeankern. Das spart Material und somit Gewicht und gibt dir zusätzliche Sicherheit im Gelände.
  • Powder Tip?Der Rocker sorgt fĂĽr Auftrieb so dass hierfĂĽr keine vergrößerte Schaufeloberfläche im herkömmlichen Stil benötigt wird. Bei der K2 Powder Tip wurde die breiteste Stelle der Schaufel weiter nach hinten verschoben. Dadurch gibt sie im weichen Schnee Auftrieb, hält aber zugleich bei widrigen Schneeverhältnissen sicher die Spur.
  • Triaxial Braiding?Das Triaxial Braiding wurde 1988 von K2 entwickelt und gilt nach wie vor als das beste Verfahren, um Fiberglas mit einem Holzkern zu verbinden. Bei diesem Prozess wird ein vorbehandelter Holzkern durch eine patentierte Triaxial Braiding Maschine gefĂĽhrt, die ihn mit vorgeflochtenen Fiberglassträngen umwickelt. Durch diese einzigartige Methode erhält man Ski mit perfekt abgestimmter Torsionssteifigkeit, und einem fehlerverzeihenden Charakter, ohne auf die Dynamik und den lebhaften Flex des Holzkerns verzichten zu mĂĽssen.
  • Swap Base?Unterschiedliche Farben der Base an beiden Skiern.
Einsatzgebiet
  • Park: *
  • Powder / All Mountain: *****
Die Marker 10.0 Free ist die optimale Einsteigerbindung für Anfänger oder für junge Skifahrer, die einen geringeren DIN Release-Bereich benötigen. Die Marker 10.0 Free ist eine tolle Allround Bindung für die meisten Ski-Typen. Aufgrund ihrer Leichtigkeit ist es eine ideale Bindung für Freestyle- und Freeride-Einsteiger.Bindungsdaten
  • DIN/ISO Wert: 2,5 - 10
  • Empfohlenes Fahrergewicht: 30 - 105 kg
  • Standhöhe o. Ski: 19 mm
  • Bremsenbreite: 85 mm

Merkmale

  • mittlere Breite: 117mm
  • Shape: 146_117_134
  • Rocker: Powder/ All Terrain
  • Radius: 17m @ 159cm
  • Marke: K2
  • Modelljahr: 2013
  • Farbbezeichnung: purple
  • Geschlecht: Women

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: