Set: K2 Ultra Dream 2017 + Burton Genesis X (1712790S)

Product-Code: 80948.1728624S/1712790S
Jetzt statt 1.029,95 € UVP
-52% 489,90 € inkl. MwSt.
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach Deutschland, Versandkosten in andere LĂ€nder
Lagerstatus:

Versandzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

GrĂ¶ĂŸe ausverkauft

Versandzeit:

Preis:

0 Zur Zeit nicht verfĂŒgbar

Preisgarantie

Wenn du dieses Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dem Kaufdatum irgendwo gĂŒnstiger angeboten bekommst, dann erstatten wir dir die Differenz als Gutscheinwert bei BIKER-BOARDER. Als Nachweis gilt der Link zu einem deutschen Onlineshop mit dem Angebot bzw. das schriftliche Angebot eines deutschen HĂ€ndlers. Im Angebot mĂŒssen alle Versand- und Montagekosten enthalten sein und das Produkt muss lieferbar sein.

Montiert & Getestet

Alle FahrrĂ€der (mit Ausnahme von KinderrĂ€der ohne Gangschaltung) werden in unserer Werkstatt fachgerecht montiert, Probe gefahren und sorgfĂ€ltig in unseren Spezial-Bikekarton verpackt. Zum Benutzen des Fahrrades ist es in der Regel nur notwendig, das Vorderrad einzuhĂ€ngen und sorgfĂ€ltig zu befestigen, eventuell die Bremse einzuhĂ€ngen, die SattelstĂŒtze mit Sattel im Sitzrohr mittels der Sattelklemme zu befestigen, den Vorbau auf dem Gabelschaftrohr sorgfĂ€ltig zu befestigen, die Pedale mittels PedalschlĂŒssel oder ImbusschlĂŒssel zu montieren.

Beschreibung
Das gĂŒnstige Set Angebot besteht aus Snowboard K2 Ultra Dream Wide 2017 - Snowboard und Snowboardbindung Burton Genesis X 2017, black marble - Snowboardbindung.Das neue K2 Ultra Dream Snowboard ist eine aufgemotzte Version des legĂ€nderen Turbodreams. Das neue Tweekend in Kombination mit dem All Terrain Rocker-Shape macht das Brett zu einer All Terrain Maschine mit Drang Richtung Backcountry. So entsteht beachtlich mehr LaufflĂ€che fĂŒr mehr Auftrieb und höhere StabilitĂ€t beim Landen. Der unzerstörbare Bambooyah-Kern sorgt fĂŒr eine garantiert lange Lebensdauer und macht alle SpĂ€ĂŸe mit.Vorspannung / Shape
  • All-Terrain Baseline?Diese Baseline ist fĂŒr den Einsatz auf dem gesamten Berg konzipiert: All-Terrain-Baseline steht fĂŒr mĂŒhelose Turns auf hartem Untergrund sowie ĂŒppigen Auftrieb im weichen Schnee und Sulz. Als direktionale Baseline konzipiert, hat AT einen mittleren Aufstieg der Nose und einen etwas flacheren am Tail. Perfekt fĂŒr den Allround-Snowboarder.
  • Tweekend?Durch das Ausweiten des Rockerbereiches bis an den Ă€ußersten Rand des Boards, hat K2 seine marktfĂŒhrende Baseline-Technologie auf ein völlig neues Level gebracht. Indem man den Rocker der Baseline bis zum Ende verlĂ€ngert, erhĂ€lt man zusĂ€tzliche LaufflĂ€che. So steht Dir eine grĂ¶ĂŸere FlĂ€che fĂŒr stabilere Presses, mehr Float und sicherere Landungen zur VerfĂŒgung.
  • Directional Twin?Ein Twin-Shape, bei dem die Inserts etwas nach hinten versetzt angebracht sind. Die Nose ist dadurch ein wenig lĂ€nger fĂŒr mehr Auftrieb im Powder oder Spaß beim Cruisen. Dieser Shape kombiniert das Freestyle-Feeling eines Twin mit mehr Auftrieb und Kontrolle fĂŒr wechsendes GelĂ€nde.
Kern / Laminate / Sidewall
  • Bambooyah?Bambooyaah ist ein vom Skateboarden inspirierter, horizontal laminierter Kern. Er wurde fĂŒr ultimative Haltbarkeit gebaut und ist in zwei Abstufungen mit einer extralangen Garantiedauer erhĂ€ltlich. Es handelt sich dabei um Bambooyah-Modelle mit maximaler StabilitĂ€t und einer Garantie von rund 5 Jahren sowie Bambooyah-Blend-Modelle, welche ebenfalls mit etwas Bambooyah-StĂ€rke ausgestattet sind. Ein kleines bisschen Bambooyah geht immer.
  • WH4?WH4 ist mit jedem Trick ausgestattet, den K2 mit Core-Technologie aus seinem Hut zaubern konnten. Mit einem höheren Anteil an Honeykomb als der WH3-Kern versehen, bietet es extreme Langlebigkeit bei minimalem Gewicht.
  • ICG Glass?Durch die Integrierung von Karbon im Fiberglas wird das Gewicht reduziert, die Kraftentfaltung verfeinert und somit mehr Pop und Lebhaftigkeit geschaffen. Jede Schicht ICG wird dem Board dabei von Hand individuell angepasst, um so den unterschiedlichen Performance-AnsprĂŒchen gerecht zu werden.
  • Carbon Web?Speziell auf K2s Tweekend-Baselines abgestimmt, bringt Carbon Web jetzt noch mehr Feeling und Response in die Boards. Durch die VerlĂ€ngerung ĂŒber die Kontaktpunkte hinaus - bis zur kompletten LĂ€nge von Nose und Tail - sorgt das, in zwei verschieden abgestuften Varianten erhĂ€ltliche, Carbon Web fĂŒr eine noch direktere Interaktion zwischen Fahrer und Terrain.
  • Biaxial?Biaxiales Fiberglas ist der Klassiker unter den Einlagen und liefert stetig gleichbleibende Allzweck-Performance.
  • Triaxial?Diagonale Fiberglas-Schichten verstĂ€rken den torsionalen-Flex des Boards - verbesserter Kantenhalt und erhöhte StabilitĂ€t beim Landen sind dabei das ĂŒberzeugende Resultat.
  • Hybritech-Konstruktion?Hybritech zĂ€hlt zu den effizientesten Methoden, um ein leichtes Snowboard zu bauen, ohne dabei auch nur ein Gramm an Performance einzubĂŒĂŸen. Die Seitenwangen verlaufen im Bereich der LaufflĂ€che und gehen fließend in Nose und Tail ĂŒber. Ein geringes Rotationsgewicht, verbesserte Einleitung der Turns sowie außerordentliche Langlebigkeit sind das exklusive Ergebnis.
Base / Kanten
  • Sintered?Diese Base ist dĂŒnner und erzeugt dadurch weniger Gewicht, weniger statische Aufladungen und so insgesamt eine bessere GleitfĂ€higkeit. Es handelt sich hier um das beste gesinterte Base-Material der Welt.
Bindungsmontage
  • 2x4
Herstellerinfo K2 Snowboarding
  • K2 Inc. ist ein im Jahre 1961 auf Vashon Island, nahe Seattle gegrĂŒndetes Unternehmen, welches Ski, Inline-Skates, Snowboards und Mountainbikes herstellt. K2 gilt als Pionier der Glasfaserskis. Diese Skis sind leichter und halten höheren Belastungen stand, als solche, die aus Holz oder Metall hergestellt sind. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Carlsbad, Kalifornien. Zum K2 Imperium gehören heute unter anderem Völkl, Marker, Ride Snowboards, Line Ski und Full Tilt Boots. Mit dieser Menge an Firmen und dem entsprechenden Know-How baut K2 qualitativ sehr hochwertige Produkte. Die Pro Teams beherbergen einige der talentiertesten und kreativsten Rider der Welt. Durch das große Budget ist es K2 möglich regelmĂ€ĂŸig KĂŒnstler zu engagieren, um ihre Designideen auf den SportgerĂ€ten zu verwirklichen und dem Ganzen einen speziellen Touch zu geben.
Lieferumfang
  • 1 Snowboard
Einsatzgebiet
  • Piste: ****
  • Park: ***
  • Powder / All Mountain: ****
Die nĂ€chste Stufe in der Wahl zwischen Luxus Fahrkomfort und optimalen Handling und das mit jeder Menge Carbon. WĂ€hrend einige Bindungen starr und steif aus GrĂŒnden der Performance sind, erreicht Burton mit der Genesis X optimale Kontrolle ohne auch nur auf ein Gramm Komfort zu verzichten. Gebaut fĂŒr aggressive All Mountain rides, verfĂŒgt die Genesis ĂŒber ein Hyper-ractive Carbon induzierte Baseplatte, Hammockstraps und eine Fullbed DĂ€mpfung unter den FĂŒĂŸen. Zudem ist Snowboardbindung in zwei Versionen erhĂ€ltlich und lĂ€sst dich zwischen der fĂŒr alle gĂ€ngigen Boards geeignete Befestigungsaufnahme des Re:Flex Modells und der EST Variante in Kombination mit einem Burton Board mit The Channel fĂŒr ultimativen Flex, Feeling und AnpassungsfĂ€higkeit wĂ€hlen.KompatibilitĂ€t
  • Burton 3D?Befestigung mit 3 Schrauben statt der sonst ĂŒblichen 4.
  • Burton The Channel (ICS)?Der Channel ist eine T-Nut im Board, die dir das stufenlose Einstellen deiner Bindung ermöglicht. 2 Nutensteine und 2 Schrauben sorgen fĂŒr den Halt deiner Bindung.
  • 4x4?Klassische Bindungsbefestigung mit 4 Schrauben pro Disc.
Highback
  • Burton Kickback Hammock?Dieses zweiteilige Fersen umschmiegende Highback ist ein leichteres Update des Heel Hammock und funktioniert wie eine AufhĂ€ngung fĂŒrs Snowboard. Die Dynamik zwischen der Spritzigkeit im Board und dem gummierten Hammock bringt mehr ReaktionsfĂ€higkeit und weniger Vibrationen, wĂ€hrend die Fersen in optimaler Position gelagert bleiben.
  • 30% Glasfaser/Polyamid Verbund Burton Zero Lean Hi-Back?Fahrer, die ein eher relaxtes und verspieltes Boardfeeling bevorzugen, werden das Design des Zero Forward Lean lieben, mit dem ausgewĂ€hlte Highbacks versehen sind. Man kann sich natĂŒrlich jeder Zeit entscheiden, den Winkel fĂŒr schnellere Kontrolle beim Carven oder in vereisten Pipes zu verringern.
  • Burton MircoFLAD?Je grĂ¶ĂŸer der Winkel des Forward Lean im Highback, desto schneller die KantenschwĂŒnge. In der vereisten Pipe weiter nach vorne lehnen, wie Danny es macht, und zum Jibben weiter aufklappen wie Keegan. Unglaublich genaue Anpassung liefern die DialFLAD und MicroFLAD Systeme, die kein Werkzeug erfordern, und doppelt so viele Verstellmöglichkeiten bieten wie das traditionelle FLAD System.
Baseplate
  • Burton Re:Flex?Diese Konstruktion mit einer minimierten, ausgehöhlten Grundplatte und einer Living Hinge Disc verbessert Boardflex und -feeling betrĂ€chtlich, spart Gewicht ein und ermöglicht die Verwendung unterschiedlichster DĂ€mpfungselemente.
  • 28% Glasfaser/Polyamid Verbund?Etwas direkter als eine Parkorientierte Grundplatte und das bei gleicher Verspieltheit.
Straps
  • Burton Hammockstrap?Der Reactstrap baut auf einer nahtlosen Konstruktion auf und fördert extreme ReaktionsfĂ€higkeit bei minimalem Materialeinsatz.
  • Burton Supergrip Capstrap?extrem leichtes EVAvorgeformte 3D Triple Axis VerstrebungCapstrap Ultra-Minimalkonstruktion mit True Wrap Zehenbereich
  • Burton Flex Slider?Durch eine neuartige Befestigung des Anklestraps ist dieser sehr flexibel und lĂ€sst sich leicht komplett öffnen, wodurch du noch einfacher und schneller in die Bindung ein- und aussteigen kannst.
  • Burton Double Take Schnallen?Fahr als Erster los mit der Anschnalltechnik von Burtons neuen Double Take Schnallen. Eine spiralförmige Zahnung in einer komplett neuen Herangehensweise sorgt fĂŒr sofortiges Einrasten, schnelleren Anzug und weniger ZĂŒge insgesamt, um sich fest anzuschnallen. Das Resultat ist mehr Kraft, Speed und leichtere Handhabung
Technologie
  • Burton Re:Flex FullBED Cushioning?Die FullBED DĂ€mpfung bietet eine durchgehende Polsterung fĂŒr maximalen Komfort und weniger ErmĂŒden. Sie ist an der Ferse an der Grundplatte fixiert und ihre versteckte "FalltĂŒr-Konstruktion" lĂ€sst sich bei Disc Bindungen an den Zehen und bei Re:flex Bindungen an der Ferse heben, was die Montage erleichtert.
Herstellerinfo Burton
  • Was soll man zu Burton groß sagen? Bereits 1977 von Jake Burton gegrĂŒndet, schreibt die Firma seit jeher Snowboard Geschichte. Seit den frĂŒhen 80er Jahren wurde sowohl die Technologie der Bretter stets weiter entwickelt, als auch auf der Designschiene jede Menge getan, um einen hohen Wiedererkennungswert zu kreiren. Seit 1995 werden grĂ¶ĂŸtenteils Freestyle Boards hergestellt und dementsprechend viel Know-How besitzt Burton bei der Herstellung qualitativ hochwertiger Bretter. Heutzutage gibt es eigentlich keine Limits - von Boards, ĂŒber Outerwear bis hin zu Streetwear stellt die wohl grĂ¶ĂŸte Marke auf dem Snowboard-Markt alles her, was das Herz begehrt. Hinzu kommen große Film-Produktionen, viele kleinere Unternehmen, z.B. Forum, Analog und R.E.D. und eine Vielzahl von Weltklasse Athleten: Terje Hakonsen, Shaun White und Jussi Oksanen, um nur einige zu nennen, die unter dem großen B laufen.
Lieferumfang
  • 1 Paar Snowboardbindungen

Technische Änderungen und IrrtĂŒmer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
  • Breite: Wide
  • HĂ€rte: 5
  • Vorspannung: Rocker
  • Shape in mm (mittlere LĂ€nge): 296.2-263-296.2
  • Radius in m (mittlere LĂ€nge): 7.8
  • Modelljahr: 2017
  • Marke: K2
  • Geschlecht: Men
  • Shape: Directional Twin
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂŒr Fragen zum Artikel erhĂ€ltst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

FĂŒr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂŒgung.

Zuletzt angesehene Artikel: