Line Set: Afterbang 2016 + Salomon STH2 WTR 16

Product-Code: 27596.1411018S/1456100

Dieser Artikel ist leider ausverkauft. Vielleicht findest du einen anderen Artikel aus der Kategorie Ski Shop von Line.

Zeige vergleichbare Artikel
Beschreibung
Das günstige Set Angebot besteht aus Freeski Line Afterbang 2016 - Freeski und Skibindung Salomon STH2 WTR 16, 90 mm 90 mm, black/orange - Skibindung.Der Line Afterbang Ski, ist bekannt für seine extravaganten Jibfähigkeiten. Butter und Presses - kein Problem. Im mittlerweile sechsten Jahr ist der Afterbang besser denn je und komplett überarbeitet. Die Konstruktion ist jetzt leichter und langlebiger und die 3D Butter Zones sind der Knaller. Es wurde in diesem Jahr die oberste Laminatschicht mit einer strapazierfähigeren Oberfläche versehen und eine Schicht Ahornfurnier entfernt.Das Resultat ist eine dramatisch erhöhte Haltbarkeit in Tip und Tail und gleichzeitig eine Reduzierung des Schwunggewichts. Weiterhin wurde eine völlig neue 3D Butterzone entwickelt, die sich näher im Bindungsbereich befindet und für mehr Geschmeidigkeit, Stabilität und Kontrolle sorgt. Der Afterbang ist immernoch der einzige Ski auf der Welt, der mit der von Line patentierten 6-Ply Ahornfurnier Skate Deck Konstruktion gebaut wird. Dies sorgt für massiven Pop für hohe Rails und einen weicheren Flex fürs Jibben auf jedem Untergrund. All das macht den Line Afterbang zu einem Ski, den jeder Jibber lieben wird. Der Kreativität sind damit keine Grenzen gesetzt.Extras
  • Symmetrischer Flex?Der gleiche Flex hinten und vorn ermöglicht gleiches rückwärts und vorwärts fahren.
  • Fatty Base & Edge?30% dickere Base und Kanten im Vergleich zum Standard. Dadurch wirst du den Ski bedeutend länger fahren, wenn du ihn regelmäßig zum Service bringst.
Chassis/Bauweise
  • Skatedeck Bauweise?Line hat den Kern, das Topsheet und die Seitenwangen weggelassen und es mit einer 6 lagigen Ahorn-Furnier Konstruktion Skate Deck ersetzt, das von Kante zu Kante und Tip to Tail reicht. Wie bei einem Skateboard Deck gibt das Ahorn Furnier kompromisslose Kraft und Beständigkeit gegen Schläge wie kein anderer Ski auf dem Markt.
  • Carbon Ollieband?Tip to Tail Carbon Stringer sind vertikal in den Kern laminiert für mehr Energie & Pop für ollies über Snowboarder.
  • 3D Butter Zone?Die dünnste Stelle des Skis ist im Vorder- und Hinterbereich der Bindung um fette und easy steuerbare Nose / tail Presses zu machen, die trotzdem das Allmountain Handling nicht beeinlussen.
Shape
  • Symmetrischer Sidecut?Schaufel und Skiende sind gleich breit. Dieser Ski fährt genau so gut vorwärts wie rückwärts und der Schwungradius ist in beide Richtungen identisch. Für eine perfekte Performance sollte die Bindung exakt auf der Skimitte montiert werden.
  • Thin Tip?Die super dünne Spitze durch die Thin Tip Technologie machen den Ski um ca 100g leichter.
  • Fivecut?Fünf verschieden große Radien verpackt in einem, für eine intuitive Steuerung und spielerische Kurvenwechsel.
Vorspannung
  • Camber?Der Ski ist traditionell vorgespannt. Die konstante Kantenlänge ermöglicht maximale Laufruhe und Führung. Der Charakter ist je nach Modell sehr spezifisch, z.B. für sportliche onpiste Fahrten, für schnelles Anfahren auf Kicker oder sehr laufruhig bei Geradeausfahrt und geringen Kurvenlagen.
Einsatzgebiet
  • Park: *****
  • Powder / All Mountain: **
  • Piste: ***
Herstellerinfo Line
  • Skiing the wrong way since 1995. Das trifft die Philosophie von Line Skis sehr gut! Jason Levinthal war im Jahre 1995 an der High School und begeisterter Skifahrer, BMXer und Skateboarder. Im Winter schossen die ersten Parks aus dem Boden mit dem Schild "No Skiers allowed". Daran musste der Pionier natürlich etwas ändern und begann in der Garage seine eigenen ersten Twintips zu bauen. Zunächst die kurze Variante - Skiboards. Eine schreckliche Erfindung, aber extrem wichtig für´s heutige Freeskiing! Seitdem war Line stets seiner Pionierarbeit treu und das erste Cover mit einem Twintipskifahrer? Richtig, Kris Ostness mit dem Line "Ostness Dragon" auf dem Powder Magazine im Januar 2000. Der Rest ist Geschichte. Line baut immer noch die innovativsten Produkte auf dem Markt, die sich von der Masse abheben. Sei es vor ein paar Jahren der Afterbang mit Skatedeck Konstruktion oder die ultra-dünnen Griffe der Poles. Es geht immer weiter und die Produkte machen immer mehr mit. Lass dich von Will & Andy in den Travelling Circus einladen und dann geh raus um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen - Ski And Destroy!
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Lasst es krachen. Mit ihren robusten Stahlgehäuse und dem maxiameln Aulösewert von 16 ist die STH2 WTR 16 perfekt für agrressive Rider, welche sich im Park und Powder vor nix scheuen. Dabei federn das legendäre 3D Driver Toe und die Progessive Transfer Pads selbst die härtesten Landungen ab. Für ungebremsenden Fahrspaß sorgen die Freeski Brakes. Die Brakes sind so ausgelegt, dass sie sich bei Switch-Landungen und im weichen Schnee eng an die Bindung anschmiegen, was Hang-Ups und ungewolltes Mitschleifen von Powder verhindert.Bindungsdaten
  • 7 - 16 DIN/ISO Wert
  • 60+ kg Empfohlenes Fahrergewicht
  • 24 mm Standhöhe o. Ski
  • 2440 g Gewicht (Paar)
  • 90 mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • WTR (Walk to Ride)?Erleichtert das Gehen ohne Kompromisse bei der Sicherheit und Leistung , durch den TÜV geprüft
  • Freeski Stopper?Selbst zurückziehende Stopper: auf moderne Skiformen und Fahrtechniken abgestimmt. Vermeidet das Hängenbleiben bei Switch-Landungen.
  • XL Stomp-Pedal (65MM)?Ein fixiertes, breites Pedal sorgt für eine bessere Kraftübertragung vom Skifahrer auf den Ski.
  • Chassis Mit Niedrigem Profil?Niedrigere Standhöhe für bessseres Feedback vom Gelände und gesteigerte Kraftübertragung.
  • Oversized Plattform?Eine super breite Plattform für maximale Kraftübertragung.
  • Flex-Interface Im Fersenbereich?Gewährleistet einen natürlichen Skiflex
  • Progressive Transfer-Pads?Niedrigere Standhöhe für bessseres Feedback vom Gelände und gesteigerte Kraftübertragung.
  • 3D Driver Toe?Patentiertes Zehenkonzept
  • Micro Simultaneous Wings Adjustement?Höhenverstellbare Vorderbacken
  • Extra Long Wings?Extra langer Vorderbacken
  • Hohe Seitliche Impulsübertragung?Mehr Präzision und bessere Kontrolle für ein neues Leistungsniveau.
Einsatzgebiet
  • Park: ****
  • Powder / All Mountain: *****
  • Piste: ***
Herstellerinfo Salomon
  • Salomon wurde 1947 als Familienunternehmen von Francois Salomon zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Georges Salomon in der südostfranzösischen Stadt Annecy gegründet. In einer kleinen Werkstatt stellten sie anfangs Ski her. Später wurden auch Skibindungen gebaut und aus dem Tüfteln heraus erfand Salomon jr. die Skibindung mit automatischer Auslösung. Das Prinzip der Sicherheitsbindung ist heute der absolute Standard und wird von jedem Skifahrer genutzt. Anfang der 70er ging Salomon mit den Bindungsmodellen 505 Equipé und 502 auf den deutschen Markt und verkaufte als Weltmarktführer weltweit über eine Million Bindungen. Im Jahr 1980 wurde mit dem CX90 Equipé der erste Salomon-Ski-Schuh präsentiert. In dieser Zeit ging das Unternehmen auch an die Lyoner Börse. Seit 1984 engagiert sich das Unternehmen auch in Sommersportarten, übernahm den Golfausrüster TaylorMade und begann 1992 mit der Herstellung von Wanderschuhen. Nach 50-jährigem Bestehen kaufte die deutsche Adidas AG 1997 für 2,5 Milliarden Euro das Unternehmen und firmierte in Adidas-Salomon AG um. Georges Salomon zog sich im Zuge dessen aus der Unternehmensführung zurück. Heute gehört Salomon zur finnischen Firmengruppe Amer Sports und produziert qualitativ hochwertige Produkte für Outdoorsportarten, wie z.B. Skifahren, Snowboarden, Wandern, Trail Running und Langlauf.
Lieferumfang
  • 1 Paar

Technische Änderungen und Irrtümer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular für Fragen zum Artikel erhältst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

Für deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung.