Line Set: Future Spin 2016 + Salomon Warden MNC 13

Product-Code: 28989.1411064S/1540100
Jetzt statt 609,90 € UVP

-28% 439,90 €

inkl. MwSt.
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach Deutschland, Versandkosten in andere LĂ€nder
Lagerstatus:

Versandzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

GrĂ¶ĂŸe ausverkauft

Versandzeit:

Preis:

0 Zur Zeit nicht verfĂŒgbar

Preisgarantie

Wenn du dieses Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dem Kaufdatum irgendwo gĂŒnstiger angeboten bekommst, dann erstatten wir dir die Differenz als Gutscheinwert bei BIKER-BOARDER. Als Nachweis gilt der Link zu einem deutschen Onlineshop mit dem Angebot bzw. das schriftliche Angebot eines deutschen HĂ€ndlers. Im Angebot mĂŒssen alle Versand- und Montagekosten enthalten sein und das Produkt muss lieferbar sein.

Montiert & Getestet

Alle FahrrĂ€der (mit Ausnahme von KinderrĂ€der ohne Gangschaltung) werden in unserer Werkstatt fachgerecht montiert, Probe gefahren und sorgfĂ€ltig in unseren Spezial-Bikekarton verpackt. Zum Benutzen des Fahrrades ist es in der Regel nur notwendig, das Vorderrad einzuhĂ€ngen und sorgfĂ€ltig zu befestigen, eventuell die Bremse einzuhĂ€ngen, die SattelstĂŒtze mit Sattel im Sitzrohr mittels der Sattelklemme zu befestigen, den Vorbau auf dem Gabelschaftrohr sorgfĂ€ltig zu befestigen, die Pedale mittels PedalschlĂŒssel oder ImbusschlĂŒssel zu montieren.

Beschreibung
Das gĂŒnstige Set Angebot besteht aus Freeski Line Future Spin 2016 - Freeski und Skibindung Salomon Warden MNC 13 90 mm, white/black/orange - Skibindung.Mit dem Future Spin von Line ist es dir ein leichtes dich schneller zu drehen als der Rotor eines Helikopters. Dazu ist diese Geheimwaffe mit dem besten der Line-Technologie ausgestattet. Neben dem Maple Macroblock Kern, der Ahorn mit Espe an Tips und Tails kombiniert, wartet der Ski mit Fatty Base und Edge sowie der Cap Wall-Konstruktion auf. Das macht ihn so leicht und flexibel, dass selbst die waghalsigsten SprĂŒnge zum Kinderspiel werden. Keep Spinning.Extras
  • Symmetrischer Flex?Der gleiche Flex hinten und vorn ermöglicht gleiches rĂŒckwĂ€rts und vorwĂ€rts fahren.
  • Fatty Base & Edge?30% dickere Base und Kanten im Vergleich zum Standard. Dadurch wirst du den Ski bedeutend lĂ€nger fahren, wenn du ihn regelmĂ€ĂŸig zum Service bringst.
Chassis/Bauweise
  • Capwall?Cap auf der Oberseite fĂŒr einfache und reaktionsschnelle Leistung, Sidewall ĂŒber den Kanten fĂŒr ein angenehmes und solides GefĂŒhl.
Shape
  • Thin Tip?Die super dĂŒnne Spitze durch die Thin Tip Technologie machen den Ski um ca 100g leichter.
  • Fivecut?FĂŒnf verschieden große Radien verpackt in einem, fĂŒr eine intuitive Steuerung und spielerische Kurvenwechsel.
Kern/Aufbau
  • Maple Macroblock Core?2 Streifen Ahornholz in voller LĂ€nge umgeben von Espe fĂŒr das beste aus beiden Welten.
Vorspannung
  • Early Rise?Eine frĂŒhe Anhebung der Schaufel und dem Tail bewirkt mĂŒhelosen Aufschwung und wahres Surffeeling im Powder.
Einsatzgebiet
  • Park: ****
  • Powder / All Mountain: ***
  • Piste: ****
Herstellerinfo Line
  • Skiing the wrong way since 1995. Das trifft die Philosophie von Line Skis sehr gut! Jason Levinthal war im Jahre 1995 an der High School und begeisterter Skifahrer, BMXer und Skateboarder. Im Winter schossen die ersten Parks aus dem Boden mit dem Schild "No Skiers allowed". Daran musste der Pionier natĂŒrlich etwas Ă€ndern und begann in der Garage seine eigenen ersten Twintips zu bauen. ZunĂ€chst die kurze Variante - Skiboards. Eine schreckliche Erfindung, aber extrem wichtig fĂŒrÂŽs heutige Freeskiing! Seitdem war Line stets seiner Pionierarbeit treu und das erste Cover mit einem Twintipskifahrer? Richtig, Kris Ostness mit dem Line "Ostness Dragon" auf dem Powder Magazine im Januar 2000. Der Rest ist Geschichte. Line baut immer noch die innovativsten Produkte auf dem Markt, die sich von der Masse abheben. Sei es vor ein paar Jahren der Afterbang mit Skatedeck Konstruktion oder die ultra-dĂŒnnen Griffe der Poles. Es geht immer weiter und die Produkte machen immer mehr mit. Lass dich von Will & Andy in den Travelling Circus einladen und dann geh raus um deiner KreativitĂ€t freien Lauf zu lassen - Ski And Destroy!
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Die STH2 13 ist baugleich mit der STH2 16, hat allerdings ein niedrigeres Gewicht und einen geringeren Auslösewerten. Trotzdem hĂ€lt sie durch das legendĂ€re 3D Drive System und den dĂ€mpfenden Progressive Transfer Pads den hĂ€rtesten Beanspruchungen in Park und Powder stand. FĂŒr ungebremsenden Fahrspaß sorgen die Freeski Brakes. Die Brakes sind so ausgelegt, dass sie sich bei Switch-Landungen und im weichen Schnee eng an die Bindung anschmiegen, was Hang-Ups und ungewolltes Mitschleifen von Powder verhindert.Bindungsdaten
  • 5 - 13 DIN/ISO Wert
  • 50 - 125 kg Empfohlenes Fahrergewicht
  • 24 mm Standhöhe o. Ski
  • 2290 g Gewicht (Paar)
  • 130 mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • WTR (Walk to Ride)?Erleichtert das Gehen ohne Kompromisse bei der Sicherheit und Leistung , durch den TÜV geprĂŒft
  • Freeski Stopper?Selbst zurĂŒckziehende Stopper: auf moderne Skiformen und Fahrtechniken abgestimmt. Vermeidet das HĂ€ngenbleiben bei Switch-Landungen.
  • XL Stomp-Pedal (65MM)?Ein fixiertes, breites Pedal sorgt fĂŒr eine bessere KraftĂŒbertragung vom Skifahrer auf den Ski.
  • Chassis Mit Niedrigem Profil?Niedrigere Standhöhe fĂŒr bessseres Feedback vom GelĂ€nde und gesteigerte KraftĂŒbertragung.
  • Oversized Plattform?Eine super breite Plattform fĂŒr maximale KraftĂŒbertragung.
  • Flex-Interface Im Fersenbereich?GewĂ€hrleistet einen natĂŒrlichen Skiflex
  • Progressive Transfer-Pads?Niedrigere Standhöhe fĂŒr bessseres Feedback vom GelĂ€nde und gesteigerte KraftĂŒbertragung.
  • 3D Driver Toe?Patentiertes Zehenkonzept
  • Micro Simultaneous Wings Adjustement?Höhenverstellbare Vorderbacken
  • Extra Long Wings?Extra langer Vorderbacken
  • Hohe Seitliche ImpulsĂŒbertragung?Mehr PrĂ€zision und bessere Kontrolle fĂŒr ein neues Leistungsniveau.
Einsatzgebiet
  • Park: ****
  • Powder / All Mountain: *****
  • Piste: ***
Herstellerinfo Salomon
  • Salomon wurde 1947 als Familienunternehmen von Francois Salomon zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Georges Salomon in der sĂŒdostfranzösischen Stadt Annecy gegrĂŒndet. In einer kleinen Werkstatt stellten sie anfangs Ski her. SpĂ€ter wurden auch Skibindungen gebaut und aus dem TĂŒfteln heraus erfand Salomon jr. die Skibindung mit automatischer Auslösung. Das Prinzip der Sicherheitsbindung ist heute der absolute Standard und wird von jedem Skifahrer genutzt. Anfang der 70er ging Salomon mit den Bindungsmodellen 505 EquipĂ© und 502 auf den deutschen Markt und verkaufte als WeltmarktfĂŒhrer weltweit ĂŒber eine Million Bindungen. Im Jahr 1980 wurde mit dem CX90 EquipĂ© der erste Salomon-Ski-Schuh prĂ€sentiert. In dieser Zeit ging das Unternehmen auch an die Lyoner Börse. Seit 1984 engagiert sich das Unternehmen auch in Sommersportarten, ĂŒbernahm den GolfausrĂŒster TaylorMade und begann 1992 mit der Herstellung von Wanderschuhen. Nach 50-jĂ€hrigem Bestehen kaufte die deutsche Adidas AG 1997 fĂŒr 2,5 Milliarden Euro das Unternehmen und firmierte in Adidas-Salomon AG um. Georges Salomon zog sich im Zuge dessen aus der UnternehmensfĂŒhrung zurĂŒck. Heute gehört Salomon zur finnischen Firmengruppe Amer Sports und produziert qualitativ hochwertige Produkte fĂŒr Outdoorsportarten, wie z.B. Skifahren, Snowboarden, Wandern, Trail Running und Langlauf.
Lieferumfang
  • 1 Paar

Technische Änderungen und IrrtĂŒmer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂŒr Fragen zum Artikel erhĂ€ltst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

FĂŒr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂŒgung.