Warenkorb:

Set: Line Pandora 84 2019 + Marker F10 Tour black/white

Product-Code: 151389.2280021S/2191400S.171332
Jetzt statt 709,90 € UVP
-27% 519,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
22,76 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar
Lagerstatus:

lagernd und sofort versandfertig

Lieferzeit:

1-2 Tage

Preis:

-27% 519,90 €

SKU: 2280022/2191400 / EAN: 2525350799810 / MPN:
Lagerstatus:

lagernd und sofort versandfertig

Lieferzeit:

1-2 Tage

Preis:

-27% 519,90 €

SKU: 2280022/2191401 / EAN: 2525350797977 / MPN:
Lagerstatus:

lagernd und sofort versandfertig

Lieferzeit:

1-2 Tage

Preis:

-27% 519,90 €

SKU: 2280023/2191400 / EAN: 2525350810331 / MPN:
Lagerstatus:

lagernd und sofort versandfertig

Lieferzeit:

1-2 Tage

Preis:

-27% 519,90 €

SKU: 2280023/2191401 / EAN: 2525350800028 / MPN:

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Freeski Line Pandora 84 2019 - Freeski und Skibindung Marker F10 Tour 90 mm, black/white - Skibindung.Vielseitigkeit ist alles, deshalb hat die Line Teamfahrerin Hadley Hammer die neuen Pandora-Modelle zu ihren Lieblingsski auserkoren. Wer am liebsten auf der Piste Gas gibt, aber auch mal einen Abstecher in den Wald machen möchte, greift zum Pandora 84. Allen Pandoras gemein ist ein direktionaler Flex, der leichte, dynamische Aspenlite-Kern und das Direct Top - dabei machen vertikale Rillen die Oberfläche robuster und reduzieren das Anhaften von Schnee.Spezifische Features
  • -60 mm Stance Back vom Center
  • 3-4-2 mm Tip-Waist-Tail Profile
Vorspannung / Shape
  • 5-Cut: fĂĽnf verschiedene Radien im Sidecut des Skis; fĂĽr eine intuitive Steuerung und spielerische Kurvenwechsel
Chassis/Bauweise
  • Capwall Konstruktion: Kombination aus der Präzision einer Sidewall unter den FĂĽĂźen und der leichten, langlebigen Performances des Caps auf der Oberseite bietet das Beste aus beiden Welten
  • Direct Tech Topsheet: robuster durch vertikale Rillen in der Oberfläche; reduziert das Anhaften von Schnee
  • Tip - Thin Tip: 100 Gramm leichter pro Paar durch superdĂĽnnen Kern und Sidewall in der/den Spitze(n) fĂĽr reduziertes Schwunggewicht und Tip Bounce
  • Directional Flex: weichere Skispitze gleitet leicht, während das steifere Tail fĂĽr Kraft, Stabilität und hohe Geschwindigkeit sorgt
  • 2.1 x 2 Edge
  • Sintered 1.3 Base
Kern/Aufbau
  • Aspenlite Core: 100 % Espe fĂĽr das leichteste und agilste Handling
Größenangabe (Länge: Tip / Waist / Tail / Radius)
  • 165 cm: 122 mm / 84 mm / 110 mm / 13 m
Härte/Flex
  • 4 (von 1 = Surfy ĂĽber 5 = Medium zu 9 = Steif)
Herstellerinfo Line Skis
  • Skiing the wrong way since 1995. Das trifft die Philosophie von Line Skis sehr gut! Jason Levinthal war Senior an der High School und hat sich ganz dem Action-Sport verschrieben - Skateboarding, BMX und Skifahren. Als die ersten Snowparks entstanden, gab es ĂĽberall Schilder mit "No Skiers allowed". Daran musste der Pionier natĂĽrlich etwas ändern und begann in der Garage seine eigenen ersten Twintips zu bauen. Zunächst die kurze Variante - Skiboards. Eine schreckliche Erfindung, aber extrem wichtig fĂĽr's heutige Freeskiing! Es dauerte einige Jahre, bis er 1999 die ersten echten Twintip-Skis baute - den Ostness Dragon. Erstmalig auf dem Cover eines Magazins war ein Twintip-Skifahrer im Januar 2000 zu sehen, es war Kris Ostness im Powder Magazine mit seinem Line Pro Model. Seitdem baut Line Skis die innovativsten Produkte auf dem Markt, z. B. den Afterbang mit der Skate-inspirierten Konstruktion oder die dĂĽnnen BMX-ähnlichen Griffe der Skistöcke. Lass dich von Will & Andy in den Travelling Circus einladen und geh raus um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen - Ski And Destroy!
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: ****
  • Piste: *****
Die perfekte Wahl für Tourengeher, die gleichermaßen auf Gewicht, Handling oder Zuverlässigkeit achten und die Abfahrt ebenso wichtig nehmen wie den Aufstieg. Auch wenn die Perfomance auf der Piste genauso zählt wie die im Gelände, ist die Tour F10 nahezu unschlagbar. Und sie funktioniert dank Sole.ID sowohl mit Alpin- als auch mit Tourenskischuhen. Die Aufstiegshilfe lässt sich auf 0°, 7° und 13° positionieren für eine komfortable Position in allen Geländeneigungen.Bindungsdaten
  • 3 - 10 Z-Wert (DIN-Wert)
  • < 120 kg empfohlenes Fahrergewicht
  • 36 mm Standhöhe ohne Ski
  • 1908 (S) / 1938 (L) g Gewicht (einzeln mit Bremse)
Bindungsfeatures
  • höhenverstellbare, fixierte AFD (Anti Friction Device) Edelstahl Gleitplatte: beweglich mit individueller Anpassung auf den Einsatzbereich - sorgt fĂĽr perfekte Funktionalität
  • Triple Pivot Light Vorderbacken: besonders kompakt mit quer liegender Feder fĂĽr exaktes Auslöseverhalten; Aluminium-BrĂĽcke auf Oberseite versteift die Konstruktion zusätzlich, ohne fĂĽr unnötiges Gewicht zu sorgen
  • Hollow Linkage Fersenautomat: optimaler Halt fĂĽr alle Arten von Alpin- und Tourensohlen; Hohlachse spart Gewicht und maximiert Torsionssteifigkeit; sehr robuste Fersenkonstruktion ist bestens gerĂĽstet fĂĽr härteste Beanspruchungen
  • Sole.ID: das Geheimnis steckt in der höhenverstellbaren Gleitplatte; ist blitzschnell verstellt und bietet bei beiden Sohlentypen uneingeschränkte Fahr- und Auslöseperformance; entspricht ISO 5355 (Alpinschuhe) und ISO 9523 (Schuhe mit Tourensohlen)
Performance Features
  • Hollow Tech: Glasfaser-verstärkte Hohlrahmenkonstruktion ermöglicht beeindruckende Fahrstabilität bei äuĂźerst geringem Gewicht
Tourentechnologie
  • Backcountry Comfort: der patentierte, ergonomisch geformte Hebel unter dem Schuh erlaubt ein bequemes Ă–ffnen und SchlieĂźen der Bindung; die sichere Hebelposition verhindert ein unabsichtliches Entriegeln
  • Aufstiegshilfe: via Skistock bequem verstellbare Titanal-Aufstiegshilfe lässt sich in zwei Positionen auf 7° und 13° einrasten; integrierte Elastomer-Dämpfungslemente bewirken ein angenehmeres Aufsteigen, einfach weil das irritierende "Klack-Geräusch" entfällt
  • Touring Balance: das Umlegen des BCC Hebels verschiebt die gesamte Bindung um 40 mm nach hinten, was eine bequemere Gehposition sowie einen angenehm ausbalancierten Ski beim Handling im steilen Gelände zur Folge hat
  • Touring Grundplatte die breite Rahmenkonstruktion wird ĂĽber die gesamte Fläche verriegelt, was eine optimal verteilte KraftĂĽbertragung ermöglicht
Herstellerinfo Marker
  • Marker ist seit 1952 Hersteller von Ski-Bindungen und dies spiegelt sich definitiv in ihrer breiten und sehr anspruchsvollen Produktpalette wieder. Majestätische Berge und göttliche Hänge - die Royal Family Range von Marker liefert die passenden Bindungen, um wie ein König die Abfahrten zu nehmen. Dieser Anspruch ist hoch, doch umso höher ist die Motivation dahinter. Hat die EinfĂĽhrung der EPF Duke die Messlatte erneut ein gutes StĂĽck nach oben verschoben, ist die aktuelle Marker Kollektion angetreten, diese Performance auch in allen anderen Bereichen als dem reinen Freeriding zum Einsatz zu bringen. Performance Zuwachs ist das Motto!
Lieferumfang
  • 1 Paar Skibindungen
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: ****
  • Piste: **
  • Touring: *****

Merkmale

  • Tail Rocker: nein
  • Gewicht in g (mittlere Länge): 1430
  • Radius in m (mittlere Länge): 13
  • Einsatzzweck: Freeski|Freeride
  • Tip Rocker: ja
  • Waist Camber: ja
  • Shape in mm (mittlere Länge): 122-84-110
  • mittlere Breite in mm (mittlere Länge): 84
  • Tip Breite in mm (mittlere Länge): 122
  • Marke: Line
  • Modelljahr: 2019
  • Farbbezeichnung:
  • Grundfarbe:
  • Geschlecht: Men

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: