Set: Line Pandora 84 2019 + Salomon STH2 WTR 13 orange/black

Product-Code: 166103.2280021S/2212355

Dieser Artikel ist leider ausverkauft. Vielleicht findest du einen anderen Artikel aus der Kategorie von Line.

Zeige vergleichbare Artikel
Beschreibung
Das günstige Set Angebot besteht aus Freeski Line Pandora 84 2019 - Freeski und Skibindung Salomon STH2 WTR 13 90 mm, orange/black - Skibindung.Vielseitigkeit ist alles, deshalb hat die Line Teamfahrerin Hadley Hammer die neuen Pandora-Modelle zu ihren Lieblingsski auserkoren. Wer am liebsten auf der Piste Gas gibt, aber auch mal einen Abstecher in den Wald machen möchte, greift zum Pandora 84. Allen Pandoras gemein ist ein direktionaler Flex, der leichte, dynamische Aspenlite-Kern und das Direct Top - dabei machen vertikale Rillen die Oberfläche robuster und reduzieren das Anhaften von Schnee.Spezifische Features
  • -60 mm Stance Back vom Center
  • 3-4-2 mm Tip-Waist-Tail Profile
Vorspannung / Shape
  • 5-Cut: fünf verschiedene Radien im Sidecut des Skis; für eine intuitive Steuerung und spielerische Kurvenwechsel
Chassis/Bauweise
  • Capwall Konstruktion: Kombination aus der Präzision einer Sidewall unter den Füßen und der leichten, langlebigen Performances des Caps auf der Oberseite bietet das Beste aus beiden Welten
  • Direct Tech Topsheet: robuster durch vertikale Rillen in der Oberfläche; reduziert das Anhaften von Schnee
  • Tip - Thin Tip: 100 Gramm leichter pro Paar durch superdünnen Kern und Sidewall in der/den Spitze(n) für reduziertes Schwunggewicht und Tip Bounce
  • Directional Flex: weichere Skispitze gleitet leicht, während das steifere Tail für Kraft, Stabilität und hohe Geschwindigkeit sorgt
  • 2.1 x 2 Edge
  • Sintered 1.3 Base
Kern/Aufbau
  • Aspenlite Core: 100 % Espe für das leichteste und agilste Handling
Größenangabe (Länge: Tip / Waist / Tail / Radius)
  • 165 cm: 122 mm / 84 mm / 110 mm / 13 m
Härte/Flex
  • 4 (von 1 = Surfy über 5 = Medium zu 9 = Steif)
Herstellerinfo Line Skis
  • Skiing the wrong way since 1995. Das trifft die Philosophie von Line Skis sehr gut! Jason Levinthal war Senior an der High School und hat sich ganz dem Action-Sport verschrieben - Skateboarding, BMX und Skifahren. Als die ersten Snowparks entstanden, gab es überall Schilder mit "No Skiers allowed". Daran musste der Pionier natürlich etwas ändern und begann in der Garage seine eigenen ersten Twintips zu bauen. Zunächst die kurze Variante - Skiboards. Eine schreckliche Erfindung, aber extrem wichtig für's heutige Freeskiing! Es dauerte einige Jahre, bis er 1999 die ersten echten Twintip-Skis baute - den Ostness Dragon. Erstmalig auf dem Cover eines Magazins war ein Twintip-Skifahrer im Januar 2000 zu sehen, es war Kris Ostness im Powder Magazine mit seinem Line Pro Model. Seitdem baut Line Skis die innovativsten Produkte auf dem Markt, z. B. den Afterbang mit der Skate-inspirierten Konstruktion oder die dünnen BMX-ähnlichen Griffe der Skistöcke. Lass dich von Will & Andy in den Travelling Circus einladen und geh raus um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen - Ski And Destroy!
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: ****
  • Piste: *****
Salomon Driver Bindungen sind für ihre präzise Kraftübertragung berühmt. Die überarbeitete Salomon STH2 WTR 13 mit 90 mm Bremsenbreite ist auf moderne Skiformen und harte Beanspruchungen abgestimmt und entspricht der aktuellen Norm.Features
  • robuste Konstruktion: ermöglicht den optimalen Halt des Schuhs für maximale Präzision und Kraftübertragung
  • progressives Fahrgefühl: erhöhte Dämpfung
  • anpassbar: für leichteres Gehen mit alpinen Skischuhen & WTR-Schuhen kompatibel, ohne Abstriche bei Sicherheit und Performance zu machen
Bindungsdaten
  • 5 - 13 Z-Wert (DIN-Wert)
  • 2290 g Gewicht (Paar)
  • 90 mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • Driver-Vorderbacken: das 3D Driver-Vorderbackenkonzept ermöglicht multidirektionale Auslöse-Optionen und sorgt für die Dämpfung von Stößen und Landungen; WTR-kompatibel für leichtes Gehen
  • XL-Seitenflügel: für eine bessere Umschliessung des Schuhs
  • mehr Elastizität: ermöglicht es, den Schuh auch bei Einwirkung höherer Schlagkräfte in der Bindung zu halten und eine frühzeitige Auslösung zu vermeiden
  • mikrometrische und simultane Seitenflügel-Einstellung: trotz mikrometrischer Einstellung eine einfache Handhabung; präziser Halt des Schuhs für beste Impulsübertragung und Sicherheit
  • extra lange Seitenflügel: besserer Halt des Schuhs in der Bindung für mehr Sicherheit, leichterer Einstieg im Tiefschnee und bessere seitliche Kraftübertragung
  • manuelle Einstellung der Vorderbackenhöhe
  • Arch-Fersenautomat: Heel Arch Technologie für seitliche Verstärkung; 73 mm Breite für eine bessere seitliche Kraftübertragung
  • Heel Arch Technologie: seitliche Verstärkung für eine robuste Fersenbacken-Konstruktion
  • Heel Flex Interface: gewährleistet einen natürlichen Skiflex
Performance Features
  • XL Gleitplatte (60 mm): eine fest fixierte Gleitplatte sorgt für eine optimale Kraftübertragung auf den Ski
  • progressive Transfer Pads: progressives Fahrgefühl durch erhöhte Dämpfung und Toleranz in einer robusten Bindung
  • Chassis mit niedrigem Profil: niedrige Standhöhe für ein besseres Feedback vom Gelände und optimierte Kraftübertragung
Normen
  • WTR (Walk To Ride): sorgt für leichteres Gehen, ohne Abstriche bei Sicherheit und Leistung zu machen; TÜV-geprüfte Laufsohlen-Kompatibilität
  • Erwachsenennormen
Herstellerinfo Salomon
  • Salomon wurde 1947 als Familienunternehmen von Francois Salomon zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Georges Salomon in der südostfranzösischen Stadt Annecy gegründet. In einer kleinen Werkstatt stellten sie anfangs Ski her. Später wurden auch Skibindungen gebaut und aus dem Tüfteln heraus erfand Salomon jr. die Skibindung mit automatischer Auslösung. Das Prinzip der Sicherheitsbindung ist heute der absolute Standard und wird von jedem Skifahrer genutzt. Anfang der 70er ging Salomon mit den Bindungsmodellen 505 Equipé und 502 auf den deutschen Markt und verkaufte als Weltmarktführer weltweit über eine Million Bindungen. Im Jahr 1980 wurde mit dem CX90 Equipé der erste Salomon-Ski-Schuh präsentiert. In dieser Zeit ging das Unternehmen auch an die Lyoner Börse. Seit 1984 engagiert sich das Unternehmen auch in Sommersportarten, übernahm den Golfausrüster TaylorMade und begann 1992 mit der Herstellung von Wanderschuhen. Nach 50-jährigem Bestehen kaufte die deutsche Adidas AG 1997 für 2,5 Milliarden Euro das Unternehmen und firmierte in Adidas-Salomon AG um. Georges Salomon zog sich im Zuge dessen aus der Unternehmensführung zurück. Heute gehört Salomon zur finnischen Firmengruppe Amer Sports und produziert qualitativ hochwertige Produkte für Outdoorsportarten, wie z.B. Skifahren, Snowboarden, Wandern, Trail Running und Langlauf.
Lieferumfang
  • 1 Paar Bindungen
  • inkl. Skibremse
Einsatzgebiet
  • Park: *****
  • Powder / All Mountain: ***
  • Piste: *****

Technische Änderungen und Irrtümer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular für Fragen zum Artikel erhältst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

Für deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung.