Warenkorb:


Oakley Mod3 MIPS, polished black

Product-Code: 51706.1701742S.116143
Jetzt statt 180,00 € UVP
-31% 124,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
5,47 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Weitere Farben:

Beschreibung

Sicherheit oder optimale Passform oder Style oder individuelle Anpassung für Accessoires? Der Oakley MOD 3 MIPS kennt kein oder! Ausgestattet mit fast allen Raffinessen des MOD 5 MIPS hat Oakley dem dreier danke des MAS System ein hohes Maß an Flexibilität verliehen und das zu einem fairen Preis.Modular Accessory System (MAS)Oberhalb der Ohrenpolster hat Oakley die Möglichkeit geschaffen den Helm individuelle an deine Bedürfnisse anzupassen. So kannst du wählen zwischen einer Kamerahalter, zwei Varianten der Goggle Befestigung und einer Design Platte.MIPSDie spezielle Bauweise imitiert den Körpereigenen Aufprallschutz des Gehirn. So ist die Schale und Liner durch eine reibungsarme Schicht getrennt. Wenn es zu einem Aufprall kommt, ermöglicht diese Schicht durch die niedrige Reibung eine kleine Drehung der Schale entgegensetzt zum Liner. Dadurch wird die Energie des Sturzes in Bewegungsenergie umgewandelt und so die einwirkende Kraft auf das Gehirn verringert. Features
  • Modular Brim System (MBS)?Dank des Modular Brim System (MBS) ist die perfekte Passform endlich möglich. Unabhängig der Größe und Form deiner Brille, kannst du dank der zwei mitgelieferten Adapter deinen Oakley MOD Helm auf jede Goggle von Oakley anpassen. Das System ist ebenso mit anderen Brillen kompatibel.
  • Modular Accessory System?Mit dem Modular Accessory System hat Oakley, oberhalb der Ohrenpolster, die Möglichkeit geschaffen den Helm individuelle an deine BedĂĽrfnisse anzupassen. So kannst du wählen zwischen einer Kamerahalter, zwei Varianten der Goggle Befestigung und einer Design Platte.
Material/Konstruktion
  • MIPS System?Die MIPS-Technologie imitiert eines der Sicherheitssysteme, die bereits im menschlichen Kopf existieren. Wenn der Kopf einem Aufprall ausgesetzt ist, kann das Gehirn an einer Membran entlang gleiten, welche an der inneren Oberfläche des Schädels ist, die das Einwirken der gefährlichen Kräfte direkt am Gehirn reduziert. Diese schĂĽtzende Funktion wurde mit der MIPS-Technologie in den Helm eingebaut. In einem Helm mit MIPS-Technologie, ist die Schale und Liner durch eine reibungsarme Schicht getrennt. Wenn es zu einem Aufprall kommt, ermöglicht die Schicht durch niedrige Reibung eine kleine Drehung der Schale entgegensetzt zum Liner. Untersuchungen weiĂźen dadurch eine signifikante Verringerung der Kräfte an das Gehirn auf.
BelĂĽftung
  • passive BelĂĽftung
  • Goggle BelĂĽftungskanal
  • 7 BelĂĽftungsöffnungen
Anpassung / Polster
  • Fidlock?Fidlocks magnetische SNAP Helmschnalle lässt sich mit einer Hand öffnen, selbst wenn man Handschuhe anhat. SchlieĂźen ist ebenso einfach, wodurch man weniger Zeit mit Herumhantieren mit dem Helm verschwendet und mehr zum Snowboarden ĂĽbrig hat.
  • herausnehmbare Polsterung
  • abnehmbare Ohrenpolster
Herstellerinfo Oakley
  • Jim Jannard, seines Zeichens TĂĽftler und BMX-Fanatiker, hinterfragte schon sehr frĂĽh die jeweils aktuellen Standards im Sport. 1975 grĂĽndete er die Firma Oakley. Der Gedanke dahinter bestand darin, dass er Produkte herstellen wollte, die schlichtweg besser funktionieren als die VerfĂĽgbaren. Jim begann mit 300 $ und entwickelte in seiner Werkstatt einen neuartigen Griff fĂĽr BMX-Fahrräder mit einem einzigartigen Profil und einer Form, die sich der geschlossenen Hand des Fahrers anpasste. Das Material verstärkte dabei die Griffigkeit bei SchweiĂźbildung oder Schlamm sogar noch. Die Funtionalität war hierbei unumstritten, jedoch waren die Griffe während eines Rennens nicht zu sehen und keiner kannte die Firma Oakley. Aus diesem Grund erfand Jannard mit der O Frame Goggle, eine MX-Brille mit zylindrischer KrĂĽmmung fĂĽr optimale Rundumsicht, einen Meilenstein in der Geschichte des Motocross-/BMX Rennsports und der Firma Oakley. Mit dem groĂźen Logoprint auf dem Brillenband kannte von nun an jeder die Firma. Seit 1983 wird die O Frame auch als Skibrille verkauft. In der Folgezeit konzipierte Jim Jannard die Sportbrille neu und nannte sie Eyeshades. Die ĂĽberzeugenden Schutz- und Performance-Eigenschaften machte sich unter anderem der dreimalige Tour de France Gewinner Greg LeMond zunutze. Mitte der 80er Jahre fĂĽhrte Oakley das erste echte Wechselglassystem ein mit dem Namen Razor Blades. Seit dieser Zeit etablierte sich die Firma im Brillenmarkt und bringt regelmäßig Innovationen heraus. Heute ist Oakley ein riesiges börsennotiertes Unternehmen und die Produktpalette hat sich enorm erweitert, aber der Grundgedanke bleibt: Die Kombination von Design und Wissenschaft unterstĂĽtzt dich in allen Sportarten, durch eine herausragende Performance, genauso wie Weltklasse Athleten.
Lieferumfang
  • Helm
  • 2 Goggle Adapter
  • Dekorplatte

Merkmale

  • MIPS: ja
  • Marke: Oakley
  • Modelljahr:
  • Farbbezeichnung: polished black
  • Grundfarbe:
  • Geschlecht: Men

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: