Warenkorb:

Set: Salomon QST Myriad 85 2018 + Marker Kingpin 10

Product-Code: 102109.1917226S/1289300.154864
Jetzt statt 828,99 € UVP
-30% 577,80 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
25,30 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das günstige Set Angebot besteht aus Freeski Salomon QST Myriad 85 2018, pink/purple - Freeski und Skibindung Marker Kingpin 10 75-100 mm, black/gold - Skibindung.Der Salomon QST Myriad 85 ist ein agiler Allmountain-Ski, der Power, geschmeidiges Fahrgefühl und Leichtgängigkeit bietet. Seine Power erhält er durch einen Vollholzkern und eine Spaceframe-Konstruktion und das geschmeidige Fahrgefühl durch ABS-Seitenwangen. Die Basaltschicht sorgt für höhere Stabiliätt bei geringem Gewicht.Spezifische Features
  • Hook Free Taper?Der breiteste Punkt der Taillierung ist weiter von der Skispitze entfernt, um weniger Widerstand zu bieten und das "Hängenbleiben" im Tiefschnee zu vermeiden. Dadurch wird auch das Schwunggewicht verringert, was dem Ski noch bessere Manövrierfähigkeit verleiht.
  • Pulse Pad?Pulse Pad ist eine entlang der Kanten und in den entscheidenden Skibereichen befindliche Gummischicht, die fĂĽr geschmeidigeres FahrgefĂĽhl und verbesserten Schnee-Kontakt sorgt.
  • Semi Twin Tail?Der Ski besitzt ein leicht aufgebogenes Skiende.
Vorspannung / Shape
  • All-Terrain Rocker 2.0?Mit seinem leicht aufgebogenen Tip und Tail sorgt der All Terrain Rocker 2.0 fĂĽr eine extra Portion an Vielseitigkeit und Kontrolle beim Allmountain-Einsatz. Die Vorspannung in der Skimitte und die durchgehende Kontaktlänge garantiert einen kraftvollen Kantengriff, Stabilität und Power auch auf der Piste. Zusätzlich zu seinen ausgezeichneten Dämpfungseigenschaften und seiner intuitiven Schwungeinleitung gewährleistet der leicht aufgebogene Twin Rocker auch einfaches Drehen, wenn der Ski flach aufliegt. Somit ermöglicht er in allen Bedingungen mehr Kontrolle und Drehfeudigkeit
  • Carve Zone?Der mit klassischer Vorspannung ausgestattete Bereich eines Twin Rocker Skis. Hier ist der Sidcut vor allem auf Power, KraftĂĽbertragung und Kantengriff ausgelegt.
Chassis/Bauweise
  • Basaltlage?Basaltfaser-Lage ĂĽber die gesamte Skilänge- bietet hervorragende Dämpfung und Vibrationsfilterung
  • Totale Kantenverstärkung?Eine Faserverstärkung direkt an den Kanten verbessert die Haltbarkeit, den Kantengriff und die StoĂźfestigkeit.
  • Koroyd Tip?Mehr Auftrieb, weniger Trägheit. Dass ist das Resultat der superleichten und ABS-verstärkten Honigwaben/Koroyd-Einlage. Das geringere Gewicht in den Endenbereichen und die verbesserte Dämpfung sorgen fĂĽr eine bessere Manövrierfähigkeit und leichtere SkifĂĽhrung von Rocker Ski.
  • Power Transfer Platform?In der Skikonstruktion eingearbeitete Elastomer-Pads. Sie befinden sich in den Endbereichen des X-Chassis und sorgen fĂĽr eine geschmeidigere KraftĂĽbertragung auf die Kanten und damit fĂĽr ein progressiveres FahrgefĂĽhl. Gleichzeitig filtern sie Vibrationen.
Kern/Aufbau
  • Holzkern?Die Verwendung von Holz im Kern sorgt fĂĽr:- Stabilität und Rebound- Weichen Ski/Schnee-Kontakt und Vibrationsfilterung
  • Semi-Sandwich Seitenwangen?Kombination aus ABS Seitenwange in der Skimitte und Monocoque im Tip- und Tail-Bereich.- Kraftvoller Kantengriff unter der Bindungverbesserte Manövrierfähigkeit
  • Spaceframe 3.0 AMB?Der Spaceframe verwendet einen umgedreht 3D gefräßten Holzkern und eine aus Carbon und Flachs gefertigte Power Transfer Plattform.
Größenangabe (Länge: Tip / Waist / Tail / Radius)
  • 153 cm: 122 mm / 85 mm / 107 mm / 16 m
  • 161 cm: 124 mm / 85 mm / 109 mm / 16 m
  • 169 cm: 126 mm / 85 mm / 111 mm / 16 m
Herstellerinfo Salomon
  • Salomon wurde 1947 als Familienunternehmen von Francois Salomon zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Georges Salomon in der sĂĽdostfranzösischen Stadt Annecy gegrĂĽndet. In einer kleinen Werkstatt stellten sie anfangs Ski her. Später wurden auch Skibindungen gebaut und aus dem TĂĽfteln heraus erfand Salomon jr. die Skibindung mit automatischer Auslösung. Das Prinzip der Sicherheitsbindung ist heute der absolute Standard und wird von jedem Skifahrer genutzt. Anfang der 70er ging Salomon mit den Bindungsmodellen 505 EquipĂ© und 502 auf den deutschen Markt und verkaufte als WeltmarktfĂĽhrer weltweit ĂĽber eine Million Bindungen. Im Jahr 1980 wurde mit dem CX90 EquipĂ© der erste Salomon-Ski-Schuh präsentiert. In dieser Zeit ging das Unternehmen auch an die Lyoner Börse. Seit 1984 engagiert sich das Unternehmen auch in Sommersportarten, ĂĽbernahm den GolfausrĂĽster TaylorMade und begann 1992 mit der Herstellung von Wanderschuhen. Nach 50-jährigem Bestehen kaufte die deutsche Adidas AG 1997 fĂĽr 2,5 Milliarden Euro das Unternehmen und firmierte in Adidas-Salomon AG um. Georges Salomon zog sich im Zuge dessen aus der UnternehmensfĂĽhrung zurĂĽck. Heute gehört Salomon zur finnischen Firmengruppe Amer Sports und produziert qualitativ hochwertige Produkte fĂĽr Outdoorsportarten, wie z.B. Skifahren, Snowboarden, Wandern, Trail Running und Langlauf.
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Die Kingpin von Marker definiert PinTech Technologie neu: hoch funktionell, innovativ und als erste PinTech Bindung der Welt nach DIN ISO 13992:2007 vom TÜV zertifiziert. Konzipiert für einen weiten Einsatzbereich, von klassischem Ski Touring über Free Touring bis zu High Alpine Touring, besticht die Kingpin in allen Situationen durch drei Kernfeatures: Protection für bestmögliche Sicherheit, Performance für die direkte Kraftübertragung und Comfort für einfaches Handling sowie Gehkomfort. Kingpin ist die weltweit erste PinTech Bindung mit DIN ISO 13992:2007 Zertifizierung des TÜV Süd. In ihr steckt die jahrzehntelange Erfahrung der Marker Ingenieure, gepaart mit dem Know-how und der Expertise des Marker Tourenteams. Die Kingpin besitzt eine definierte, einstellbare Sicherheitsauslösung, die zuverlässig in allen Fahr- und Sturzsituationen und dank aktivem Längenausgleich auch bei starker Skidurchbiegung auslöst. Als eine der ersten PinTech Bindungen liefert die Kingpin reproduzierbare Auslösewerte, die auf einem herkömmlichen Auslösegerät überprüfbar sind. Der bahnbrechende Fersenaufbau der Bindung ermöglicht direkte und maximale Kraftübertragung, für beste Kontrolle der Ski in Abfahrt wie Aufstieg. Die Kingpin ist bis ins letzte Detail durchdacht, um optimalen Komfort zu gewährleisten: Sowohl das Bedienen der Steighilfen, als auch das Umstellen vom Geh- auf den Fahrmodus, ist spielend leicht. Justierbare Anschläge am Vorderbacken helfen beim Einstieg. Im Vergleich zu anderen PinTech Bindungen bietet die Kingpin mehr Sicherheit und bessere Kraftübertragung bei nur 730g (King Pin 10 & 13 pro Stk. inkl. Bremse).Bindungsdaten
  • 5 - 10 DIN/ISO Wert
  • 50 - 110 kg Empfohlenes Fahrergewicht
  • 21 mm Standhöhe o. Ski
  • 730 g Gewicht (Paar)
  • 75 - 100 mm/100 - 125 mm Bremsenbreite
Bindungsfeatures
  • Kingpin Ferse ?Maximale und direkte KraftĂĽbertragung. Im Vergleich zu herkömmlichen PinTech Bindung ist die Kingpin Fersenkonstruktion revolutionär und bietet bestmögliche KraftĂĽbertragung: der XXL Powertransmitter verfĂĽgt ĂĽber sehr weit auseinander liegende Kontaktpunkte, die die Schuhferse breitflächig am äuĂźeren Rand fixieren. Dadurch werden die Kippkräfte zur Schwungeinleitung spielfrei und ohne Kraftverlust ĂĽber die Bindung auf den Ski ĂĽbertragen. Da die Steuerimpulse beim Skifahren ĂĽberwiegend von der Ferse eingeleitet werden, zeichnet sich das Kingpin Fersenteil ganz entscheidend verantwortlich fĂĽr die maximale und sehr direkte KraftĂĽbertragung. Das breite Bohrbild von 38 mm verbessert diese zusätzlich. Die Verstellung der Ferse vom Geh- auf den Fahrmodus funktioniert selbst in kritischen Situationen und in anspruchsvollen Hängen unkompliziert und schnell.
  • Kingpin Vorderbacken?Mehr Sicherheit & Performance dank sechs Federn. Sechs Federn (Six Pack Power Spring), aus hochwertigem Stahl gefertigt, sorgen fĂĽr ein deutliches Plus an Energieaufnahme im Vergleich zu herkömmlichen PinTech Vorderbacken (mit vier Federn) und fixieren den Schuh kraftvoll und sicher. Ein groĂźer Vorteil der Kingpin liegt auch darin, dass unverriegelt (Hebel am Voderbacken steht auf "ski" und nicht auf "walk") beste EnergieĂĽbertragung gewährleistet wird und man absolut sicher in der Bindung steht. Individuell justierbare Anschläge stoppen den Schuh am richtigen Punkt und ermöglichen einen spielend leichten Einstieg. Die Harscheisenaufnahme ist fest in den Vorderbacken integriert. Ebenso wie beim Vorderbacken hat auch das Fersenteil ein breites Bohrbild von 38mm.
  • Kingpin Bremse?Zwei Bremsen fĂĽr alle Breiten. FĂĽr die Kingpin stehen zwei verschiedene Bremsen zur Auswahl (75-100 mm Skibreite und 100-125 mm Skibreite). Das Bremssystem zeichnet sich neben den Sicherheitsfeatures dadurch aus, dass die Bremse im Gehmodus beim ersten Schritt automatisch verriegelt und beim Umstellen in den Skimodus sofort wieder einsatzbereit ist. Der seitliche Einzug der Bremse ist besonders ausgeprägt, sodass weit abstehende BremsbĂĽgel der Vergangenheit angehören. Zudem kann die Bremse unkompliziert gewechselt werden.
Herstellerinfo Marker
  • Marker ist Hersteller von Ski Bindungen seit 1952 und dies spiegelt sich definitiv in ihrer breiten und sehr anspruchsvollen Produktpalette wieder. Majestätische Berge und göttliche Hänge - die Royal Family Range von Marker liefert die passenden Bindungen, um wie ein König die Abfahrten zu nehmen. Dieser Anspruch ist hoch, doch umso höher ist unsere Motivation. Hat die EinfĂĽhrung der EPF Duke im letzten Jahr die Messlatte erneut ein gutes StĂĽck nach oben verschoben, ist die aktuelle Marker Kollektion angetreten, diese Performance auch in allen anderen Bereichen als dem reinen Freeriding zum Einsatz zu bringen. Performance Zuwachs ist das Motto!

Merkmale

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: