Warenkorb:

Specialized S-Works Tarmac Disc Frameset, mo green/yellow/black

Product-Code: 54152.1747315S.129995
Dein Preis:
3.299,00 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
274,92 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei!
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen

Weitere Farben:

Beschreibung

Nie war ein Rennrad durchdachter und umfassender auf Leistung getrimmt als das neue Specialized Tarmac - das ganz nebenbei schon alle drei Grand Tours gewonnen hat. Mit der Rider-First Engineered Technologie kann Specialized für jede Rahmengröße die gleichen Leistungsparameter garantieren. Bewährte Komponenten verleihen dem Klassiker seinen agilen Charakter. Nie waren Anstiege müheloser und Abfahrten aufregender!Du hast ein besonders feines Gespür für Stil, die gewisse Liebe zum Detail und überhaupt hohe Ansprüche an dein Rennrad? Specialized hat deine Bedürfnisse verstanden und daher das S-Works Tarmac Disc Frameset entwickelt. Der S-Works FACT 11r Carbonrahmen besticht durch sein direktes, agiles und wendiges Fahrverhalten. Das Tarmac wurde nach dem Prinzip Rider-First-Engineered entwickelt, sodass jede Rahmengröße ideale Handlingeigenschaften, Steifigkeitswerte und Fahrqualitäten besitzt, egal in welcher Fahrsituation. Die Auslegung auf Scheibenbremsen garantiert, dass du in jedem Terrain und unter allen Bedingungen Herr der Lage bleibst. Kurzum, es ist ein Race-Chassis der Extraklasse, mit dem du einen einzigartigen Aufbau ganz nach deinem Geschmack realisieren kannst.Geometrie
  • Rennrad Ausdauer-Geometrie?Wenn eine dreistĂĽndige Ausfahrt fĂĽr dich nur eine lockere AufwärmĂĽbung ist, dann zählt Komfort genauso viel wie Leistungsfähigkeit. Mit höheren Steuerrohren und etwas entspannteren Lenkwinkeln, kurzen Kettenstreben und tiefen Tretlagern bringen dich die Rennrad Ausdauer-Geometrien von Specialized in eine komfortable Sitzposition, die zudem dafĂĽr sorgt, dass du bergab vollstes Vertrauen in dein Rad haben kannst.
Rahmen
  • Rider-First Engineered S-Works FACT 11r Carbonrahmen fĂĽr perfektes Handling und ultimative Geschwindigkeit bei jeder Rahmengröße. Die fĂĽr S-Works-Produkte exklusive Faserbelegung ermöglicht eine leistungsfähige Balance aus Steifigkeit, Geschmeidigkeit und Gewicht.
  • Rider-First Engineered?Rider-First Engineered Entwicklungsprinzip folgt zunächst zwei simplen Beobachtungen: Erstens muss man bei der Entwicklung eines Rahmensets genau verstehen, wie sich die vom Fahrer und von der StraĂźe eingeleiteten Kräfte darstellen und auswirken. Zweitens muss man berĂĽcksichtigen, dass diese Kräfte bei einem kleinen Rahmen einen anderen Effekt haben als bei einem groĂźen. Dieses Prinzip liest sich simpel, fĂĽr die praktische Umsetzung jedoch musste Specialized einen beträchtlichen Aufwand betreiben: Jedes Bike musste in jeder Rahmengröße mit einer umfangreichen MessausrĂĽstung bestĂĽckt werden, um die einwirkenden Kräfte zu messen. FĂĽr jede Rahmengröße werden spezifische Zielvorgaben hinsichtlich Steifigkeit und vertikaler Nachgiebigkeit festgelegt. Zudem braucht es ein erfahrenes Team, um die größenspezifischen Leistungs-Parameter zu bestimmen und umzusetzen.Was bedeutet das fĂĽr den Fahrer?Da kleine Rahmen im Steuerkopfbereich oft zu steif sind, neigen diese Bikes in aggressiven Kurven, dazu, die Spur nicht optimal zu halten. Bei groĂźen Rahmen ist oft das Gegenteil der Fall, sie könnten mehr Direktheit und Präzision in schnellen Kurven vermitteln. Unabhängig von der Rahmengröße ermöglicht der Rider-First Engineered Ansatz den Ingenieuren, die dynamischen Kräfte, die in einem Chassis auftreten, genau zu verstehen und so statt optimaler theoretischer Werte die optimalen Fahrqualitäten auf der StraĂźe zu gewährleisten. Dass das Rider-First Engineered zum Beispiel beim Specialized Tarmac ĂĽber extrem gute Leistungswerte in der Praxis verfĂĽgt, zeigen auch die Siege bei der Tour de France, der Spanienrundfahrt und die vielen anderen Erfolge im Profisport.Indem fĂĽr jede Rahmengröße individuelle Leistungswerte zugrunde gelegt werden, haben die Ingenieure nicht einfach nur ein einziges neues Bike geschaffen, sie haben vielmehr jeder Rahmengröße den individuell optimalen Charakter verliehen. Somit profitiert jeder Fahrer von absolut ĂĽberragenden und ganzheitlich ĂĽberzeugenden Fahreigenschaften mit Weltklasse-Niveau.
  • FACT Carbon?FACT steht fĂĽr Functional Advanced Composite Technology - dem ganzheitlichen Ansatz von Specialized im Umgang mit Composite-Materialien. Wie jedes Specialized-Projekt beginnt auch die Entwicklung von FACT-Bikes und -Komponenten damit, dass die BedĂĽrfnisse von Bikern ermittelt werden. Als nächstes wird in vier Bereichen daran gearbeitet, die Entwicklungsziele zu erreichen und die BedĂĽrfnisse der späteren Fahrer bestmöglich zu erfĂĽllen: Konstruktion und Technologie, Materialwahl, Fertigungsprozess und Testen. Das Resultat des FACT-Prozesses? Ăśberlegene Carbon-Bikes und -Komponenten, die ihren Fahrern echte Leistungsvorteile bieten.
Gabel
  • Die spezielle S-Works FACT Carbongabel mit konischem Schaft ergibt ein präzises, ruhiges Handling unter hohen Geschwindigkeiten, bei kräftigen Sprints und in schnellen Kurven.
  • Standard Schnellspannachse
Hinterbau
  • Standard Schnellspannachse
Anbauteile
  • Die SattelstĂĽtze aus High-Modulus FACT-Carbon vereint eine effiziente KraftĂĽbertragung beim Pedalieren mit angenehmen Dämpfungseigenschaften.
  • FACT Carbon SattelstĂĽtze?SattelstĂĽtze aus FACT Carbon - superleicht und -steif fĂĽr optimale KraftĂĽbertragung, voll einstellbar und kompatibel mit Carbon-Sattelstreben
Kategorie / Einsatzbereich
  • Performance: *****
Herstellerinfo Specialized
  • Das Unternehmen Specialized wurde 1974 von Mike Sinyard - einem Bike-Enthusiasten der ersten Stunde - gegrĂĽndet und hat seit jeher im kalifornischen Morgan Hill seinen Hauptsitz. Sinyard begann zunächst mit dem Import von italienischen Bike-Parts der Firma Cinelli. Bevor die Firma aber mit Produktion von Fahrrädern begann, stellten das Unternehmen zuerst nur Tourenreifen her. Einen größeren Bekanntheitsgrad erhielt Specialized im Jahr 1981 mit der Vorstellung des Stumpjumpers, dem ersten serienmäßig produzierten Mountainbike der Welt. 1989 folgte die nächste Innovation, mit dem Epic baute Specialized das erste Mountainbike mit einem Carbon-Rahmen. In den USA hält Specialized das wichtige Patent auf den Viergelenk-Hinterbau. Der Viergelenker mit "Horst-Link" wurde ursprĂĽnglich von Horst Leitner patentiert und von Specialized ĂĽbernommen, nachdem sich Leitner aus dem Fahrradbau zurĂĽckgezogen hatte. Heutzutage ist Specialized einer der größten Fahrradhersteller der Welt. Im Programm sind seit geraumer Zeit neben Fahrrädern auch Bekleidung, Schuhe und Zubehör. In all diese Produkt flieĂźt das Streben nach den besten Produkten in den jeweiligen Sparten - das schnellste und leichteste Bike im Rennsport, das komfortabelste Outfit fĂĽr den Alltag oder die bequemsten und funktionalsten Schuhe - genau das bedeutet "I AM SPECIALIZED".
Lieferumfang
  • 1 Rahmenset

Merkmale

  • Rahmen: S-Works FACT 11r Carbon Disc, OSBB, vollständig interne ZugfĂĽhrung, integrierte SattelstĂĽtzenklemme, 135 mm Einbaubreite
  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Gabel: S-Works FACT Carbon, Full Monocoque, größenspezifisch getapert
  • Laufradgröße: 700C
  • Innenlager: OSBB, CeramicSpeed Lager
  • SattelstĂĽtze: S-Works FACT Carbon, 20 mm Offset, 27,2 mm
  • SattelstĂĽtzenklemme: integriert
  • Schaltung/Antrieb: Kettenschaltung
  • AusfĂĽhrung: Felgenbremse
  • Einsatzzweck: Rennrad|Performance
  • Marke: Specialized
  • Modelljahr: 2017
  • Farbbezeichnung: monster green/team yellow/tarmac black
  • Grundfarbe:
  • Geschlecht: Men

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.



Zuletzt angesehene Artikel: