Set: Völkl 90 Eight 2016 + Fritschi Diamir Freeride Pro (1861902)

Product-Code: 85648.1429078S/1861902
Jetzt statt 939,94 € UVP
-49% 474,90 € inkl. MwSt.
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach Deutschland, Versandkosten in andere LĂ€nder
Lagerstatus:

Versandzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

GrĂ¶ĂŸe ausverkauft

Versandzeit:

Preis:

0 Zur Zeit nicht verfĂŒgbar

Preisgarantie

Wenn du dieses Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dem Kaufdatum irgendwo gĂŒnstiger angeboten bekommst, dann erstatten wir dir die Differenz als Gutscheinwert bei BIKER-BOARDER. Als Nachweis gilt der Link zu einem deutschen Onlineshop mit dem Angebot bzw. das schriftliche Angebot eines deutschen HĂ€ndlers. Im Angebot mĂŒssen alle Versand- und Montagekosten enthalten sein und das Produkt muss lieferbar sein.

Montiert & Getestet

Alle FahrrĂ€der (mit Ausnahme von KinderrĂ€der ohne Gangschaltung) werden in unserer Werkstatt fachgerecht montiert, Probe gefahren und sorgfĂ€ltig in unseren Spezial-Bikekarton verpackt. Zum Benutzen des Fahrrades ist es in der Regel nur notwendig, das Vorderrad einzuhĂ€ngen und sorgfĂ€ltig zu befestigen, eventuell die Bremse einzuhĂ€ngen, die SattelstĂŒtze mit Sattel im Sitzrohr mittels der Sattelklemme zu befestigen, den Vorbau auf dem Gabelschaftrohr sorgfĂ€ltig zu befestigen, die Pedale mittels PedalschlĂŒssel oder ImbusschlĂŒssel zu montieren.

Beschreibung
Das gĂŒnstige Set Angebot besteht aus Freeski Völkl 90 Eight 2016 - Freeski und Skibindung Fritschi Diamir Freeride Pro XL 100 mm, schwarz/oliv - Skibindung.Mit drei kompletten Neuentwicklungen erweitert Völkl sein Freeride Segment. 100EIGHT, 100EIGHT Pink fĂŒr Frauen und 90EIGHT sind echte Allrounder fĂŒr den tĂ€glichen Einsatz. Durch die 3D.Ridge Bauweise wird Schwungmasse rund um den Drehpunkt reduziert und die AgilitĂ€t erhöht, bei gleichzeitig bester StabilitĂ€t. Der 90EIGHT bietet dank der etwas geringeren Breite und der Tip&Tail Rocker sowohl auf als auch neben der Piste StabilitĂ€t und Lebendigkeit.Bauweise
  • Seitenwangen?ABS ist ein Kunststoffmaterial, welches zur Konstruktion von Seitenwangen verwendet wird, die den Abschluss zwischen Top Sheet und Kante bilden. Es dient hauptsĂ€chlich dazu, die inneren Schichten des Kerns zu schĂŒtzen. Neben der direkten KraftĂŒbertragung machen die Seitenwangen den Ski auch sehr haltbar und resistent gegenĂŒber Feuchtigkeit.
  • 3D.Ridge Technologie?Die 3D.Ridge Technologie, die von V-WERKS KATANA ĂŒber V-WERKS BMT jetzt auch beim ultra leichten VTA88 LITE Tourenski, den RTM Spitzenmodellen und 100EIGHT/ 90EIGHT zu finden ist, steht fĂŒr die wohl extremste und effektivste Bauweise, die es augenblicklich gibt. Inzwischen wurde sie zum Markenzeichen des VÖLKL Leichtbaus. Charakteristisch ist der erhöhte Mittelsteg, der vor und hinter der Bindung zur Kante hin maximal abflacht. Das reduziert die Schwungmasse rund um den Drehpunkt auf ein Minimum und steigert die AgilitĂ€t des Skis deutlich. Gleichzeitig lĂ€sst der Mittelsteg eine exakte Auslegung des HĂ€rteverlaufs zu, was zu einer besonders harmonischen Flexkurve des Skis fĂŒhrt. Trotz der Gewichtsersparnis werden Belast- und Haltbarkeit dank 3D.Ridge Konstruktion in keinster Weise negativ beeinflusst.
Shape
  • Taper?Der breiteste Punkt der Schaufel ist Richtung Skimitte versetzt. Von der Skispitze ĂŒber die Mitte bis hin zum Skiende nimmt der Sidecut kontinuierlich ab. Das Ergebnis ist eine einfache, dynamische Schwungeinleitung auf der Piste und eine fehlerverzeihende, stabile Schwungsteuerung im zerfahrenen Schnee und GelĂ€nde.
Kern/Aufbau
  • Multilayer Holzkern?Völkl Freeski-Modelle verfĂŒgen ĂŒber eine Multi-Layer Wood Core mit zwei unterschiedlichen Dichten von Holz. Im Bindungbereich, wird ein Eschekern verwendet, wĂ€hrend im ĂŒbrigen Ski Pappel verbaut wurde. Das dichte Esche Holz schafft sichere Verschraubung und StabilitĂ€t, wĂ€hrend die weichere Pappel mehr Belastbarkeit und Snap verspricht.
  • Tough Box Construction?Tough Box Konstruktion verfĂŒgt ĂŒber ein Multi-Layer Holzkern mit einer Composite/ Fiberglas-HĂŒlle, um ultimative ElastizitĂ€t und Snap fĂŒr Freeskimodelle zu schaffen. Die Mitte des Skis verfĂŒgt so ĂŒber Snap, Kraft und einer festen Schraubensicherung.
Vorspannung
  • Völkl Tip & Tail Rocker?Der Ski ist nur im Schaufel- und Endbereich aufgebogen. In der Mitte hat der Ski eine traditionelle Vorspannung. Die Rockerhöhe ist niedrig (max. 2mm bei SPA und EDA). Die kĂŒrzere, effektive KantenlĂ€nge macht den Ski sehr wendig fĂŒr kreative Freestyletricks. Der vorgespannte Mittelbereich sorgt fĂŒr gute FĂŒhrung, z.B. bei Anfahrten auf Kicker.
Herstellerinfo Völkl
  • Völkl ist ein bayerischer Hersteller von Wintersportartikeln und wurde 1923 gegrĂŒndet und im selben Jahr wurde der erste Alpinski unter dem Namen Vöstra gebaut. Unter dem Dach der Jarden Corporation vereint die Marker-Völkl-Gruppe mit Marker und Völkl zwei der Weltmarken im alpinen Wintersport und beschĂ€ftigt insgesamt etwa 900 Mitarbeiter. 1952 erfolgte eine erneute familieninterne Übergabe an Franz Völkl jun., des Weiteren wurde die Serienskiproduktion aufgenommen. Im Jahr 1986 wurde der erste Prototyp eines Snowboards gebaut und 1993 begann die serielle Fertigung von Snowboards fĂŒr die Firmen Santa Cruz, Sims, Nitro Snowboards und Radair. Noch im selben Jahr wurde der erste Breitski Explosiv fĂŒr das Tiefschneefahren gebaut. 1997 erfolgte der Verkauf der ersten eigenen Völkl-Snowboardlinie. Im Jahr 2000 wurde der Bindungshersteller Marker erworben und saniert. Außerdem wurde das Produktangebot durch die funktionelle Wintersportbekleidung Völkl Performance Wear ergĂ€nzt. Im Jahr darauf wurde das patentierte und vollintegrierte Skibindungssystem MOTION von Marker und Völkl vorgestellt.
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: ****
  • Piste: ***
Die leichteste Freeridebindung mit dem besten Gehkomfort! Die Fritschi Diamir Freeride Pro löst die Versprechen ein, die sich insbesondere mit modernen Skis eröffnen. Sie ĂŒbertrĂ€gt die Kraft souverĂ€n auch auf breite Latten und besticht gleichzeitig mit luxuriösem Gehkomfort. So ist auch ein Aufstieg kein Hindernis, den perfekten Run zu finden.Mit breiter und torsionsfester Front- und Heckplatte sowie dem Stabilisator des EndstĂŒcks erreicht die Diamir Freeride Pro eine direkte KraftĂŒbertragung und extraordinĂ€re SeitwĂ€rtsstabilitĂ€t, welche auch den Vergleich mit einer High-end Alpinbindung nicht zu scheuen braucht. Die Auslösesysteme entsprechen dem Sicherheitsstandard von Alpinbindungen. Ein optimaler Drehpunkt fĂŒr den Aufstieg, einfachste Bedienungsfunktionen und ein aktivierbares Harscheisen sind weitere technische Merkmale dieser Leichtgewichtskonstruktion mit Steg.Bindungsdaten
  • 33 - 36,5 cm SohlenlĂ€nge
  • 4-12 Z-Wert (DIN-Wert)
  • 1000 g Gewicht (Paar)
  • 100 mm Bremsenbreite
  • 39 mm Standhöhe ab Skioberkante
Bindungsfeatures
  • Drehbarer Vorderbacken?Genau wie bei Alpinbindungen erfolgt die SeitwĂ€rtsauslösung ĂŒber einen drehbaren Vorderbacken. Speziell ist der beidseitig aussergewöhnlich lange, dynamische Weg, welcher den Skischuh erst nach 20 Millimetern frei gibt. Dies reduziert die Anzahl ungewollter Auslösungen auf ein Minimum und gewĂ€hrt bei anhaltender SeitwĂ€rtskraft die Auslösung. UnterstĂŒtzt wird dieser Mechanismus durch die hohe RĂŒckstellkraft. Gerade im unebenen GelĂ€nde ist dieses Attribut fĂŒr die Sicherheit von grosser Wichtigkeit.
  • Moderne Schwenk-Gleitplatte?Sicherheit ĂŒber alles: Die Schwenkplatte mit glatter OberflĂ€che ermöglicht das gleichmĂ€ssige und reibungsfreie Ausgleiten des Schuhs. Dies ist vor allem bei Touren- und Freerideschuhen mit Gummisohlen eminent wichtig.
  • Fersenautomat?Die Bindung löst erst nach einem langen dynamischen Weg von 13 mm aus und reagiert damit wirklich nur im Notfall. Die Passform des Fersenautomaten sorgt dabei fĂŒr den optimalen Halt aller Touren- und Alpinskischuhe nach DIN ISO.
  • Aktiver LĂ€ngsausgleich - Der SchlĂŒssel fĂŒr eine definierte Auslösung?Das Auslösesystem gibt den Schuh in jeder Fahrsituation definiert frei. Der aktive LĂ€ngsausgleich des freigleitenden Bindungsstegs, auf welchem der Schuh ĂŒber Vorderbacken und Fersenautomat fixiert ist, gewĂ€hrleistet einen konstanten Anpressdruck auch bei stark durchgebogenen Skis.
  • Einfachster Ein- und Ausstieg?Der Ein- und Ausstieg aus der Bindung erfolgt so einfach wie bei Alpinskibindungen.
  • Umstellung Abfahrts-/Aufstiegsmodus?Das Umstellen von Aufstiegs- auf Abfahrtsmodus und umgekehrt erfolgt mit dem Stock ebenso einfach und rasch wie der Wechsel der Gehstufen. Analog der Backensysteme moderner Sicherheitsbindungen wird die Schuhspitze durch den Anpressdruck im Vorderbacken unabhĂ€ngig vom Modus gehalten und seitlich stabilisiert. Systemspezifisch ist dadurch eine Auslösung auch im Aufstiegsmodus stets gewĂ€hrleistet.
  • Anpassung Hangneigung - Comfort Hebel fĂŒr 4 Gehstufen 0°/3°/9°/13°?Einfachste Umstellung der vier optimal aufeinander abgestimmten Gehstufen. Der Gehstufenwechsel kann jederzeit und ganz einfach per Skistock vorgenommen werden. Diamir Bindungen bieten in jeder Gehstufe optimale SeitenstabilitĂ€t fĂŒr einen sicheren Tritt.
  • Axion Tech - Aktivierbare Harscheisen?Das Harscheisen Diamir Axion wird mit dem Support in wenigen Handgriffen von unten an der Bindung fixiert. Nach oben geklappt erfolgt kein Eingriff und es kann wie bei einem nicht montierten Harscheisen aufgestiegen werden. Bei Bedarf wird die Klinge mit dem Stock einfach nach unten geklappt und der Eingriff aktiviert, ohne aus der Bindung auszusteigen. Analog lĂ€sst sich der Eingriff durch Umklappen der Klinge nach oben wieder deaktivieren. Das Harscheisen Diamir Axion ist das einzige Harscheisen, das in der Handhabung so einfach ist und gerade deshalb wesentlich zur Sicherheit beitrĂ€gt.
  • KraftĂŒbertragung - Frei gleitender Bindungssteg?Beim Safety Alubar Systemder Diamir Bindungen wird der Schuh auf dem stabilen Bindungssteg zwischen Vorderbacken und Fersenautomat fest fixiert. Der Steg gleitet beim Durchbiegen des Skis in einer FĂŒhrung hin und her. Dieser aktive LĂ€ngsausgleich erlaubt den besten natĂŒrlichen Flex des Skis und somit stets vollen Griff auf der gesamten KantenlĂ€nge.
Performance Features
  • Safety Alubar System?Die technische ExklusivitĂ€t des Safety Alubar System ist die Ă€usserst torsionsfeste Verbindung der Fronteinheit und der Ferseneinheit durch das patentierte System mit einem freigleitenden Steg aus einer speziellen Aluminiumlegierung. Die Core Technologies sind wie Bausteine in die verschiedenen Modelle integriert und verpassen der Bindung so ihren ganz spezifischen Charakter je nach BedĂŒrfnissen der Nutzer. Seien es Skitouren-Cracks, vielseitige Skifahrer oder Freerider.
  • PTC Technology - Downhill-Performance einer High-End Alpinbindung?Die Besonderheit der neuen Bindung Diamir Freeride Pro ist die jĂŒngste Generation der Power Transmission Control (PTC). Sie erlaubt es, die KrĂ€fte gnadenlos auf den Ski zu ĂŒbertragen. Die PTC ist sozusagen der SchlĂŒssel zu gutem Grip auf der ganzen KantenlĂ€nge. So erreicht die Diamir Freeride Pro eine Downhill- Performance, die keinen Vergleich mit einer Highend- Alpinbindung zu scheuen braucht. Verschiedene Elemente sorgen fĂŒr eine gleichmĂ€ssige und unmittelbare KraftĂŒbertragung: Im vorderen Bereich weist die Bindung eine breite und torsionsfeste PTC-Frontplatte auf, die mit einer BrĂŒcke zusĂ€tzlich verstĂ€rkt ist. Die PTC- Spezialplatte im hinteren Bereich bewirkt dank ihrem stabilisierenden Profil einen optimalen Kraftverlauf. ZusĂ€tzlich fixiert ein Stabilisator das PTC-EndstĂŒck und erhöht so die SeitwĂ€rtsstabilitĂ€t wesentlich.
Vorteile
  • Der beste Gehkomfort
  • Die beste SeitwĂ€rtsstabilitĂ€t im Aufstieg
  • Das leichteste Gewicht
  • Die einfachste Bedienung
  • Das einzige aktivierbare Harscheisen
Herstellerinfo Fritschi
  • Am Firmenstandort der Fritschi AG Swiss Bindings in Reichenbach im Kandertal entwickelt und produziert ein Team von 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit grossem Engagement ganz besondere Bindungen mit Gehfunktion höchster QualitĂ€t. Die Hightech Produkte werden unter der Marke Diamir - Fritschi Swiss weltweit ĂŒber ein eigenes Vertriebs- und Service-Netzwerk vertrieben. Die Wertschöpfung erfolgt fast zu 100 % in der Schweiz, wĂ€hrend 85 % der Produktion exportiert wird. Die 1960 von Albert Fritschi als Atelier fĂŒr Apparate- und Prototypenbau gegrĂŒndete Unternehmung hat sich Ende der 70er Jahre unter der FĂŒhrung der GebrĂŒder Andreas und Christian Fritschi auf den Skibindungsbau konzentriert und ist seit 2009 im Zuge einer Nachfolgeregelung Mitglied der Nordeck Gruppe.
Lieferumfang
  • 1 Paar Skibindungen inkl. Bremse
Einsatzgebiet
  • Touring: *****

Technische Änderungen und IrrtĂŒmer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
  • Waist Camber: ja
  • Tail Rocker: ja
  • mittlere Breite in mm (mittlere LĂ€nge): 98
  • Shape in mm (mittlere LĂ€nge): 133-98-116
  • Radius in m (mittlere LĂ€nge): 17.9
  • Einsatzzweck: Freeski und Freeride
  • Tip Breite in mm (mittlere LĂ€nge): 133
  • Tip Rocker: ja
  • Modelljahr: 2016
  • Marke: Völkl
  • Geschlecht: Unisex
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂŒr Fragen zum Artikel erhĂ€ltst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

FĂŒr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂŒgung.

Zuletzt angesehene Artikel: