Warenkorb:

Cube Stereo Super HPC 140 Race 29, blackline

Product-Code: 122150.402462S.32103
Jetzt statt 3.299,00 € UVP
-33% 2.198,90 € inkl. MwSt.
Oder monatlich ab:
96,27 €
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach DE/AT, Versandkosten in andere Länder
Lagerstatus:

Lieferzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

Größe ausverkauft

Lieferzeit:

Preis:

0 Nicht lieferbar

Beschreibung

Das Mountainbike ist nicht nur ein Sportgerät für dich, biken ist deine Leidenschaft. Damit surfst du Trails, treibst den Puls an steilsten Steigungen hinauf und meisterst technische Abfahrten. Aber auch eine Trail Transalp mit hohem technischen und konditionellen Anspruch soll mit diesem Fahrrad möglich sein. Du brauchst ein leichtes, stabiles 29 Zoll All Mountainbike aus Carbon mit genügend Federweg. Das komplett neue Cube Stereo Super HPC 140 gehört zu dieser Kategorie Fahrrad. Die Vorteile von 29 Zoll Laufrädern kombiniert Cube mit der Wendigkeit und Agilität eines 26er Mountainbike. Mit steilem Sitzwinkel, flachem Lenkwinkel, tiefem Tretlager und 140mm Federweg sorgt Cube für effizienten Fahrspass - egal ob bergauf, beim Trailride oder steil bergab. Dank der volleinstellbaren Fox CTD Federung bist du dabei mit dem Stereo Super HPC 140 immer schnell und kontrolliert unterwegs. Die Carbonrahmen des Stereo Super HPC 140 entstehen bei Cube in der Advanced Twin Mold Technologie und werden nach dem Prinzip "Zero" gewichtsoptimiert. Mit vollintegriertem Pressfit Innenlagersystem, konischem Steuerrohr, X12 Hinterachsensystem und integrierten Postmount Bremsaufnahmen wird bei Cube alles getan, damit das Stereo Super HPC 140 zu einem extrem leichten und stabilen All Mountainbike wird. Hier ist wirklich kein Gramm zuviel, die SLT Version knackt sogar die magische 10kg Grenze. Dazu trägen auch die High End Komponenten bei, mit denen dieses Fahrrad ausgestattet ist. Best in 29Zoll All Mountain - das ist beim Cube Stereo Super HPC 140 Programm.Kategorie / Einsatzbereich
  • Cross Country:?In die Cross Country Klasse ordnet man hauptsächlich Hardtails ein, das sind Mountainbikes mit Federgabel und ungefedertem Hinterbau. Cross Country Hardtail Mountainbikes werden in zwei Hauptgebiete eingeteilt. Einsatzgebiet 1: hier findet man preisgĂĽnstige Hardtails mit angenehmer Sitzposition und soliden Aluminiumrahmen zur Verwendung als sportliches Freizeit Mountainbike. Federgabeln mit Federwegen zwischen 80 und 100mm bieten Fahrkomfort. Die Komponenten sind preisgĂĽnstig und solide. Gebremst wird mit V-Brakes oder Scheibenbremsen. Einsatzgebiet 2: hier findet man kompromisslose Race Mountainbikes mit aggressiver Sitzposition, sehr gutem Gewicht / Steifigkeitverhältnis dank leichter Aluminium- oder Carbonrahmen und blockierbaren Federgabeln mit 80 bis 100mm Federweg. Die Komponenten sind hochwertig und leicht. Absolute HighEnd Cross Country Mountainbikes stoĂźen in Gewichtsregionen von 8 Kilo vor.
  • Marathon:?In den Einsatzbereich Marathon/Tour ordnet man sportliche Fullys ein, das sind Mountainbikes mit Federgabel und gefedertem Hinterbau. Der Marathon/Tour Bereich wird in 2 Hauptgebiete eingeteilt. Einsatzgebiet 1: hier findet man sportliche Touren Mountainbikes mit angenehmer Sitzposition und Aluminium- oder Carbonrahmen fĂĽr Mittelgebirgstouren oder fĂĽr Alpencross. Voll einstellbare Federungen mit Federwegen um 120mm bieten Fahrkomfort auf langen Strecken. Die Komponenten sind hochwertig und solide. Gewichte um 12kg sind guter Standard. Einsatzgebiet 2: hier findet man kompromisslose Race Mountainbikes mit aggressiver Sitzposition, sehr gutem Gewicht / Steifigkeitverhältnis dank leichter Aluminium- oder Carbonrahmen und blockierbaren Federungen mit 100 bis 120mm Federweg. Die Komponenten sind hochwertig und leicht. Absolute HighEnd Marathon Mountainbikes stoĂźen in Gewichtsregionen von unter 10 Kilo vor. *
  • All Mountain:?In der All Mountain Klasse findet man die Allrounder unter den Mountainbikes mit Federgabel und gefedertem Hinterbau. Auch den All Mountain Bereich kann man in 2 Hauptgebiete einteilen. Einsatzgebiet 1: hier findet man Mountainbikes mit Aluminium- oder Carbonrahmen und angenehmer Sitzposition fĂĽr lange und anspruchsvolle Touren. Voll ein- und verstellbare Federungen mit Federwegen bis 150mm garantieren gute Klettereigenschaften und Fahrspass bergab. Durch Verwendung von dickeren Reifen, stabileren Komponenten liegt das Gewicht bei 12 bis 14kg Einsatzgebiet 2: hier sind die gewichtsoptimierten All Mountain Sport Bikes zu finden. Diese haben eine sportlichere Sitzposition und Federwege um die 130mm. ****
  • Enduro:?In der Enduro Klasse findet man Mountainbikes fĂĽr den Abfahrtspass, mit denen man aber auch noch passabel bergauf pedalieren kann. Enduro Mountainbikes zeichen sich durch stabile Rahmen aus Aluminium und mittlerweile auch häufig Carbon aus. Voll ein- und verstellbare Federungen mit Federwegen um 160mm garantieren Fahrspass bergab, ermöglichen aber auch passabele Klettereigenschaften. Mit groĂźen Scheibenbremsen, solide Komponenten und dicken Reifen liegt das Gewicht bei 13 bis 16kg *
  • Freeride:?Als Freeride Mountainbike bezeichnet man Räder die auschlieĂźlich fĂĽr den Bikepark oder Big Mountain Einsatz konstruiert sind. Freeride Bikes haben stabile Rahmen mit flachen Lenkwinkeln, Federwege ab 180 Millimetern und fette Reifen fĂĽr viel Grip. Mit Gewichten um 18kg, Single-Kettenblatt und KettenfĂĽhrung ist die Fahrtrichtung BERGAB eindeutig vorgegeben. Die Componenten sind auf harte Belastungen ausgelegt, groĂźe und standfeste Bremsen verzögern sicher. Freeride Bikes sind fĂĽr Biker mit guter Fahrtechnik die bergab richtig schnell sein wollen und berauf den Lift benutzen oder schieben.
  • Downhill:?Als Downhill Mountainbike bezeichnet man Räder die auschlieĂźlich fĂĽr Downhill Rennen und Bikepark konstruiert sind. Downhill Bikes haben stabile Rahmen aus Aluminium, mittlerweile auch Carbon um das Gesamtgewicht gering zu halten. Flache Lenkwinkel, Federwege bis 230 Millimetern, Reifen mit viel Grip, Single-Kettenblatt mit KettenfĂĽhrung, solide Komponenten und standfeste Bremsen - alles an Downhill Mountainbikes ist nur fĂĽr einen Zweck ausgelegt: möglichst schnell den Berg hinab zu fahren.
Rahmen
  • SUPER HPC?Bei den Rädern die das SUPER HPC Logo tragen dĂĽrfen, handelt es sich um unsere besten Pferdchen im Stall. Aus langjähriger Erfahrung im HPC Bereich ergeben sich ständig neue Erkenntnisse die wir ständig zur Optimierung einsetzen dann in neuen Produkten, unseren SUPER HPC Räder, einsetzen. Alles an diesen Rädern ist noch einen Schritt weitergedacht, optimiert und noch den Hauch näher am Maximum des momentan Möglichen. Wir verwenden ausschlieĂźlich die hochwertigste Carbonfaser und Matrix. Zusätzlich wird nur das ADVANCED TWIN MOLD Verfahren eingesetzt, dass Herstellungstoleranzen minimiert und so ĂĽberschĂĽssiges Material vermeidet.
  • Advanced Twin Mold?Bei diesem Verfahren wird eine gefährliche Faltenbildung durch eine durchgängige Kontrolle der Carbonfasern während des Backvorgangs ausgeschlossen. Dies ermöglicht eine Innenform, die bereits beim Layup-Vorgang die perfekte Rahmenform bereitstellt. Jede einzelne Faser bleibt beim Backvorgang genau an ihrer Position. Diese Fertigungsmethode erlaubt zudem die Erhöhung des Carbonfaseranteils entsprechend der zu erwartenden Belastungen an spezifischen Rahmenpositionen.
  • Konisches Steuerrohr?Diese neue Steuerrohrform ist steifer und erzeugt auch in schwierigem Gelände ein sicheres FahrgefĂĽhl. Durch die direkte KraftĂĽbertragung entsteht höchste Lenkpräzision. Durch den größeren Gabelschaft wird auch die Gabel steifer. Gleichzeitig spart man durch entfallende Lagerschalen Gewicht, da die unteren Lager voll integriert sind. Bei den CUBE Carbonmodellen befinden sich auch die oberen Lagerschalen direkt im Rahmen, so dass nochmals einige Gramm gespart werden.
  • ZERO?ZERO steht fĂĽr die Anzahl der verklebten Aluteile im STEREO 650B SPHC und STEREO 29 SHPC Rahmen die wir noch reduzieren können. Nada. Niente. Das sind die absoluten High End Gefährte die wir heute auf die Räder stellen können. Hauptrahmen, Umlenkhebel und Kettenstrebe bestehen jeweils aus einem einzigen Teil. Die Kettenstrebe zum Beispiel wird in einem einzigen Schritt aus SHPC Carbon gebacken. Nichts, naja bis auf die kleinen Carbon-ZugfĂĽhrungen, wird im Nachhinein verklebt oder umwickelt. Alle Lagerpunkte und Achsaufnahmen sind bereits in der Form integriert. So erreichen wir direkteste KraftĂĽbertragung und maximale Steifigkeit bei geringstem Gewicht. Der Hauptrahmen kann auch keine Steifigkeit an Klebestellen verlieren oder ĂĽberflĂĽssiges Gewicht mit auf den Trail schleppen. Der direkteste Vortrieb, das fortschrittlichste Herstellungsverfahren fĂĽr das vielseitigste Fully.
  • Press Fit Innenlager?Bei Press-Fit-Innenlagern werden die Lagerschalen direkt in das Gehäuse eingepresst und nicht eingeschraubt. Das breitere Gehäuse ermöglicht, Unterrohr und Kettenstreben ebenfalls breiter anzubinden. Dies beeinflusst die Tretlagersteifigkeit des Rahmens und so ergibt sich mit jedem zusätzlichen Millimeter eine deutliche Erhöhung der Seitensteifigkeit. Der komforterzeugende vertikale Flex der Kettenstreben bleibt jedoch voll erhalten. Press-Fit-Innenlager finden ab diesem Jahr auch beim ELITE SUPER HPC und allen neuen AMS Modellen Verwendung.
  • Trail Motion Rocker?Der Trail Motion Rocker ist durch spezifische Hebelverhältnisse auf das jeweilige Rad und Einsatzgebiet abgestimmt. Daher bietet er immer sensibles Ansprechverhalten und Ăśbersetzungsverhältnisse die schnell wieder den Federweg zur VerfĂĽgung stellen. Zusätzlich sind die Umlenkhebel durch einteiliges Computer optimiertes Design maximal steif und leicht.
  • ERC - Efficient Ride Control?Unsere komplett neu entwickelte Efficient Trail Control-Linie bietet einfach alles was man sich auf einem Trail wĂĽnscht. Rahmen mit 650B und 29er Laufrädern mit den jeweils passenden Federwegen decken das gesamte Spektrum an FahrspaĂź ab, das man sich vorstellen kann. Dabei sind die Fahrwerke trotz erheblichem Federweg sehr gut bergauf zu pedalieren und sacken nicht weg, sind stets sensibel und agil. Bei groĂźen Schlägen verhalten sie sich extrem ruhig, stellen den gesamten Federweg sofort wieder zur VerfĂĽgung und bieten so ungeheure Reserven bei der Abfahrt.
  • ARG - Agile Ride Geometry?Die Herausforderung der 29er und 650B Bikes liegt darin, dass die Unterschiede in Hinterbaulänge, Schwerpunktlage und Radstand im Vergleich zum 26er MTB die Fahreigenschaften stark negativ verändern. Unsere konstruktiven Lösungen kompensieren dies: 1. Bei einem CUBE 29er oder 650B entspricht die Tretlagerhöhe der eines 26er Bikes. 2. Die Umwerferstellung ist so designt, dass trotz des tiefen Tretlagers die Schaltperformance zu 100% gegeben (patent pending) ist und sich gleichzeitig mehr Reifenfreiheitzum Umwerfer ergibt. Dadurch wird der Hinterbau maximal kurz gehalten. Ein weiterer Vorteil dieser Konstruktion: das Sitzrohr muss nicht verbogen oder versetzt werden. Somit ergibt sich fĂĽr alle Fahrergrößen der gleiche Sitzrohrwinkel. 3. Wir verwenden Federgabeln mit einem speziellen Offset, womit wir bei identischem Steuerrohrwinkel zum 26er Bike auch den gleichen Nachlauf erreichen. Somit entspricht das Lenkverhalten der CUBE 29er dem eines ĂĽblichen Bikes.
  • Integrated Postmount?Die Postmount Bremsaufnahme gibt uns die Möglichkeit, auf ĂĽberschĂĽssige Teile zu verzichten. Der nicht mehr benötigte IS Adapter mit zugehörigen Schrauben spart ca. 30g ein. Das mag nicht viel erscheinen, zeigt aber welches Potential selbst in den kleinen Details steckt.
  • Innenverlegte ZĂĽge?Innenverlegte ZĂĽge bieten viele Vorteile: Ein aufgeräumtes Erscheinungsbild, die ZĂĽge sind vor Verschmutzung geschĂĽtzt - dadurch wesentlich langlebiger, und die nicht benötigten AuĂźenhĂĽllen sparen Gewicht.
  • X12 Steckachse?Bei herkömmlichen Steckachsen erfolgt die radiale und axiale Verspannung durch mehrmaliges Festziehen verschiedener Schraubverbindungen. Zudem fehlen bei konventionellen Steckachsen Anschläge, die eine saubere Positionierung der Hinterradnabe ermöglichen. Beim Steckachssystem von Syntace beträgt der Achsdurchmesser 12mm und die Einbaubreite 142 mm Die Verspannung der Steckachsen erfolgt durch einen Konus, der spielfreien Formschluss in axialer und radialer Richtung ermöglicht. Dabei muss die Achse nur auf einer Seite angezogen werden. Positionierung der Nabe und Arretierung der Steckachse erfolgen durch ein Insert im rechten Ausfallende, das durch eine Schraube verspannt wird. Die Vorteile des Syntace-Steckachssystems: Vereinfachter Ein- und Ausbau des Hinterrades, eine stabile Bremsscheibenposition (dadurch weniger Schleifen) und bessere Steifigkeitswerte des Hinterbaus. Dazu wiegt X12 weniger als konventionelle Steckachs-Systeme.
Gabel
  • 140 mm Federweg vorn
  • auf 110 mm absenkbar
  • CTD System
Dämpfer
  • 140 mm Federweg hinten
  • mit Plattform / blockierbar
  • FOX Custom Setup?Eine aufwändig entwickelte Kinematik kann nur perfekt funktionieren, wenn das zugehörige Federbein optimal auf diese abgestimmt ist. Aus diesem Grund haben wir in Zusammenarbeit mit Fox Racing Shox in umfangreichen Testfahrten und Testreihen fĂĽr jedes Fullsuspension-Modell der AMS und STEREO Serie, sowie bei HANZZ und TWO15, ein spezielles Dämpfer-Setup ermittelt.
Anbauteile
  • Adaptable X12 Hanger?The absolute high end machine. Nothing to improve. Best of the best components. Possibilities to get rid of excess weight: Zero. Super HPC Advanced Twin Mold Technology carbon frame with X12 dropouts has minimised usage of aluminum parts. Top-flight component spec includes extra light Formula R1 Racing disc brakes with titanium hardware, SRAM XX transmission and Race Face Next SL carbon fibre crank with titanium axle, extremely light but super stiff UST compatible Easton EC90XC carbon fibre wheels and extremely light TUNE WĂĽrger seat clamp. Kashima coated FOX suspension with remote lockout at front and rear. Extra light CUBE full carbon saddle and Syntace P6 Highflex carbon fibre seatpost give extra comfort.
  • 30 Gang Antrieb

Merkmale

  • Rahmen: Super HPC Monocoque Advanced Twin Mold Technology, Agile Ride Geometry, Efficient Trail Control FSP 4-Link, Adaptable X12 Hanger
  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Gabel: Fox 34 Talas 29 CTD O/C, tapered, 15QR, 110mm - 140mm
  • Federweg vorn: 140
  • Dämpfer: Fox Float CTD BoostValve, 200x57mm, Trail and Climb (Lockout) mode option, Rebound, LV air canister
  • Federweg hinten: 140
  • Laufradgröße: 29
  • Felgenmaterial: Aluminium
  • Laufradsatz: Sun RinglĂ© Radium wheelset, 15QR/X12, 32 spokes
  • Reifen vorn: Schwalbe Hans Dampf Kevlar, TrailStar, SnakeSkin, 2.35
  • Reifen hinten: Schwalbe Hans Dampf Kevlar, PaceStar, SnakeSkin, 2.35
  • Bremse vorn: Magura MTC hydr. Discbrake (180mm)
  • Bremse hinten: Magura MTC hydr. Discbrake (180mm)
  • Bremshebel: Magura MTC hydr. Discbrake
  • Innenlager: PressFit SM-BB91-41
  • Antrieb/Ăśbersetzung: 3 x 10
  • Umwerfer: Shimano XT, FD-M781-D-L, direct mount, Down Swing, 3x10-speed
  • Schaltwerk: Shimano XT, RD-M781-SGSL, Shadow 10-speed
  • Schalthebel: Shimano SLX SL-M670, 10-speed
  • Vorbau: Easton EA70 Oversized, 31.8mm, 8°
  • Lenker: RFR Flat Race Bar, 31,8x720 mm, 9°
  • Griffe: CUBE Race Grip, 1-clamp
  • Sattel: Selle Italia X1 Trail
  • SattelstĂĽtze: RFR Prolight 31.6*400mm
  • SattelstĂĽtzenklemme: Syntace Superlock 34.9mm
  • Gewicht: 12,7 kg
  • Bauart: Fully (voll gefedert)
  • Marke: Cube
  • Modelljahr: 2013
  • Farbbezeichnung: blackline
  • Geschlecht: Men

Fragen zum Produkt?

Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂĽr Fragen zum Artikel kannst du schnell und einfach deine Antwort erhalten.

+49 371 4006770

FĂĽr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂĽgung.

Zuletzt angesehene Artikel: