Set: Salomon QST Lux 92 2018 + Tyrolia AttackÂČ 16 GW red

Product-Code: 102631.1917221S/2020403
Jetzt statt 709,99 € UVP
-46% 379,90 € inkl. MwSt.
Versandkosten:
Versandkostenfrei* *nach Deutschland, Versandkosten in andere LĂ€nder
Lagerstatus:

Versandzeit:

Preis:

0 In den Warenkorb legen
Lagerstatus:

GrĂ¶ĂŸe ausverkauft

Versandzeit:

Preis:

0 Zur Zeit nicht verfĂŒgbar

Preisgarantie

Wenn du dieses Produkt innerhalb von 14 Tagen nach dem Kaufdatum irgendwo gĂŒnstiger angeboten bekommst, dann erstatten wir dir die Differenz als Gutscheinwert bei BIKER-BOARDER. Als Nachweis gilt der Link zu einem deutschen Onlineshop mit dem Angebot bzw. das schriftliche Angebot eines deutschen HĂ€ndlers. Im Angebot mĂŒssen alle Versand- und Montagekosten enthalten sein und das Produkt muss lieferbar sein.

Montiert & Getestet

Alle FahrrĂ€der (mit Ausnahme von KinderrĂ€der ohne Gangschaltung) werden in unserer Werkstatt fachgerecht montiert, Probe gefahren und sorgfĂ€ltig in unseren Spezial-Bikekarton verpackt. Zum Benutzen des Fahrrades ist es in der Regel nur notwendig, das Vorderrad einzuhĂ€ngen und sorgfĂ€ltig zu befestigen, eventuell die Bremse einzuhĂ€ngen, die SattelstĂŒtze mit Sattel im Sitzrohr mittels der Sattelklemme zu befestigen, den Vorbau auf dem Gabelschaftrohr sorgfĂ€ltig zu befestigen, die Pedale mittels PedalschlĂŒssel oder ImbusschlĂŒssel zu montieren.

Beschreibung
Das gĂŒnstige Set Angebot besteht aus Freeski Salomon QST Lux 92 2018, dark blue/green - Freeski und Skibindung Tyrolia AttackÂČ 16 GW w/o Brake, red - Skibindung.Der Salomon QST Lux 92 vereint GelĂ€ndevariabilitĂ€t, Dynamik und spielerisches Fahrverhalten. Durch seine Spaceframe-Konstruktion mit Vollholzkern ĂŒberzeugt er durch Power auf der Piste als auch durch Auftrieb im Tiefschnee. Die C/FX Lage verleiht dir dabei stets ein geschmeidiges FahrgefĂŒhl.Spezifische Features
  • Hook Free Taper?Der breiteste Punkt der Taillierung ist weiter von der Skispitze entfernt, um weniger Widerstand zu bieten und das "HĂ€ngenbleiben" im Tiefschnee zu vermeiden. Dadurch wird auch das Schwunggewicht verringert, was dem Ski noch bessere ManövrierfĂ€higkeit verleiht.
  • Pulse Pad?Pulse Pad ist eine entlang der Kanten und in den entscheidenden Skibereichen befindliche Gummischicht, die fĂŒr geschmeidigeres FahrgefĂŒhl und verbesserten Schnee-Kontakt sorgt.
  • Semi Twin Tail?Der Ski besitzt ein leicht aufgebogenes Skiende.
Vorspannung / Shape
  • All-Terrain Rocker 2.0?Mit seinem leicht aufgebogenen Tip und Tail sorgt der All Terrain Rocker 2.0 fĂŒr eine extra Portion an Vielseitigkeit und Kontrolle beim Allmountain-Einsatz. Die Vorspannung in der Skimitte und die durchgehende KontaktlĂ€nge garantiert einen kraftvollen Kantengriff, StabilitĂ€t und Power auch auf der Piste. ZusĂ€tzlich zu seinen ausgezeichneten DĂ€mpfungseigenschaften und seiner intuitiven Schwungeinleitung gewĂ€hrleistet der leicht aufgebogene Twin Rocker auch einfaches Drehen, wenn der Ski flach aufliegt. Somit ermöglicht er in allen Bedingungen mehr Kontrolle und Drehfeudigkeit
  • Carve Zone?Der mit klassischer Vorspannung ausgestattete Bereich eines Twin Rocker Skis. Hier ist der Sidcut vor allem auf Power, KraftĂŒbertragung und Kantengriff ausgelegt.
Chassis/Bauweise
  • TI Power Platform?Titan-Einlage zwischen den Kanten.
  • C/FX Superfiber?Einzigartige Prepreg-Faserlage aus verwebtem Carbon und Flachs, die ĂŒber die gesamte SkilĂ€nge lĂ€uft. Sie kombiniert die unglaubliche Robustheit und das minimale Gewicht einer Carbonfaser fĂŒr StabilitĂ€t und VerstĂ€rkung mit erhöhten DĂ€mpfungseigenschaften und besserer Vibrationsfilterung. Damit ĂŒbertrifft sie alle traditionellen Leichtgewicht-Konstruktionen aus Carbon. Exklusives Salomon Patent.
  • Totale KantenverstĂ€rkung?Eine FaserverstĂ€rkung direkt an den Kanten verbessert die Haltbarkeit, den Kantengriff und die Stoßfestigkeit.
  • Koroyd Tip?Mehr Auftrieb, weniger TrĂ€gheit. Dass ist das Resultat der superleichten und ABS-verstĂ€rkten Honigwaben/Koroyd-Einlage. Das geringere Gewicht in den Endenbereichen und die verbesserte DĂ€mpfung sorgen fĂŒr eine bessere ManövrierfĂ€higkeit und leichtere SkifĂŒhrung von Rocker Ski.
  • Power Transfer Platform?In der Skikonstruktion eingearbeitete Elastomer-Pads. Sie befinden sich in den Endbereichen des X-Chassis und sorgen fĂŒr eine geschmeidigere KraftĂŒbertragung auf die Kanten und damit fĂŒr ein progressiveres FahrgefĂŒhl. Gleichzeitig filtern sie Vibrationen.
Kern/Aufbau
  • Spaceframe 3.0 AMB?Der Spaceframe verwendet einen umgedreht 3D gefrĂ€ĂŸten Holzkern und eine aus Carbon und Flachs gefertigte Power Transfer Plattform.
  • 360° Sandwich Seitenwangen?Durchgehende Sandwich- und ABS-Konstruktion ĂŒber die gesamte Seitenwange.
  • 3D GefrĂ€ster Holzkern?Intern gefrĂ€ster Holzkern.
GrĂ¶ĂŸenangabe (LĂ€nge: Tip / Waist / Tail / Radius)
  • 153 cm: 127 mm / 92 mm / 110 mm / 15 m
  • 161 cm: 128 mm / 92 mm / 111 mm / 16 m
  • 169 cm: 129 mm / 92 mm / 112 mm / 16 m
Herstellerinfo Salomon
  • Salomon wurde 1947 als Familienunternehmen von Francois Salomon zusammen mit seiner Frau und seinem Sohn Georges Salomon in der sĂŒdostfranzösischen Stadt Annecy gegrĂŒndet. In einer kleinen Werkstatt stellten sie anfangs Ski her. SpĂ€ter wurden auch Skibindungen gebaut und aus dem TĂŒfteln heraus erfand Salomon jr. die Skibindung mit automatischer Auslösung. Das Prinzip der Sicherheitsbindung ist heute der absolute Standard und wird von jedem Skifahrer genutzt. Anfang der 70er ging Salomon mit den Bindungsmodellen 505 EquipĂ© und 502 auf den deutschen Markt und verkaufte als WeltmarktfĂŒhrer weltweit ĂŒber eine Million Bindungen. Im Jahr 1980 wurde mit dem CX90 EquipĂ© der erste Salomon-Ski-Schuh prĂ€sentiert. In dieser Zeit ging das Unternehmen auch an die Lyoner Börse. Seit 1984 engagiert sich das Unternehmen auch in Sommersportarten, ĂŒbernahm den GolfausrĂŒster TaylorMade und begann 1992 mit der Herstellung von Wanderschuhen. Nach 50-jĂ€hrigem Bestehen kaufte die deutsche Adidas AG 1997 fĂŒr 2,5 Milliarden Euro das Unternehmen und firmierte in Adidas-Salomon AG um. Georges Salomon zog sich im Zuge dessen aus der UnternehmensfĂŒhrung zurĂŒck. Heute gehört Salomon zur finnischen Firmengruppe Amer Sports und produziert qualitativ hochwertige Produkte fĂŒr Outdoorsportarten, wie z.B. Skifahren, Snowboarden, Wandern, Trail Running und Langlauf.
Lieferumfang
  • 1 Paar Ski
Einsatzgebiet
  • Powder / All Mountain: *****
  • Piste: ***
Kompakt, extrem vielseitig mit den neuen FR ProÂČ Backen fĂŒr Alpin- und GripWalk-Skischuhe und mit konstanten Auslösewerten ist die Tyrolia AttackÂČ 16 GW eine solide und leichte All-Mountain-Bindung fĂŒr Spitzen-Performance vom Powder, zur Piste, im Park und darĂŒber hinaus.Serien-Infos
  • AAAttackÂČ?Skifahrer bevorzugen eine AusrĂŒstung, die ihnen Kontrolle, Performance und einfache Handhabung bietet. Keineswegs nur fĂŒr unberĂŒhrte HĂ€nge und Backcountry Fahrspaß, sondern auch fĂŒr waghalsige SprĂŒnge und Tricks im Park oder in der Halfpipe. Die AAAttackÂČ erklimmt das nĂ€chste Level und kombiniert FunktionalitĂ€t und modernes Design um diese Anforderung zu erfĂŒllen. Das ideale Werkzeug fĂŒr jeden begeisterten Skifahrer!
Bindungsdaten
  • 5 - 16 Z-Wert (DIN-Wert)
  • 17 mm Standhöhe ohne Ski
  • 1940 g Gewicht (Paar)
Bindungsfeatures
  • FR ProÂČ Backen?problemlos an unterschiedliche Skischuhsohlennormen anpassbar, die querliegende Feder spiegelt die moderne Bauweise der neuen AAA-Series wider
  • AFD Metal?77 mm breites metallisches AFD Gleitelement, das stufenlos optimal an unterschiedliche Alpinskischuhe (ISO 5355) und GripWalk Skischuhe eingestellt werden kann
  • Race Pro FR Ferse
  • GW: passend fĂŒr Alpin (A) und GripWalk (GW) Skischuhe (ISO 5355)
Performance Features
  • AAAttackÂČ Technologie?Der nĂ€chste Schritt zu Access All Areas ist mit den neuen AAAttackÂČ Bindungen gesetzt. Die neue Backenkonstruktion erweitert die Möglichkeiten des All-Mountain Skifahrens: standardmĂ€ĂŸig sind alle Bindungen der neuen AAAttackÂČ Kollektion mit dem ĂŒberarbeiteten FR ProÂČ Backen ausgestattet - und damit kompatibel fĂŒr Alpin- (ISO 5355) und GripWalk Skischuhe.
  • neue Auslösekinematik - Sicherheit hat Vorrang?FĂŒr die Interaktion zwischen Feder und Zugkraft wurde ein neues System konstruiert, das eine signifikant geringere Reibung aufweist und daher fĂŒr prĂ€zise und konstante Auslösewerte sorgt.
Herstellerinfo Tyrolia
  • Das Schwechater Unternehmen wurde 1847 als Wiener Metallwaren, Schnallen und Maschinenfabrik Ges.m.b.H gegrĂŒndet. 1928 wurde die erste Skibindung gefertigt. Zehn Jahre spĂ€ter begann man mit der industriellen Fertigung. 1949 wurde die erste Bindung unter der Marke Tyrolia produziert. Durch kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit machte Tyrolia aus den Produkt Skibindung das Hightech-Fabrikat, das man heute im Skisport kennt. Mit mehr als 1 Million produzierter Garnituren pro Jahr und zahlreichen Erfolgen im Alpinen Ski Weltcup, sowie dem aufstrebendem Freeski-Segment, ist Tyrolia der MarktfĂŒhrer im alpinen Skibindungssektor. Jede dritte Skibindung, die weltweit designed, entwickelt und verkauft wird, stammt aus dem Werk in Schwechat. Mit einem Exportanteil von 90 Prozent liefert Tyrolia Skibindungen in die ganze Welt.
Lieferumfang
  • 1 Paar Skibindungen
  • ohne Skibremse
Einsatzgebiet
  • Park: ****
  • Powder / All Mountain: ****
  • Piste: ****

Technische Änderungen und IrrtĂŒmer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular fĂŒr Fragen zum Artikel erhĂ€ltst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

FĂŒr deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur VerfĂŒgung.

Zuletzt angesehene Artikel: