Specialized S-Works Epic HT World Cup, black/silver

Product-Code: 85030.1852412S

Dieser Artikel ist leider ausverkauft. Vielleicht findest du einen anderen Artikel aus der Kategorie Hardtails von Specialized.

Zeige vergleichbare Artikel

Weitere Farben:

Beschreibung

Wiegst du deine Kaffeebohnen mit einer Waage aus Carbonfasern? Kommen dir Wörter wie "Torsionssteifigkeit" über die Lippen, wenn du deine Zahnbürste beschreiben sollst? Ertappst du dich manchmal dabei, wie du beim Treppensteigen im Büro unbedingt der Schnellste sein willst? Willkommen in der Welt von Specialized! Wenn es um S-Works geht, dann ist ihnen kein Aufwand zu hoch und kein Ideal zu abstrakt: S-Works ist schlichtweg der Inbegriff von Innovation und Design. Nichts anderes ist der Anspruch von Specialized, denn wenn man bedenkt, dass ihr Forschungs- & Entwicklungs-Team aus Fahrern wie Mark Cavendish, Craig "Crowie" Alexander und Christoph Sauser besteht, dann liegt die Messlatte ziemlich hoch!Auch wenn das Epic FSR über alles geliebt wird, sind Hardtails aus dem XC-Renngeschehen keinesfalls wegzudenken. Specialized sah es also als seine Aufgabe an, eine kleine Hardtail-Revolution anzuzetteln. Und das ist das Ergebnis: das S-Works Epic Hardtail, das leichteste Mountainbike, das sie jemals entwickelt haben. Denn sein FACT 12m Carbonrahmen ist ein echtes MTB-Fliegengewicht und orientiert sich in Sachen Design am Rider-First Engineered Konzept. Somit wird jede Rahmengröße hinsichtlich der Rohrlängen und Carbonbeschichtung individuell angepasst und auch seine Geometrie wurde noch einmal auf mehr Speed und Stabilität getrimmt. Und nicht zuletzt die interne Verkabelung sowie die verbreiterte Nabenweite der Hinterachse machen das Epic zu einem ultraschnellen XC-Bike der Extraklasse.Geometrie

  • XC Wettkampf-Geometrie?Die XC Wettkampf-Geometrie hat einen klaren Fokus: Schnelligkeit und Effizienz. Natürlich nützt einem bloße Geschwindigkeit rein gar nichts, wenn es an Handling-Eigenschaften und Stabilität fehlt. Diese Erkenntnis steckt hinter dieser kompromisslosen Geometrie, die bereits zahlreiche Weltmeistertitel gewinnen konnte. Dazu zählen die ultrakurzen Kettenstreben für ein agiles Handling und direkte Kraftübertragung, während Steuer- und Sitzwinkel aus dem gleichen Grund steiler sind als beispielsweise bei der Trail-Geometrie. Für maximale Effizienz in der Ebene und bei Kletterpassagen hat die XC Wettkampf-Geometrie einen vergleichsweise kurzen Radstand, damit die Pedalkraft besser umgesetzt werden kann. Und auf Abfahrten profitiert man als Fahrer vom längerem Oberrohr und dem relativ niedrigem Tretlagerschwerpunkt, was vor allem in Kurvenlagen für Stabilität sorgt.
Rahmen
  • Der Rahmen besteht aus exklusivem FACT 12m Karbon mit einer optimierten Faserbelegung. Es besitzt ein neues kompaktes Rohrdesign mit Fokus auf extremer Gewichtsoptimierung, verspieltes Handling und hohen Geschwindigkeiten. Der 148 mm breite Hinterbau ("Boost") optimiert den Krafttransfer zusätzlich. Somit besticht das neue S-Works Epic HT mit ultimativem Speed und äußerst direktem Handling, um zielsicher durch anspruchsvolle XC-Strecken zu navigieren.
  • FACT Carbonrahmen?Leichter ist schneller - diese Formel gilt bergauf wie bergab. Aus diesem Grund setzen die Entwickler von Specialized alles daran, ihre Carbonrahmen immer wieder zu überarbeiten und jedes überflüssige Gramm ausfindig zu machen. Gleichzeitig wird jede Rohrform- und Platzierung genauestens überprüft, was sich schließlich in einem schlanken, robusten und vor allem praxistauglichen Design niederschlägt. Im Hinblick auf Effizienz sind diese Rahmen auf interne Kabelführung vorbereitet, haben massive Tretlagergehäuse sowie 142 mm oder mehr Hinterbaubreite und ein konisches Steuerrohr.
  • 148 mm Hinterbau?148 mm Achsbreite am Hinterrad, Verwendung von Steckachsen
Gabel
  • Die neue Rock Shox SID World Cup Brain Federgabel mit 90 mm bzw. 100 mm Federweg (Größe S) und 15mm-Steckachse für hohe Kontrolle; einstellbare Druck- und Zugstufe. Das einzigartige Brain-System unterscheidet automatisch zwischen glatten und unebenen Untergründen und verbindet so Effizienz und Kontrolle. Du fährst, das Brain denkt mit.
Anbauteile
  • SRAMs neue 12-fach XX1 Eagle Gruppe erlaubt es dir, leicht den Berg zu erklimmen und bietet dir trotzdem genügend Reserven für schnelle Etappen auf der Ebenen.
  • Roval Laufradsatz mit Carbonfelgen
  • Carbon-Sattelstütze
  • SRAM XX1 Eagle?SRAMs neue XX1 Eagle-Gruppe funktioniert leise, intuitiv, präzise und perfekt. Ganz gleich, ob du in Cross Country-Rennen auf Sekundenjagd bist oder epische Anstiege im Hochgebirge bezwingst - die XX1 Eagle ist wie geschaffen dafür. Diese speziell für den Cross Country-Einsatz konzipierte Gruppe verbindet SRAMS neueste SRAM 1x-Schalttechnologie mit konsequentem Leichtbau. Bei einer Gesamtübersetzung von 500 Prozent bietet die XX1 Eagle eine noch gleichmäßigere und präzisere Schaltfunktion, optimierte Haltbarkeit und Performance. Damit Du länger im Tritt bleibst. SRAMS XX1 Eagle hat die Karten neu gemischt.
  • 12 Gänge
Kategorie / Einsatzbereich
  • XC-Race & Marathon: *****
Herstellerinfo Specialized
  • Das Unternehmen Specialized wurde 1974 von Mike Sinyard - einem Bike-Enthusiasten der ersten Stunde - gegründet und hat seit jeher im kalifornischen Morgan Hill seinen Hauptsitz. Sinyard begann zunächst mit dem Import von italienischen Bike-Parts der Firma Cinelli. Bevor die Firma aber mit Produktion von Fahrrädern begann, stellten das Unternehmen zuerst nur Tourenreifen her. Einen größeren Bekanntheitsgrad erhielt Specialized im Jahr 1981 mit der Vorstellung des Stumpjumpers, dem ersten serienmäßig produzierten Mountainbike der Welt. 1989 folgte die nächste Innovation, mit dem Epic baute Specialized das erste Mountainbike mit einem Carbon-Rahmen. In den USA hält Specialized das wichtige Patent auf den Viergelenk-Hinterbau. Der Viergelenker mit "Horst-Link" wurde ursprünglich von Horst Leitner patentiert und von Specialized übernommen, nachdem sich Leitner aus dem Fahrradbau zurückgezogen hatte. Heutzutage ist Specialized einer der größten Fahrradhersteller der Welt. Im Programm sind seit geraumer Zeit neben Fahrrädern auch Bekleidung, Schuhe und Zubehör. In all diese Produkt fließt das Streben nach den besten Produkten in den jeweiligen Sparten - das schnellste und leichteste Bike im Rennsport, das komfortabelste Outfit für den Alltag oder die bequemsten und funktionalsten Schuhe - genau das bedeutet "I AM SPECIALIZED".
Lieferumfang
  • 1 Fahrrad

Technische Änderungen und Irrtümer in Bild und Text vorbehalten.

Merkmale
  • Schaltwerk: SRAM XX1 Eagle, 12-speed
  • Rahmen: FACT 12m, full carbon frame w/ unique S-Works lay-up, XC Geometry, internal split-housing cable routing, PF30 BB, 12x148mm rear end, triangulated post-mount 160mm brake
  • Ausführung: Scheibenbremse
  • Schaltart: mechanisch
  • Griffe: Specialized Sip Grip, half-waffle, S/M: regular thickness, L/XL: XL thickness
  • Lenker: Specialized Mini-rise, FACT carbon, 6-degree upsweep, 8-degree backsweep, 10mm rise, 720mm, 31.8mm
  • Nabe hinten: Roval Control SL, DT Swiss Star Ratchet, 54t engagement, SRAM XD driver body, 12mm thru-axle, 148mm spacing, 28h
  • Sattelstütze: S-Works FACT carbon, 0mm setback, 27.2mm
  • Laufradgröße: 29
  • Gabel: Custom RockShox SID World Cup w/Brain, top-mount Brain Fade adjust, rebound adjust, Solo Air spring, tapered carbon crown/steerer, 110x15mm Maxle Stealth thru-axle, 90/100mm of travel, 51mm offset
  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Nabe vorn: Roval Control SL, sealed cartridge bearings, labyrinth style, 15mm thru- axle, 110mm spacing, 24h
  • Sattel: Body Geometry S-Works Phenom, carbon rails, 143mm
  • Vorbau: Specialized S-Works SL, 6-degree rise, titanium hardware, 31.8mm clamp
  • Kurbelsatz: SRAM XX1 Eagle, carbon, 30mm spindle, 52mm chainline, 32T
  • Felgenmaterial: Carbon
  • Bremse hinten: SRAM Level Ultimate, hydraulic disc, carbon lever, titanium hardware, organic pads, 160mm rotor
  • Bauart: Hardtail (mit Federgabel)
  • Einsatzzweck: XC-Race & Marathon
  • Innenlager: SRAM PF30, OS press-in bearings
  • Kette: SRAM XX1 Eagle, black, 12-speed w/PowerLink
  • Kassette: SRAM XG-1295, 12-speed, 10-50t
  • Speichen: DT Swiss Competition Race
  • Bremse vorn: SRAM Level Ultimate, hydraulic disc, carbon lever, titanium hardware, organic pads, 180/160mm rotor
  • Modelljahr: 2018
  • Kettenblätter: 34T
  • Schalthebel: SRAM XX1 Eagle, 12-speed, trigger
  • Pedale: ohne Pedale
  • Federweg vorn (mm): 100 mm
Fragen zum Produkt?
Kontaktformular

Mit unserem Formular für Fragen zum Artikel erhältst du schnell und einfach deine Antwort.

+49 371 4006770

Für deine Fragen steht dir unsere Hotline Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sowie Samstags 10:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung.